1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Ist das ein iSmoker oder so?

Dieses Thema im Forum "Tipps, Tricks und Bauanleitungen für Grills" wurde erstellt von Flachlandgriller, 22. Juli 2010.

  1. Flachlandgriller

    Flachlandgriller Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Hallo Zusammen,

    nachdem ich mir mit meinem Discounter-Säulengrill wieder mal das Fleisch verkohlt :devil: habe musste ich mir hier im Forum eure Eigenbau - Smoker ansehen. Prima! so einen will ich auch haben!

    Das einzigste was ich beim Smoker nicht verstanden habe ist - wieso ist die Feuerdose seitlich?
    Naja so sieht "meiner" aus! Was haltet ihr davon?

    Smoker.jpg



    Kurze Beschreibung von unten nach Oben:

    -Ganz unten ist die Aschepfanne mit reguliermöglichkeit für die Luftansaugung.
    Aschetopf.jpg



    -Darüber ist der Rost eingeschoben, hier kann man mit Holzkohlebrikets so einheizen, dass oben die Temperatur zum Grillen ausreicht!(schon probiert):mosh:
    (Durch rütteln am Holzgriff kann man die Asche aus der Kohle entfernen.)
    Rost.jpg



    -Unterhalb der Garkammer ist die Beladetür, hier kann Holzkohle oder Holz nachgelegt werden. Auf dem Bild wird gerade vom unteren Rost her geheizt.
    Zusätzlich kann Oben ein Rost eingelegt werden um so näher an der Garkammer einzuheizen!(So wars gedacht! Muß ich noch testen.)
    Holzkohlefüllung.jpg



    -Die Garkammer hat 45cm Durchmesser und ist 70cm breit. Der grosse Knopf in der Mitte ist dazu da, daß kein Fett in die Gluht tropft.
    I-Tüpfelchen.jpg



    -Seitlich an der Garkammer ist der Rauchabzug mit Regulierklappe!
    Abluftklappe.jpg




    Und weil der im Profil wie ein "i" aussieht find ich den Namen iSmoker passend! (Ich hab mir sagen lassen ,daß das mit dem "i" vor dem Namen ist im Moment bei amerikanischen Kernobst total angesagt! :angel:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2010
  2. Jan131

    Jan131 Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    Naja ein Holzfeuer kann man in der SFB besser machen als im "i" xD
     
  3. OP
    Flachlandgriller

    Flachlandgriller Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Holzbefeuerung!

    :x Bisher hab ich das mit der Holzbefeuerung noch nicht ausprobiert, der Grill ist gerade erst fertiggestellt.

    Der Rost (ca. 50cm) unterhalb des Garraums sollte eigentlich tief genug sitzen - ich werde das mal ausprobieren.:happa:

    Welches Holz kann man da am besten nehmen ?

    Ich habe vor mir an der Tanke einen Sack Scheitholz zu kaufen, get das ?
     
  4. Rolle

    Rolle Outlaw

    Bloß nicht !! An der Tanke bekommst nur so´n Billigmix von Hölzern, die gerade erst aus dem Busch kommen. Soll heissen: Viel zu hohe Restfeuchte und meistens auch kein reines Hartholz.

    LG Rolf
     
  5. honza

    honza Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ist sie nicht bei allen.

    [​IMG]

    double barrel smoker - The BBQ BRETHREN FORUMS.

    Aber die beste oder die einfachste Lösung setzt sich halt durch.
     
  6. SmoKing

    SmoKing Gondelnix 5+ Jahre im GSV

    Wie der funktionieren wird, das weiß ich nicht.
    Aaaaber: mir gefällt der Smoker - gerade auch, weil der mal ein wenig anders ausschaut. Ich bin sehr auf Deine Erfahrungen gespannt.

    Der Name iSmoker passt ganz gut, wobei T-Smoker auch ginge...

    Der DBS stand bei mir auch mal hoch im Kurs, bevor ich mir einen normalen mit SFB besorgte.

    Viele Grüße und laß das mit der Tanke!

    SmoKing
     
  7. HerzGlut-BBQ

    HerzGlut-BBQ Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Sehr interessante Konstruktion!
    Bin gespannt wie der funktioniert.

    Der Sinn von der Sidefirebox auf der einen und dem Abgasrohr auf der anderen ist ja auch und vor allem daß die komplette Garkammer von Rauchgas durchströhmt wird. Das ist bei deinem evtl. nicht der Fall. Die vom Abgasrohr abgewandte Seite liegt nicht im Abgasstrohm.

    Wie gesagt, würde mich sehr interessieren wie der funzt. Vor allem ob Du in der Säule genug Brennmaterial reinbekommst um den auch mal ein paar Stunden unatended laufen zu lassen.
     
  8. HKF

    HKF Putenfleischesser 5+ Jahre im GSV

    Da bleib ich mal dran, wann gibt es Bilder von der Einweihung?
    Ich bin gespannt wie sich die Hitze so verteilt.

    Gruß
    Tobias
     
  9. digdog

    digdog Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Interesanntes Design :thumb1:

    Mach doch noch mal ein paar Detailaufnahmen :bilder:
     
  10. OP
    Flachlandgriller

    Flachlandgriller Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Euer Wunsch ist mir Befehl

    ...jepp, ein Paar Fotos dazu (oben!)

    Also der Grill war schon zweimal heiß!:kugel:

    Beim erstenmal (muste den Lack noch einbrennen) habe ich mit viel Holzbriketts auf dem unteren Rost gegrillt. Auf dem Grill - Rost war es so heiß, daß das Fleisch beim Auflegen zischte!
    Die Speckschwarte am "Speckläppchen" (heist woanders wohl Bauchspeck) hatte helle Blasen, war aber nicht so Hart wie sonst. Das Fleisch war insgesamt saftiger und hatte einen dezenten, typischen Holzkohlegeschmack.
    :essen1:

    Beim zweiten Versuch mit etwas weniger Kohle hab ich mit stark geschlossener Abluftklappe wohl eher gegart. Das Fleisch hatte nach einer etwas längeren Garzeit eine deutliche Räuchernote, auch da wo kein Rauchabzug ist. Dies kann daran liegen, das der Rauch sich durch den mittleren Einlaß im ganzen Garraum verteilt. Es kann aber auch sein das ich beim Wenden mal von rechts nach links umgeschichtet hab. Ich werde beim nächsten Mal darauf achten!

    :stattbrot:
    Die nächsten Versuche sind schon geplant:
    -Speckläppchen mit Holzkohle schüttung auf dem oberen Kohlen - Rost grillen.
    -Spiessbraten ca. 2 Std. Garen.

    Gibts da Empfehlungen von Euch? Hat da schon jemand mal einen Spießbraten gegart?

    Grüsse vom flachen Land:sonne:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2010
  11. digdog

    digdog Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Ich find das Ding einfach nur :wiegeil::wiegeil::wiegeil::wiegeil::wiegeil:
     
  12. Ghackets

    Ghackets Schlachthofbesitzer 5+ Jahre im GSV

    Optisch gefällt das Teil sehr.
    Auf deine Erfahrungswerte bin ich gespannt.
     
  13. Scholli0815

    Scholli0815 Veganer 5+ Jahre im GSV

    Dein iSmoker sieht auf jeden Fall verdammt gut aus. Glückwunsch, würde sich auch gut in meinem Garten machen.:sabber:

    Bin mal gespannt wie er sich in der Praxis bewährt.
     
  14. Milly

    Milly Fleischtycoon 5+ Jahre im GSV

    Man(n) braucht natürlich etwas weniger Platz (da die SFB fehlt).
    Ich kann mir nicht vorstellen das der gesamte Garraum gleichmäßig durchströmt wird. Wahrscheinlich wirst du in Zukunft immer mal von links nach rechts und umgekehrt schichten müssen.
    Dennoch finde ich das Teil schick! Wie dick ist denn die Wandstärke?

    Grüße
    Milly
     
  15. OP
    Flachlandgriller

    Flachlandgriller Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Erste Fahrberichte zum i(genartigen)Smoker

    Hallo Zusammen,

    nach langer Zeit hab ich nun endlich (zwischen den ganzen Grillerprobungen) Zeit gefunden die ersten Erfahrungen mit dem Eigenbaugrill aufzuschreiben. :lame:

    Es hat sich herausgestellt, dass man diese Art Smoker am besten mit Holzkohlebriketts beheizen kann. Auf dem untersten Kohlerost reichen schon 1 – 1,5 Kg Briketts um ca. 1 Stunde bei 180 – 200°C( Garraumtemperatur ) zu grillen.
    Nach einigen Versuchen hat sich herausgestellt, dass bei einer Garraumtemperatur von ca. 160°C das Fleisch genau das richtige Maß an Holzkohlearoma hat.:happa:

    Das Beheizen mit Buchenholzscheite hab ich nur einmal ausprobiert. Der Nachteil bei dieser Methode ist, dass es beim abbrennen der Holzscheite zuerst eine sehr hohe Temperatur im Garraum gibt, wenn das Holz zum Teil abgebrannt ist fällt die Temperatur sehr schnell. Dreht man die Luft ab gibt’s Ruß.

    Probleme mit der Temperaturverteilung im Garraum treten kaum auf. Natürlich ist der Bereich wo die heiße Luft aus dem Heizraum in den Garraum strömt etwas heißer.

    Fazit:
    Der Grill ist einfach anzuzünden und hat nach einer halben Stunde bereits so viel Temperatur das man loslegen kann.
    Man bekommt das typische Holzkohlearoma ins Fleisch, besonders wenn man einen Braten oder Spareribs über mehrere Stunden Grillt bzw. Räuchert.

    Ich hoffe ich habe hiermit eure Fragen beantworten können.
     
  16. Cruiser

    Cruiser . 10+ Jahre im GSV

    Mit Smoken hat das wenig gemein.
    Ein Kohlenfresser noch dazu ...

    Schneid das Rohr ab und setzt eine
    ausreichend dimensionierte SFB darunter.
    Dann geht das auch mit Feuer ...

    :_prost1:
     
  17. pascal

    pascal Dauergriller

    hallo sehr interresant,
    dein I-smojke:-)

    wieviel kohle geht denn auf einmal in den feuerfuß??
    eigentlich müsset damit doch super mineon funktionieren??

    undten 3 kg kalte kohlen rein- einen hlaben AZK glühende drauf, suft nur etwas auf und stunden bei 120-130° garraumtemp. dahinglühen lassen????

    hast du das schonmal probiert??
     
  18. OP
    Flachlandgriller

    Flachlandgriller Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Hi Pascal,

    der Fuss ist ein 200er Rohr und kann vom unteren Rost bis zur Befüllklappe ca. 20 cm hoch mit Holzkohle gefüllt werden. Ich habs noch nicht ausprobiert aber 3Kg könnte wohl passen.
    Hab schon öfter mal Spareribs gemacht. Dabei heize ich die Garraumtemperatur für 4 - 4,5 Std. auf 120-130°C.
    Was dann nacher auf dem Teller kommt ist nicht schlecht:happa: das Holzkohle / Raucharoma passt!
    Dabei wird die Luft fast ganz zu gedreht und auf dem unteren Kohlerost sind zu Anfang ca. 1Kg Holzkohle (Heiss). Auf dem oberen Kohlerost wird das Rauchholz gelegt. Immer wenn die Temperatur im Garraum abnimmt wird etwas Holzkohle nachgefüllt. Insgesamt brauche ich dafür ca. 2 Kg Holzkohle.

    Ich hab mir das mit der Minion-Methode mal kurz angesehen:blinky: - jetzt hab ich auch verstanden was du meinst!
    :woot:Klar wie du schon sagst unten die kalte Kohle rein und evtl. Rauchholzspäne untermischen. Eine AZK brauche ich dafür nicht, denn auf dem oberen Rost kann ich die Kohle anzünden. Wenn sie durchgeglüht ist hebe ich den Rost aus den Grill und lasse die glühende Kohle auf die kalte Kohle im unteren Teil fallen. Hört sich so an als wenn ich das unbedingt ausprobieren sollte! Ich werde dir mitteilen wie es funzt!

    Kennst du dich mit dieser Grillmethode aus?

    @Cruiser - was verstehst du denn unter "Smoken"? (Filterzigaretten!):snowboard:
    Bei mir sieht das was aus dem Smoker kommt so aus:
    braten2.JPG



    Gruss

    Flachlandgriller

    P.S. Suche noch Rezeptvorschläge fürs Adventsgrillen:candle:!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2010
  19. homer2.0

    homer2.0 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Advent vorbei, Sommer in vollen zügen, wo bleiben die Berichte?

    Bin gerade zufällig über den iSmoker gestolpert. Ist schon ein sehr interessantes Teil mit toller Optik.
    Wie sieht das Ding heute aus? Wie sind die Langzeiterfahrungen? Bist noch zufrieden?
     
  20. chris77

    chris77 Dauergriller

    Hallo

    nach meinem Verständnis vom grillen, sehe ich eine Tonne quer und darunter einen Anzündkamin.

    Muss sehr heiß werden egal was du reinschmeißt. Mega, mega Hitze....

    Rauchentwicklung bekommst Du vielleicht mit Jehova gefüllt mit Holzscheiben auf dem Pilz (Tropfschutz) zusammen. Niedrige Temperaturen wird man damit wahrscheinlich nur mit ganz wenig Zuluft erreiche.

    Bitte mehr Bilder, will sehen wie Du was meisterst.....


    @Cruiser, Deine Beiträge sind echt immer super. Aber mir wüde besser so ein großes Rohr wie oben nur Unten besser gefallen. So wie diese "Doppeldecker-Tonnen" :)

    LG Chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2011
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden