• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Knuspriges Hühnchen?

Dr. TURNS

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
hi!
ich weiss nicht obs hierfür handfeste tips gibt, aber ich habe folgendes problem:

ich hab mich letzte saison des öfteren an bierdosenhähnchen versucht und noch öfter an chicken wings. das ganze hat auch immer vorzüglich geschmeckt, allerdings war die haut nie wirklich knusprig. die wings und die bierdosenchickens waren zwar bis auf den knochen durch, die haut auch braun, leider aber nie crunchy. hatte soweit ich mich erinnern kann immer so konstant um die 160° im grill...
beim direkten wurden die wings schon knusprig, aber leider nicht beim indirekten?
vielleicht etwas wage angaben aber gibts vielleicht prinzipiell ganz allgemeine sachen die man da machen kann dass auch schön knuspert?

danke für die hilfe!
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Minimum 20 Grad mehr Temperatur ans Hühnchen.

Ich mach die bei 180-200 Grad und die Haut wird knusprig. Und Nur trocken würzen, Marinaden verhindern natürlich auch ne Crunchy Haut.

:prost:
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
gegen Ende nochmals Kohle nachlegen, damit die Temperatur steigt, den Vogel regelmäßig bepinseln z.B. mit einer Mischung aus Butter und etwas Salz oder auch mit dunklem Bier usw.

Nachtrag: Daddy hatte kurz vor Schluss noch die Haut eingestochen dadurch lief das überschüssige Fett besser ab - beim BBC kann es passieren, dass die Schlegel zu dicht über der Fettauffangschale sind und durch den aufsteigenden Dampf nicht knusprig werden
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Dr. TURNS

Dr. TURNS

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
danke für die schnellen antworten!

was beim beercanchicken dann noch son kleines problemchen war... mir sind die flügel, zumindest die flügelspitzen fast immer verbrannt weil der rest vom vogel erst nachher fertig war. ist das irgendwie zu verhindern oder auch nur ne folge von der zu niedrigen temperatur?
 

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
danke für die schnellen antworten!

was beim beercanchicken dann noch son kleines problemchen war... mir sind die flügel, zumindest die flügelspitzen fast immer verbrannt weil der rest vom vogel erst nachher fertig war. ist das irgendwie zu verhindern oder auch nur ne folge von der zu niedrigen temperatur?

Manche Leute wickeln da nach ner halben Stunde gerne etwas Jehova drum, aber da ich die Spitzen nicht esse und die Flügel ruhig kross sein dürfen schenke ich mir solche Spielereien...
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
man nehme diese dünne silberne Folie und wickle sie um die Flügelspitzen, wenn diese den gewünschten Bräunigsgrad aufweisen :) ein anderes Problem ist die Trennung des Vogels von der Dose, da sollte man sehr vorsichtig sein, sonst verteilt sich das Bier über die Haut und nix ist mit Knusperkruste :pfeif:
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Bei der Sache mit den Flügeln hilft's auch das Hähnchen mit der Brust und Rückenseite zu den Kohlen zu stellen.

ansonsten 180 -200 Grad und knusprig wird das Federvieh. Hähnchen verzeihen sehr viel, daher kannst du am Ende schon nochmal ordentlich Gas - äähhh Kohle - geben.


Gruß

Frank
 

wintergriller1508

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo,
ich besprühe das Hähnchen ab und an mit einem Gemisch aus Bier, Salz und Instantbrühe, wird immer schön knusprig.

Anfangstemperatur ca.130° und zum Schluss bis zu 200°.

Gruss Jens.
 

mazo

Metzger
10+ Jahre im GSV
Hallo,

habe die Hähnchenschenkel mit "BrathähnchenFix" gemacht und waren auch sehr knusprig, nach dem erreichen der KT nochmal 5-10 min. mit der Haut direkt grillen, dann wird´s auch was.
 

utakurt

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Oben Unten