• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme

dominik59423

Putenfleischesser
Ich glaub, das könnte des Rätsels Lösung sein. Hatte bisher immer die Qualität auf ca. 20 % stehen und dann über die Spezialoption ca 25-30% der Originalauflösung genommen.
Eigentlich logisch, dass die Qualität des Ergebnises miserabel sein muss.

Da es beim Upload ja nur um die Auflösung geht, werde ich mal die Qualität auf hoch setzten und nur die Auflösung verkleinern.
Das könnte klappen :-)

Danke für den Denkanstoß!

Nutze den Download auf den GSV-Server.
Und vorher die Pixel beschränken. ;)
Ich versteh nicht, was du mit versucht zu sagen :D
 

norre

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ganz vergessen, gehe immer vom Originalbild aus dann wenn du ein JPG wieder und wieder speicherst wird die Qualität immer schlechter
 

dominik59423

Putenfleischesser
So Leute, danke für die Tips...
Es hat gestern hervorragend geklappt.. Hab die Batch-Konvertierung mit IrfanView gemacht...
Qualität auf 100% gelassen.
Über Advanced hab ich ca. 25% der originalen Auflösung genommen.
Passte dann mit den Vorgaben des Forums zur Auflösung. Qualitativ aber trotzdem top!
 

torwaechter

Militanter Veganer
Hat schon jemand GIMP vorgeschlagen, mittlerweile ähnlicher Funktionsumfang wie PS, aber kostenlos. Und einarbeiten muss man sich in die Programme sowieso
 

Space

Militanter Veganer
Ich bin ebenfalls ein großer Fan von Picasa.

Folgende Gründe sprechen meines erachtens dafür:
1) Stapelverarbeitung möglich
2) Intuitive Bedienung
3) nur wichtige Funktionen
4) rote Augen können vermindert werden

Mit Gimp bin ich nie richtig warm geworden :/ Photshop habe ich geliebt aber Gimp ... und seitdem es Gimpshop nicht mehr gibt :((
 

Pitter_0815

Putenfleischesser
Hallo zusammen,
ich benutze schon seid Jahren Photoshop Elements (zur Zeit Version 12) = ( ich sage immer Photoshop für arme Leute.....). Nach einiger Zeit, wenn man die Werkzeuge mit Tastenkombinationen aufrufen kann, geht die Bearbeitung recht flott.
 

ollli

Grillkönig
Ich schwöre auf Photogadget. Mit Rechtsklick öffnet sich ein Menü und das Prog. lässt einige Spielereien zu. Es ist extrem anwenderfreundlich und für superschnelle Bearbeitungen geeignet.

Unbenannt.PNG
 

Anhänge

fyll

Militanter Veganer
Die Usability bei GIMP ist in meinen Augen unterirdisch schlecht - Hauptsache anders als Photoshop, muss nicht unbedingt besser sein..

Wenn es kostenlos sein muss, würde ich Photoshop CS2 nehmen... 10 Jahre alt, für mich immernoch besser als jede kostenlose Alternative.
 

Pitter_0815

Putenfleischesser
Der Preis für Photoshop Elements hält sich auch in Grenzen. Zur Zeit habe ich die Version -14-
Mit dem Zusatzprogramm Elements + werden einige Funktionen vom großen Bruder freigeschaltet.
Den meisten wird dieses sicherlich bekannt sein.
Gruß ::::: Pitter_0815 :::::::
 

Weberschiffchen

Dauergriller
Korrekt. GIMP hat mich nie angesprochen. Das ist wirklich grottig. Das einzig wahre Werkzeug ist Photoshop. Das kann man als ambitionierter Liebhaber incl. Lightroom monatlich für 12€ mieten. Aber das ist ja nicht das Thema, da es nicht gratis ist. Um meine Bilder aufzufrischen und zu verwalten nutze ich Picasa.
 

Smartgriller83

Militanter Veganer
Kann meinem Vorredner nur zustimmen, Photoshop hat auch mir immer gute Dienste geleistet. Für kleine Änderungen, die vorzunehmen sind, reicht alllerdings auch Picasa.
 

bodensee

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Gimp schlecht zu reden weil man es nicht bedienen kann oder eine andere Bedienoberfläche gewohnt ist, ist falsch! Ich arbeite seit Jahren damit und bin mehr als zufrieden und finde andere Programme mehr als umständlich.

By the way - ich nutze seit 2006 ausschliesslich Linux ;-)
 

LaphroaigPX

Grillkaiser
Die ganze Nik Collection ist glaub ich auch gratis seit Google die Firma übernommen hat
 

Stringer Bell

Vegetarier
Inkscape kann ich nur weiter empfehlen
Inkscape ist ein Vectorprogramm und für die Bildbearbeitung gänzlich ungeeignet.

Zum Thema: Auch als Unix Administrator muß ich leider sagen, daß die Usability von Gimp einfach nur schlecht ist.
Für mich als Hobbyfotograf kam daher nur das Photoshop Abo mit Lightroom für knappe 12€/Monat in Frage.
Und das möchte ich einfach nicht mehr missen.
 

Chill'n Grill

Militanter Veganer
Benutze Irfanview seit Jahren und kann es uneingeschränkt empfehlen.
 
Oben Unten