• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

LAVA Landig DX 1000 (Dry Ager)

boerny

Veganer
5+ Jahre im GSV
Servus GSV ler

Sorry falls ich jetzt im falschen Fachbereich gelandet bin, hatte aber keine Ahnung wohin ich diese Frage stellen soll.
Da es aber mit Fleisch zu tun hat dachte ich mir kann das nicht zu verkehrt sein.:D

Ich spiele schon lange mit dem Gedanken mir einen Reifeschrank zuzulegen doch irgendwie fehlt mir selbst das handwerkliche Geschick und auch die Geduld mir einen zu Bauen. Zudem ist mir mit meinen handwerklichen Fähigkeiten das ganze dann zu heikel.
Habe auch schon Kontakt zum Fleischer. Der würde mir einen Rinderrücken besorgen :sun:

Jetzt zu meinen Fragen.

Hat jemand einen DX 1000?
Hat jemand schon etwas darin Reifen lassen?
Hat es Funktioniert?
Was kann ich außer Rind noch alles darin machen?
Wie ist die Verarbeitung?
Taugt der Schrank was?

Ich wäre über Tipps dankbar.

Gruß Bernd
 

mibaki

Veganer
10+ Jahre im GSV
Servus Bernd,

aus genau den gleiche Grünen wie Deine setz ich mich jetzt da mal dazu.

Hoffe uns erleuchtet jemand :)
 

Luki25-7

Hobbygriller
Also ich hab keinen solchen Schrank. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es sich wirklich lohnt so ein Teil zu kaufen. Ich meine 3000€??? Da bekomm ich viel Fleisch dafür. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass es so einfach ist: Tür auf - Frisches Fleisch rein - Tür zu - Dry Aged Fleisch nach 30 Tagen raus...
 
OP
OP
boerny

boerny

Veganer
5+ Jahre im GSV
Mir geht es nicht darum ob es sich lohnt.
Das der Schrank 3000 € kostet weiß ich auch.
Mir geht es einfach darum es selbst reifen zu lassen.
Über die Sinnhaftigkeit lässt sich natürlich streiten....... Aber das ist ja nicht meine frage.

Gruß Bernd
 
  • Like
Wertungen: trm
OP
OP
boerny

boerny

Veganer
5+ Jahre im GSV
Sollte nicht schnippisch rüber kommen bin nur gerade leider mit dem Handy online und irgendwie bekomme ich das da mit den smilys nicht hin.
Sorry wenn es so rüber kam. War aber nicht so gemeint.
Gruß Bernd
 

Luki25-7

Hobbygriller
Kein Problem. Ich habs dir nicht übel genommen. Darf ja jeder mit seinem Geld machen was er will. Ich verstehe lediglich den Sinn dahinter nicht... Vielleicht muss ich da mal fertig sein mit studieren, sodass ich "zuviel" Geld hab
 

maffyn

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
3000 euro für dry aged fleisch sind soo langsam auch nicht ausgegeben. dazu kommt, daß man bei so einem schrank immer dann das fleisch hat, wenn mans braucht.
letztlich: ich habe hier z.b. auch kein gutes fleischangebot in der nähe und wenn (z.b. biofleisch), dann ist es i.d.r. nie lang genug gereift....
man lebt nur einmal. hätte ich das geld und den platz, würdsch das auch machen;-) imho wesentlich sinnvoller als große breitbildfernseher o.ä....

ich denke vor allem, daß sich so ein schrank amortisiert, wenn man daraufhin kontakt zu guten züchtern/fleischern/jägern aufnimmt und durch abnahme ganzer frischer fleischteile letztlich das fleisch sehr günstig bekommt.
was ich nicht verstehe: in zeiten von fb etc. sollte sich doch sofort dann z.b. eine gruppe gründen in der nähe des schrankes, wo man die gereiften sachen teilt.... grad in puncto ernährung hat die große mehrheit irgendwie noch nicht die vorteile des netzes begriffen. die läden werden immer für die masse verkaufen müssen. aber interessengruppen sind doch jetzt problemlos möglich.
 
OP
OP
boerny

boerny

Veganer
5+ Jahre im GSV
Jawohl
Sehe ich genauso.
Ich will jetzt nicht sagen das mich 3000 € nicht jucken aber mein Bruder und ich grillen sehr viel und gerne.
Und da wir bei uns jetzt nicht die Möglichkeit haben an dry-age Fleisch ranzukommen außer bestellen im www ist der Schrank eine alternative.
Wenn er denn funktioniert.
Schade das da noch keine Erfahrungen vorliegen.
Außerdem habe ich einige bekannte die mir gern mal ein Steak abnehmen; -)

Ich will ja damit nix verdienen, es geht mir nur um den Spaß, die Erfahrung und den Geschmack.

Gruß Bernd
 

Burggraf Bräu

Steaksommelier
5+ Jahre im GSV
Ich war auch schon am zögern. Lange wird es nicht mehr dauern, entweder ich baue was oder son dryager
 

timmey2k

Bundesgrillminister
Mit Fleisch abgeben an "Fremde" ist natürlich so eine Sache, sollte die Reifung doch mal in die falsche Richtung gelaufen sein ...
Für den gelegentlichen Steak-Konsum wäre es vielleicht gut, den MdV zu überreden sich so eine Kiste hinzustellen ;)
Ansonsten kann man z.B. beim Handelshof kostenlos reifen lassen, wenn das Frischfleisch dort gekauft wurde. (die bieten auch Franchise für Metzger und Großverbraucher an. Man bekommt den Schrank kostenlos hingestellt, muss die Befüllung dann vom Handelshof beziehen)
 
OP
OP
boerny

boerny

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ja gute idee. Ist auch garantiert die günstige variante.
Aber ich würde das einfach gerne Zuhause für mich meine Familie und meinen Bruder machen.
Falls dann was übrig bleibt gibt's noch genug Freunde die was nehmen würden.
Möchte trotzdem erst ein paar Infos einholen bevor ich so viel Geld ausgebe. Am besten eben von Leuten die das auch selbst versucht haben und die auch evtl mal was versaut haben um an Infos über Mängel und Fehler zu kommen.

Infos von Privatpersonen sind mir 10 mal mehr wert als die vom Hersteller.
In diesem Sinne..... einen schönen Grillsonntag ich muss los heute wird pp gesmoket.

Gruß Bernd
 

Olli3001

Militanter Veganer
Hallo Leute,

ich geselle mich mal dazu weil auch ich gern mein Dry Age selbst machen würde. Da ich in der Kältetechnik arbeite und mich mit dem Reifen schon eine weile beschäftige, denke ich der Dry Ager wird funktionieren. Allerdings 3000€ ausgeben finde ich schon ein bisschen heftig. Mal abgesehen davon was meine bessere hälfte mir erzählen würde.

Ich habe allerdings im www einen weiteren Dry Age Schrank gefunden. Den Steak Locker. Müsste man sich aber aus den USA kommen lassen. Das Gerät scheint die Größe eines normalen Kühlschranks zu haben und preislich liegt er auch im relativ bezahlbarem Bereich. Wenn man genug Interessenten hätte könnte man sich ja mal ein Angebot machen lassen für eine Sammelbestellung.
Dann sind die Transportkosten geringer und vielleicht geht dann auch noch was am Preis.

hier mal der Link https://www.steaklocker.com/

Was haltet Ihr von dem Gerät?
 

mctwist

Metzgermeister
Wenn man genug Interessenten hätte könnte man sich ja mal ein Angebot machen lassen für eine Sammelbestellung.
Dann sind die Transportkosten geringer und vielleicht geht dann auch noch was am Preis.

hier mal der Link https://www.steaklocker.com/
Wenn der Angebotspreis inkl Versand so in die Richtung 1000-1100 Euro gehen würde, würde ich evtl einen mitbestellen. Hast Du dazu irgendwo Tests oder Reviews gefunden?

Edith sagt: https://www.steaklocker.com/page/media/
 

Olli3001

Militanter Veganer
Über das Gerät findet man noch sehr wenig im Netz, weil die Firma wohl erst letztes Jahr gegründet wurde. Tests oder Bewertungen habe ich noch nirgends gesehen. Die technische Beschreibung ist aber ähnlich dem DX 1000 halt nur kleiner.
 
OP
OP
boerny

boerny

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hey klasse.

Schau mir das heute Abend wenn ich zu hause bin mal am PC genauer an.
Finde die Idee mit der Sammelbestellung schon mal gut.
Da geht bestimmt was.

Gruß Bernd
 

mibaki

Veganer
10+ Jahre im GSV
Bin grundsätzlich auch interessiert. Aber:

Jemand ne Ahnung warum die HP bei mir net läuft :(?
 
OP
OP
boerny

boerny

Veganer
5+ Jahre im GSV
Also bei mir funktioniert die HP.
Schaut nicht schlecht aus das Gerät.
Könnte ein bisschen größer sein, aber der Preis ist echt gut. Das Liefern wäre da halt ein Problem so wie ich das rauslese.
Bin mir da nur mit der Qualität nicht so sicher. Gut die kenne ich vom DX 1000 auch nicht, aber da hätte ich in Deutschland einen Ansprechpartner. Dafür kostet er halt leider das fast 3 fache.
Ach ja alles nicht so einfach:hmmmm:
Ich glaube ich muss da noch etwas warten bis mir da jemand Erfahrungswerte geben kann. Allerdings wenn das jeder denkt warten wir alle ewig auf Erfahrungen mit dem Schrank :sleepy:
Allerdings sind 3000 € Lehrgeld bezahlen für einen eventuellen Fehlkauf auch nicht gerade wenig und auch die 1300 Dollar vom Amischrank wären auch etwas viel zumindest wenn er nicht funktioniert wie man sich das vorstellt.

Ich weis auch nicht........
Ich glaube ich Schlaf erst mal ne Nacht drüber und denke dann weiter darauf herum :-)

Gruß Bernd
 

Olli3001

Militanter Veganer
Also ich finde nicht das er etwas größer sein könnte. Für den normalen Hausgebrauch holt man sich ja nicht unbedingt ein halbes Rind. Außerdem ist der Platzbedarf auch nicht zu verachten.

Ich habe zwar keine Erfahrungen mit den Schränken, aber ich habe beruflich, da ich Kälteanlagenbaumeister bin, schon einige Reiferäume gebaut und die Technik ist im Prinzip die gleiche nur größer.
Funktionieren werden die Schränke auf jeden Fall. Weil wenn ich das Fleisch bei 0-2°C und 60% Luftfeuchtigkeit lager, dafür sorge das eine Frischluftumwälzung statt findet und die Hygiene einhalte,
habe ich alle Voraussetzungen für den Reifevorgang geschaffen.

Gruß Oliver
 
Oben Unten