• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kauf Pelletgrill

lindi

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen.

Ich spiele gerade mit dem Gedanken mir einen Pelletgrill zu kaufen.

Die Frage ist natürlich welchen.
Ich habe mal 3 Stück ins äuge gefasst:
  • GMG Daniel Boone
  • Louisiana LG 700
  • Bullsmoker
Für mich ist wichtig eine gute Verarbeitung und eine gute Temperatursteuerung.
Hauptsächlich soll er für Low&Slow genutzt werden.
Der Lüfter sollte auch nicht so laut sein.

Preislich liegen die oben Gerät ja nicht so weit auseinander.

Danke bereits jetzt für Eure Unterstützung.

Gruß
Lindi
 

PeterPan69

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich hab einen 34er Traeger und bin happy damit. Wenn Du hier im Forum mal suchst, dann findest Du aber auch einige Threads, die sich mit Problemen der von Dir genannten Geräte und den Konkurrenten befassen.
 

badtothebone

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Zu den grossen Modellen kann ich keine Meinung abgeben. Mit meinem Davy Crockett bin ich zufrieden. Ich fahre den auch nur low and slow.
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Schau mal in den Shop von @Pelletbbq ....bei Dieter bekommt man auch telefonisch eine sehr gute Beratung

http://www.haupert.de/

Und nein, ich bekomme da keine Empfehlungsprozente oder ähnliches...ich bin da nur ein Kunde...ABER...ein höchst zufriedener Kunde. (wie viele andere Sportfreunde hier auch)
 

Pelletbbq

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schau mal in den Shop von @Pelletbbq ....bei Dieter bekommt man auch telefonisch eine sehr gute Beratung

http://www.haupert.de/

Und nein, ich bekomme da keine Empfehlungsprozente oder ähnliches...ich bin da nur ein Kunde...ABER...ein höchst zufriedener Kunde. (wie viele andere Sportfreunde hier auch)
Nicht zu vergessen, dass es für GSV MItglieder 10 % Rabatt im Shop gibt.
Einfach beim Bezahlen als Gutschein Code GSV eingeben.
Momentan sind die GMGs fast ausverkauft. Ab Mitte März ist wieder alles verfügbar.
 

Melony85

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe einen Daniel Boone und bin soweit damit zu frieden.
Was du nicht machen darfst ist die Temperatur an verschiedenen Stellen messen wie es viele machen. Dann wirst du wahsinnig. Da kann es zwischen der linken und rechten Seite schon Temperaturunterschiede geben.
Und die Wlan Steuerung ist auch ein Ding für sich. Ich habe einen Devolo WLAN Adapter direkt daneben und mal funktioniert es und mal micht.
Ich benutze die WLAN Funktion eigentlich nur um neue Updates zu installieren.
 

Fortuna95

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Wenn ich den Beitrag von Melony85 so lese, frage ich mich, ob man WLAN überhaupt benötigt. Nette Spielerei, wenn sie funktioniert. Hat jemand sonst noch Erfahrungen mit WLAN und einem Pelletgrill? Ich tippe, dass die Temperaturschwankungen in dieser Preisklasse eher „normal“ sind.

Spiele übrigens auch mit dem Kauf von einem GMG Daniel Boone oder Jim Bowie.
 

thozoech3202

Militanter Veganer
Hi @lindi,

Wie ich sehe hast du den GMG schon bekommen.
Wie bist du, abgesehen von deinem Wifi/Servermodusproblem, mit der Verarbeitung, Verbrauch, Rauchentwicklung, Geschmack und Asche in der Garkammer zufrieden?
 
OP
OP
lindi

lindi

Veganer
5+ Jahre im GSV
Gestern hatte ich ein großes Problem.
Habe meiner Familie gesagt sie sollen zu einer gewissen Uhrzeit meinen Grill einschalten, Fleisch auflegen und die entsprechende Temperatur einstellen.
Ich hatte am Tag vorher den Grill noch kontrolliert und für nicht so schmutzig befunden.
Das war aber wohl mein Fehler.
Als ich nach 3 Stunden nach Hause kam, war der Grill nur auf eine Temperatur von 14 Grad. Da dachte ich schon da stimmt was nicht. Und so war es auch. Die Brennkammer war bis zum Anschlag voll und der Garraum war auch total voll.
Es war schon überall am glimmen und stank wie sonst etwas.
Also erstmal den Grill von allen Pellets befreit und ausgesaugt.
Danach eine halbe Stunde bei 260 Grad gereinigt.
Heute werde ich i/n von innen noch einmal richtig putzen.

Was habe ich daraus gelernt ..... vor jeder Benutzung kurz mit dem Sauger durch.

Zum Verbrauch und Rauchentwicklung kann ich noch nichts genaues sagen.
Bis jetzt finde ich den Verbrauch hoch, was aber auch an der Kälte zur Zeit liegen kann.

Heute werde ich mein Glück noch einmal mit meinem GMG versuchen.

50DDA213-D9A9-49B0-BA77-B841F172B8B9.jpeg
 

Anhänge

  • 50DDA213-D9A9-49B0-BA77-B841F172B8B9.jpeg
    50DDA213-D9A9-49B0-BA77-B841F172B8B9.jpeg
    625,9 KB · Aufrufe: 1.309

thozoech3202

Militanter Veganer
Gestern hatte ich ein großes Problem.
Habe meiner Familie gesagt sie sollen zu einer gewissen Uhrzeit meinen Grill einschalten, Fleisch auflegen und die entsprechende Temperatur einstellen.
Ich hatte am Tag vorher den Grill noch kontrolliert und für nicht so schmutzig befunden.
Das war aber wohl mein Fehler.
Als ich nach 3 Stunden nach Hause kam, war der Grill nur auf eine Temperatur von 14 Grad. Da dachte ich schon da stimmt was nicht. Und so war es auch. Die Brennkammer war bis zum Anschlag voll und der Garraum war auch total voll.
Es war schon überall am glimmen und stank wie sonst etwas.
Also erstmal den Grill von allen Pellets befreit und ausgesaugt.
Danach eine halbe Stunde bei 260 Grad gereinigt.
Heute werde ich i/n von innen noch einmal richtig putzen.

Was habe ich daraus gelernt ..... vor jeder Benutzung kurz mit dem Sauger durch.

Zum Verbrauch und Rauchentwicklung kann ich noch nichts genaues sagen.
Bis jetzt finde ich den Verbrauch hoch, was aber auch an der Kälte zur Zeit liegen kann.

Heute werde ich mein Glück noch einmal mit meinem GMG versuchen.

Anhang anzeigen 1667020


Ok, danke für die Info.
Trotzdem noch viel Spaß mit dem neuen Sportgerät.
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
:o Böse Geister in der Förderschnecke :confused:

Schon mal die Familie verhört?

Mal im Ernst, kann solch eine Menge Pellets wirklich rein durch die Förderleistung in den Garraum gelangt sein?

Die Annahme von @JensL scheint mir nicht ganz unberechtigt......
 

mctwist

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Im Leben hat das nicht der Grill da rein gefördert :muhahaha:
 

Oberjoschi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Warum kann das denn nicht sein??? Ich denke schon, daß es möglich ist!

Beim Zünden ist vielleicht was schief gelaufen, die Steuerung will aber nun auf die eingestellte Temperatur fahren und deshalb fördert er permanent, ohne daß die Pellets verbrennen. Wenn er das nun eine lange Zeit macht, kann es ohne weiteres zu dieser Menge Brennstoff im Garraum kommen!

Wäre doch plausibel, oder nicht!?
 
OP
OP
lindi

lindi

Veganer
5+ Jahre im GSV
Warum kann das denn nicht sein??? Ich denke schon, daß es möglich ist!

Beim Zünden ist vielleicht was schief gelaufen, die Steuerung will aber nun auf die eingestellte Temperatur fahren und deshalb fördert er permanent, ohne daß die Pellets verbrennen. Wenn er das nun eine lange Zeit macht, kann es ohne weiteres zu dieser Menge Brennstoff im Garraum kommen!

Wäre doch plausibel, oder nicht!?
Richtig.
So war es auch.

Bin mit dem GMG recht zufrieden.
Werde ihn halt vor jedem benutzen kurz aussaugen. Dann kann nichts mehr schief gehen :-)

Die Wifi Steuerung ist schon echt klasse und macht mir auch keine Probleme mehr.
Man mus halt nur vor jedem Grillen ggfs. den Server Mode aktivieren. Dieser schaltet sich nach erneuten einschalten nicht an, was aber nicht schlimm ist. So sehe ich wenigstens ob er auch richtig zündet.
 

JensL

Metzger
N'Abend, mein Pelleter schaltet nach 30 Minuten ab, wenn sich kein Feuer entzündet. Wie viele Pellets er dann in die Garkammer gefördert hat kann ich nicht sagen. Habe ihn noch nicht lange und bisher keine Fehlfunktion.
Aber so ähnlich sieht es dann sicherlich auch aus :-)
 
Oben Unten