• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Komplette Aludruckgusswanne oder Aludruckguss nur an den Seiten

Nopos89

Militanter Veganer
Guten Tag,

habe mich hier vor kurzem neu angemeldet, da ich mich in Zukunft intensiver mit dem Grillen verschiedener Gerichte auseinandersetzen möchte.
Zu mir, ich bin 30 Jahre alt und komme aus dem Emsland bei Papenburg.
Wenn es bei uns in der Familie darum geht, wer den grillen soll bin ich Ansprechpartner Nr. 1. Nur sind bislang immer nur die Standartdinge gegrillt worden, wie Nackensteaks, Bratwurst, Geflügel oder Bauchfleisch.
Das möchte ich nicht völlig über Bord werfen, aber neue Wege einzuschlagen kann auch sinnvoll sein und ist garantiert auch lecker.

Jetzt zum gesuchten Sportgerät.
Ich möchte mir gerne einen Gasgrill kaufen, welcher einen Heckbrenner haben sollte und zusätzlich aber auch ein Seitenkochfeld (hier bevorzugt eine Sizzlezone).
Ich möchte gerne einiges mit der Rotisserie machen. Es sollen aber auch Steaks gemacht werden. Habe mir hier auch schon einiges an Sous Vide angeschaut. Erst Sous Vide garen und dann mit der Sizzle Zone die Kruste drauf zaubern stelle ich mir lecker vor.
Ja was möchte ich ausgeben? Ich war in der letzten Woche bei einem größeren Grillfachhandel bei uns in der Nähe und habe mir einige Modelle angeschaut.
Durch vorheriges lesen hier im Forum, hatte ich mich vorher ziemlich auf Broil King versteift gehabt, hier das Baron S490 Modell oder aber sogar den Regal S490. Jetzt stand ich in der letzten Woche vor dem Napoleon Rogue SE 525 (Modell 2020) und der hat es mir irgendwie angetan.
Jetzt meine Frage um auf das oben genannte Thema zurückzukommen:
Was ist besser für den Grill oder wo liegen die Vorteile:
Eine komplette Aludruckgusswanne oder aber Aludruckguss an den Seiten und dann vorne und hinten Edelstahl. Wie sieht es da mit dem Übergang aus. Ein durchgängiges Teil halte ich schon für werthaltiger als einen mit einem Übergang.
Für weitere Fragen oder Anregungen zu anderen Grills bin ich offen.

Schönen Tag Euch noch.
 

stupidsheep

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Also ich persönlich finde eine komplette Aluwanne besser. Die ist meiner Ansicht nach nicht so reinigungsintensiv.
Bei meinem P500 ist die Brennerkammer komplett aus Alu und aus einem Stück. Und wenn ich mir die Fettwanne darunter so anschaue, die sieht nicht so gut aus, wenn die Fettreste sich mal da fest gesetzt haben, bekomme ich die nicht mehr so gut sauber.
 

mattglanz

Grillkönig
Ich würde auch eher zur durchgängigen Wanne tendieren. Ist bei meinem ja auch so.
Ist aber letztendlich eine persönliche Vorliebe.
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn du dich gedanklich schon auf den 525 eingeschossen hast, machst du entsprechend deinen Wünschen nichts verkehrt.
Wenn du mehr auf Edelstahl stehst, guck dir auch den Lex an. Preislich sogar noch etwas günstiger als der 525/2020, weil Abverkauf wegen Einstellung der Produktion, qualitativ mindestens genauso gut und hat alles, was du möchtest.
 
OP
OP
N

Nopos89

Militanter Veganer
Hey,
vielen Dank für eure Antworten. Ja den LEX hatte ich mir auch angeschaut. Hat der auch eine durchgängige Aludruckgusswanne? Ich meine das er auch nur die Seitenteile aus Aludruckguss hatte? Aus diesem Grund hatte ich ja das Thema auch so benannt. Wenn es jetzt tatsächlich Gründe gibt, die ganz klar für eine durchgängige Druckgusswanne stehen ist der Falle für mich persönlich eigentlich schon klar. Der Verkäufer hat mir aufgrund der Aktualität zum Rogue geraten, sagte aber natürlich auch dass der LEX ein sehr guter Grill sei. Die größere Sizzle Zone ist im Rogue SE 2020 ja nun auch vorhanden. An der Brennerleistung scheint auch nochmal gedreht worden zu sein. Der LEX hat mir aber auch sehr gut gefallen. Der neue Santos S 418 macht auch einen interessanten Eindruck. Hier gibt es aber leider aufgrund der erst kürzlichen Neuerscheinung wenig zu lesen und weinige Erfahrungswerte. Dar Nachteil, sollte es einer sein, mit dem Aludruckguss besteht hier ja auch .
 

Ganse

Fleischtycoon
bei einem größeren Grillfachhandel bei uns in der Nähe
Moin

Wo biste denn genau gewesen?
Hab viel gutes von NorthCoastBBQ in Rhauderfehn gehört. Grosse Auswahl etc. Napoleon hat auch Rüther am Hauptkanal...

Gruss Ganse
 
OP
OP
N

Nopos89

Militanter Veganer
Moin

Wo biste denn genau gewesen?
Hab viel gutes von NorthCoastBBQ in Rhauderfehn gehört. Grosse Auswahl etc. Napoleon hat auch Rüther am Hauptkanal...

Gruss Ganse
Genau bei dem bin ich gewesen. War da am Samstag auf einem Grillkurs und danach bin ich nochmal durch die Abteilung und habe mich beraten lassen. Bei Rüther ist ein guter tipp. Da kann ich auch noch einmal lang fahren.
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hey,
vielen Dank für eure Antworten. Ja den LEX hatte ich mir auch angeschaut. Hat der auch eine durchgängige Aludruckgusswanne? Ich meine das er auch nur die Seitenteile aus Aludruckguss hatte? Aus diesem Grund hatte ich ja das Thema auch so benannt. Wenn es jetzt tatsächlich Gründe gibt, die ganz klar für eine durchgängige Druckgusswanne stehen ist der Falle für mich persönlich eigentlich schon klar. Der Verkäufer hat mir aufgrund der Aktualität zum Rogue geraten, sagte aber natürlich auch dass der LEX ein sehr guter Grill sei. Die größere Sizzle Zone ist im Rogue SE 2020 ja nun auch vorhanden. An der Brennerleistung scheint auch nochmal gedreht worden zu sein. Der LEX hat mir aber auch sehr gut gefallen. Der neue Santos S 418 macht auch einen interessanten Eindruck. Hier gibt es aber leider aufgrund der erst kürzlichen Neuerscheinung wenig zu lesen und weinige Erfahrungswerte. Dar Nachteil, sollte es einer sein, mit dem Aludruckguss besteht hier ja auch .
Aktueller ist der Rogue, aber der Lex ist ausgereifter Top Grill und hat eine Edelstahlwanne. Letztendlich lass dein Bauchgefühl entscheiden. Mit keinem von beiden machst etwas verkehrt. Raten tue ich dir auf jeden Fall noch zu einem Edelstahlrost über der Sizzle. Gibt reichlich Beiträge dazu.
 
OP
OP
N

Nopos89

Militanter Veganer
Raten tue ich dir auf jeden Fall noch zu einem Edelstahlrost über der Sizzle. Gibt reichlich Beiträge dazu.
Ja da hast du Recht. Habe gelesen das Rost vom LEX oder Prestige soll da passen. Kommt direkt mit auf die Liste. Ebenso die Rotisserie. Sollte man da die Originale nehmen von Napoleon oder reicht die von Santos?

Mfg
 

mattglanz

Grillkönig
Die von Santos kenne ich nicht.
Aber meine von Amazon funktioniert einwandfrei.
Meiner Meinung nach reicht auch die günstige, wenn man nicht gerade "Markenfetischist :D " ist.
Wobei es mit Sicherheit Qualitätsunterschiede gibt.
Kommt halt darauf an, was du bereit bist anzulegen.
 
OP
OP
N

Nopos89

Militanter Veganer
Es sollte schon vernünftig sein. Markenfetischist bin ich nicht. Möchte halt nur vermeiden es doppelt zu kaufen. Solange ein Produkt von einem anderen Hersteller gut funktioniert, sehe ich nicht ein das doppelte zu bezahlen, nur weil es direkt vom Markenhersteller kommt.
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Es sollte schon vernünftig sein. Markenfetischist bin ich nicht. Möchte halt nur vermeiden es doppelt zu kaufen. Solange ein Produkt von einem anderen Hersteller gut funktioniert, sehe ich nicht ein das doppelte zu bezahlen, nur weil es direkt vom Markenhersteller kommt.
Nimm auf jeden Fall eine aus Edelstahl. Muss nicht Nappi Original sein. So etwas lässt sich auch gut raushandeln +oder Originalhaube
 

ledewo

Militanter Veganer
Gibt es auf den Rogue SE 525 des Modelljahres 2020 schon nennenswerte Preisnachlässe?
Wenn nicht ein Gedanke:
Den Prestige 500 (ohne Pro) gibt es inkl. Drehspieß und Abdeckhaube aktuell im Angebot für 1.899,- € (mein Händler ist darauf eingegangen...).
Mit Orginal-Drehspieß (150,- €) und Abdeckhaube (90,- €) ist der Rogue nicht mehr so viel billiger.
 
OP
OP
N

Nopos89

Militanter Veganer
Gibt es auf den Rogue SE 525 des Modelljahres 2020 schon nennenswerte Preisnachlässe?
Wenn nicht ein Gedanke:
Den Prestige 500 (ohne Pro) gibt es inkl. Drehspieß und Abdeckhaube aktuell im Angebot für 1.899,- € (mein Händler ist darauf eingegangen...).
Mit Orginal-Drehspieß (150,- €) und Abdeckhaube (90,- €) ist der Rogue nicht mehr so viel billiger.
Preisnachlässe hab ich so noch keine gesehen. Den Prestige nehme ich Mal mit auf die Liste. Das nächste Mal wenn ich im Laden bin schaue ich mir den auch Mal genauer an. Auf jeden Fall interessant 👍
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Preisnachlässe hab ich so noch keine gesehen. Den Prestige nehme ich Mal mit auf die Liste. Das nächste Mal wenn ich im Laden bin schaue ich mir den auch Mal genauer an. Auf jeden Fall interessant 👍
Da bist du auch gleich in einer anderen Qualität! Nochmal eins über Rogue und Lex. Der Prestige ist ein Hammergrill, da würde ich auch das 19er Modell (ohne blinkblink) nehmen, wenn es ein gutes Angebot gibt (16-1700).
 

ledewo

Militanter Veganer
Beim Prestige 500 gibt es lt. mehreren Berichten überhaupt nur eine Änderung für 2020: der Drehspieß ist serienmäßig (dafür wurde der Listenpreis um 200,- € auf 2.199,- € angehoben).
Damit ist IMHO ein Preis unter 1800,- € in der Vorsaison (egal ob 2019er + Drehspieß oder 2020er inkl. Drehspieß) unrealistisch?
 
OP
OP
N

Nopos89

Militanter Veganer
Das klingt doch so erstmal gar nicht so verkehrt. Werde es auf jedenfall beim nächsten Grillshopbesuch im Auge behalten. Danke für den Hinweis
 

Esoh

Veganer
Beim Prestige 500 gibt es lt. mehreren Berichten überhaupt nur eine Änderung für 2020: der Drehspieß ist serienmäßig (dafür wurde der Listenpreis um 200,- € auf 2.199,- € angehoben).
Damit ist IMHO ein Preis unter 1800,- € in der Vorsaison (egal ob 2019er + Drehspieß oder 2020er inkl. Drehspieß) unrealistisch?
Naja, das würde ich nicht unbedingt sagen. Den Prestige gab es online auch schon für 1500 Euro. Ich glaub das war so um den "Black Friday". Natürlich ohne Haube oder Spieß.
Ich hatte kurz überlegt ihn zu kaufen aber das war eigentlich schon über meinen Budget. Den LEX gabs da aber auch für 998,-Euro - da musste ich zuschlagen und bin bisher rundum zufrieden
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Naja, das würde ich nicht unbedingt sagen. Den Prestige gab es online auch schon für 1500 Euro. Ich glaub das war so um den "Black Friday". Natürlich ohne Haube oder Spieß.
Ich hatte kurz überlegt ihn zu kaufen aber das war eigentlich schon über meinen Budget. Den LEX gabs da aber auch für 998,-Euro - da musste ich zuschlagen und bin bisher rundum zufrieden
Für 1500.- war das mit Sicherheit das 19er Modell, trotzdem ein super Preis.. Lex für 998.-,da hast du alles richtig gemacht!
 
Oben Unten