• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ich bräuchte mal Hilfe eines Gipsers...

OP
OP
smoker100

smoker100

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Das ist ein 2mm Mineralischer Rauputz, direkt auf der alten Armierung,also derselbe wie der weisse, nur dass er einmal gestrichen wurde!
Ich überziehe ja eh die komplette Wand nochmal mit Armierungsmörtel und Gewebe.
 
OP
OP
smoker100

smoker100

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Hallo,
ich brauche nochmal eure Hilfe!
Gerade war mein Elektriker da, hier erstmal die Bilder:
IMG_1106_1.jpg
IMG_1107_1.jpg
IMG_1108_1.jpg
IMG_1109_1.jpg
IMG_1110_1.jpg

Meine Frage nun, soll ich die Schlitze auch mit Armierungsmörtel abspachteln? Oder mit Grundputz, dann tiefgrundieren und dann erst mit Gewebe und Armierungsmörtel überziehen?

Gruss Thomas
 

Anhänge

  • IMG_1106_1.jpg
    IMG_1106_1.jpg
    138 KB · Aufrufe: 594
  • IMG_1107_1.jpg
    IMG_1107_1.jpg
    141,5 KB · Aufrufe: 562
  • IMG_1108_1.jpg
    IMG_1108_1.jpg
    154,5 KB · Aufrufe: 563
  • IMG_1109_1.jpg
    IMG_1109_1.jpg
    147,7 KB · Aufrufe: 564
  • IMG_1110_1.jpg
    IMG_1110_1.jpg
    201 KB · Aufrufe: 552

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nimm einen klassischen Haftputz der ist günstiger. Hast Du zu viel von der Armierungsmasse, geht es auch damit, trocknet aber länger und solltest Du für den Zweck etwas dicker anrühren.

Gruß
Carsten
 
OP
OP
smoker100

smoker100

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
kann ich dann ein tag später mit Gewebe drüber oder muss der zuerst komplett aushärten??
Und wielange dauert das in der Regel?
 

Mesadi

🚴‍♂️
10+ Jahre im GSV
Mörtel kannst Du normalen nehmen, wie @Heylander schon schreibt ist der billiger.
Wenn der Mörtel sich am nächsten Tag fest anfühlt, kannst Du die Armierung mit KAM aufziehen.
 
OP
OP
smoker100

smoker100

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Ok, so wirds gemacht!!
Danke erstmal.

Gruss Thomas
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nur mit der letzten Schicht, also den Flachverblendern, solltest Du warten, bis alles ausgetrocknet ist. Ein kleiner Heizlüfter, hilft da schon enorm. Der muss auch nicht den ganzen Tag lang laufen. 2-3h reichen schon aus.

Gruß
Carsten
 

Mesadi

🚴‍♂️
10+ Jahre im GSV
Nur mit der letzten Schicht, also den Flachverblendern, solltest Du warten, bis alles ausgetrocknet ist. Ein kleiner Heizlüfter, hilft da schon enorm. Der muss auch nicht den ganzen Tag lang laufen. 2-3h reichen schon aus.

Gruß
Carsten
...und ab und an mal kräftig stosslüften, das die Feuchtigkeit aus der Bude kann. :-)
 

Grillmeister.B

Baschtl - Waschtl
10+ Jahre im GSV
Hallo Tom
Würde dir für die schlitze den Weber /Maxit IP 18 SLK empfehlen der zieht schneller da kannst du eher wider bedenken los drüber.
Sonst sagt man in der Regel Trocknung zeit 1mm ein Tag. Überziehen würde ich es mit Weber/ Maxit 290 E der hebt immer und überall auch auf schwierigen Untergründen.
Wie bereits erwähnt würde ich auch im Mineralischen System bleiben. Da es im Küchen Bereich im sehr viel Feuchtigkeit beim kochen gibt ist die Gefahr von Schimmel an manchen stellen sehr hoch. Und diesem kannst beim Mineralischem entgegenwirken da der Schimmel hier keinen Nährboden findet. Der Putz muss den aber auch mit einer Silikat Farbe gestrichen werden damit du im System bleibst. Zu denn Steinen hatte ich erst vor kurzem eine Schulung. Im Innenbereich reicht ein Armierungsschicht im Außenbereich müsste zusätzlich gedübelt werden . wichtig ist das du alles richtig trocknen lässt und gut lüftest. Viel erfolg
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
15+ Jahre im GSV
Wie bereits erwähnt würde ich auch im Mineralischen System bleiben. Da es im Küchen Bereich im sehr viel Feuchtigkeit beim kochen gibt ist die Gefahr von Schimmel an manchen stellen sehr hoch. Und diesem kannst beim Mineralischem entgegenwirken da der Schimmel hier keinen Nährboden findet. Der Putz muss den aber auch mit einer Silikat Farbe gestrichen werden damit du im System bleibst.

Kannst du mir das genauer erklären?

In meinem Badezimmer ist alles gefließt, beim Duschen läuft das Wasser an den Fliesen hinab und es Schimmelt trotzdem nichts.



Im Innenbereich reicht ein Armierungsschicht im Außenbereich müsste zusätzlich gedübelt werden .

Welche Firma gibt hierzu die Freigabe?

Alsecco und Sto definitiv nicht!

Kann in der Küche egal sein, da schraubt man 2 Hänger davor und schon ist es fest :-)
 

Mesadi

🚴‍♂️
10+ Jahre im GSV
Also, das Armierungsgewebe habe ich beim Innenputz noch nie verdübelt.
Das kommt aber auch sicherlich auf die Wandgestaltung an. Bei schweren Fliesen, Verblendern etc. könnte es u.U. Sinn machen mit Dämmstoffdübeln für dauerhaften, sicheren Halt zu sorgen.
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gedübelt wird im Außenbereich, wo eine statische Befestigung von Dämmplatten eine Rolle spielt. Da diese Flachverblender gerne mal im Sockelbereich eingesetzt werden (bzw. auch an ganzen Fassaden) sollte vorher gedübelt sein, da die Flachverblender einiges mehr an Gewicht mitbringen, als ein Endputz.

Die Dübel sitzen also zwischen Dämmung und der Armierungsschicht. Wenn die nicht von alleine hält, helfen auch keine Dübel.

Schimmel entsteht immer da, wo andauernde Feuchtigkeit, Wärme und ein Nährboden aufeinander treffen, begünstigt durch mangelnde Reinigung.

Gruß
Carsten
 

Mesadi

🚴‍♂️
10+ Jahre im GSV
Schimmel entsteht immer da, wo andauernde Feuchtigkeit, Wärme und ein Nährboden aufeinander treffen...
...und durch mangelnde Hinterlüftung/Belüftung. Was aber in der Regel bei Bad oder Küchenfliesen gegeben ist.
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Eine geregelt Be- und Entlüftung würde ja auch eine geringere Feuchtigkeit bedeuten. :P
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
15+ Jahre im GSV
Gedübelt wird im Außenbereich, wo eine statische Befestigung von Dämmplatten eine Rolle spielt. Da diese Flachverblender gerne mal im Sockelbereich eingesetzt werden (bzw. auch an ganzen Fassaden) sollte vorher gedübelt sein, da die Flachverblender einiges mehr an Gewicht mitbringen, als ein Endputz.

Die Dübel sitzen also zwischen Dämmung und der Armierungsschicht. Wenn die nicht von alleine hält, helfen auch keine Dübel.

Schimmel entsteht immer da, wo andauernde Feuchtigkeit, Wärme und ein Nährboden aufeinander treffen, begünstigt durch mangelnde Reinigung.

Gruß
Carsten

Bei Verkleidungen mit Flachverblendern auf einer Isolierung "muß" im Außenbereich gedübelt werden.
Die Dübelung erfolgt nicht wie bei einer nachfolgenden Putzbeschichtung unterhalb der Gewebspachtelung, sondern "nach" der Gewebearmierung
Es wird kein Unterschied zwischen Außen- oder Innenbereich gemacht.

Wenn Schimmel Aufgrund andauernder Feuchtigkeit entsteht, so sollte man sein Lüftungsverhalten ändern.


...und durch mangelnde Hinterlüftung/Belüftung. Was aber in der Regel bei Bad oder Küchenfliesen gegeben ist.

Was haben Fliesen mit Hinterlüftung und Belüftung zu tun? Wie ist das zu verstehen?
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Er meint die Hinterlüftung zwischen Schrank und Fliesen.
 

Mesadi

🚴‍♂️
10+ Jahre im GSV
Genau!
Fliesen z.B. in Duschen trocknen ja wieder. Da sollte eigentlich kein Schimmel entstehen.
Bad und Küchenschränke sind so gebaut, daß die Rückwand ca. 2cm von der Wand absteht. Bei normaler Lüftung sollte kein Schimmel entstehen.
Aber ich schweife vom Thema ab...
 

Grillmeister.B

Baschtl - Waschtl
10+ Jahre im GSV
Kannst du mir das genauer erklären?

In meinem Badezimmer ist alles gefließt, beim Duschen läuft das Wasser an den Fliesen hinab und es Schimmelt trotzdem nichts.





Welche Firma gibt hierzu die Freigabe?

Alsecco und Sto definitiv nicht!

Kann in der Küche egal sein, da schraubt man 2 Hänger davor und schon ist es fest :-)
Also es kann auch in Bädern Schimmeln und auf Fliesen Natürlich auch je nach Lüftung und Oberflächen Temperatur. Ist aber eigentlich logisch.
Und wen du im Mineralischen Bereich bleibst hat man einen dementsprechenden Ph Wert wo dem Schimmel nicht den Nährboden bietet.
Und Mineralisch nimmt Feuchtigkeit auf und lässt es nicht auf der Oberfläche hocken. was gern bei Kunstharz oder Dispersion gebunden Materialien passiert.
Und zu dem Dübeln Also klar tut man Innen nicht dübeln warum auch .
Nur wen du Kunst Stein Verblendungen anbringst natürlich vernünftige nicht die Bauhaus oder OBI Ware dann bringst du auch Gewicht an die wand .
Und deswegen muss man bei den richtigen Kunststeine im Außenbereich mit Dübel Arbeiten weil wen man ca 50 Kg auf einen m² bringt muss auch Gewährleistet werden das der Untergrund das aushebt. Oder möchtest du drunter stehen wen sich so was löst.
 
OP
OP
smoker100

smoker100

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Ich weiss ich geh euch sicher langsam schon auf den Sack mit meiner fragerei,aber ich hätte da noch eine!
also ich habe gestern noch angefangen die Schlitze zuverspachteln, und heute morgen den Rest.
Die Wand (halb Edelputz halb Grundputz) mit den Schlitzen die heute schon fest waren,und der Haftputz der Schlitze relativ hell war, habe ich tiefgrundiert hiermit:
IMG_1112_1.jpg


IMG_1113_1.jpg

Da steht ca.24 Std trocknen lassen, so war auch der Plan, da ich diese Woche eigentlich noch Urlaub gehabt hätte!
Jetzt rief mich gerade mein Chef an ich muss dringend morgen wieder kommen, da in meiner Abteilung 2 Leute ausgefallen sind!
Also meine Frage: kann ich das am Samstag auch noch armieren/Gewebe oder muss ich morgen nach der Arbeit eine Nachtschicht einlegen??
Achso habe diesen Armierungsputz genommen, war extra beim Baustoffhändler und nicht bei Obi:
Ich hoffe das ist das Richtige Material

Gruss Thomas
 

Anhänge

  • IMG_1112_1.jpg
    IMG_1112_1.jpg
    161,2 KB · Aufrufe: 456
  • IMG_1113_1.jpg
    IMG_1113_1.jpg
    262,1 KB · Aufrufe: 434

bigtorsti26

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
24 stunden trocknen lassen bedeutet, das er mind. 1 Tag stehen sollte,bevor du weiter machst. Ob das dann 3 ,4 oder 5 Tage werden ist egal
 
Oben Unten