• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Infudes Wasser - Wasser mit natürlichem Geschmack versetzt

Luse

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Zählt Sternanis auch? :D

Anis.jpg
 

Anhänge

  • Anis.jpg
    Anis.jpg
    67,8 KB · Aufrufe: 264

Luse

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das ist doch kalter Kaffee, oder? :D
Schmeckt das?
Kann man das zu Hause mit einfachen Mitteln ausprobieren, oder muss ich das Spezialequipment haben.
Dein Spezialequipment sieht klasse aus, aber ich wollte doch erstmal probieren.

So Standard Melitta Keramikzwei-und -dreilochfilter nebst Papier und guten Kaffebohnen habe ich.
Einfach mal kalt aufbrühen....:rolleyes:
 

DarkRoast

Simplicissimus
5+ Jahre im GSV
Das ist doch kalter Kaffee, oder? :D
Schmeckt das?
Ja, ist es :) und er kann hervorragend schmecken, vorausgesetzt man hat gute und gut geröstete Kaffeebohnen, gutes Wasser und bereitet ihn richtig zu... ;)
Kann man das zu Hause mit einfachen Mitteln ausprobieren, oder muss ich das Spezialequipment haben.
Dein Spezialequipment sieht klasse aus, aber ich wollte doch erstmal probieren.
Cold Drip - das ist der Kaffee im Bild oben - läßt sich ohne geeignetes Equipment kaum zubereiten, du brauchst ein Gerät, das dir kaltes Wasser langsam auf dein Kaffeebett tropfen läßt. Ein paar Tropfen in der Minute und das Ganze dauert ein paar Stunden.

Einfach zuzubereiten ist hingegen ein Immersions Cold Brew. Dabei versetzt du den gemahlenen Kaffee mit kaltem Wasser und läßt ihn ein paar Stunden ziehen. Schmeckt irgendwie ähnlich aber nicht gleich.

Noch eine andere Variante ist der Japanese Iced Coffee, der erschließt wieder ganz andere Aromen. Dabei wird Brühkaffee mit einer kleinen Menge heißem Wasser zubereitet, das restliche Wasser wird in Form von Eiswürfeln vorgelegt, über die man den heißen Brühkaffee laufen läßt. Der läßt sich mit deinen Mitteln gut herstellen und ist auch sehr spannend, wenn man einen geeigneten Kaffee verwendet...
_DSC0089_DxO.jpg
 

Anhänge

  • _DSC0089_DxO.jpg
    _DSC0089_DxO.jpg
    887,1 KB · Aufrufe: 229

Luse

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Danke für die ausführliche Antwort. :thumb1:
Das wird ausprobiert.

Ein paar Tropfen pro Minute??
2 Melittafilter übeinander, den oberen fast dicht...
Bürette...
Benzinhahn..
Dosierpumpe...
 

DarkRoast

Simplicissimus
5+ Jahre im GSV
Danke für die ausführliche Antwort. :thumb1:
Gerne!
Ein paar Tropfen pro Minute??
2 Melittafilter übeinander, den oberen fast dicht...
Bürette...
Bürette geht natürlich, mein Cold Dripper ist ja im Prinzip nichts anderes als 2 Büretten übereinander, ein Wasserreservoir und ein Gefäß zum Auffangen des Kaffees.
Also Bürette -> Melittafilter mit Kaffee (fast dicht) -> Kännchen könnte funktionieren. Wichtig wäre noch, das Kaffeebett mit einem Rundfilter o.ä. zu bedecken, der von der Bürette betropft wird. Damit sich das Wasser wirklich gleichmäßig über die gesamte Oberfläche verteilt und es keine Oxidation gibt.

Gutes Gelingen!
 
Oben Unten