• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lokis Atem: Wikinger WOK auf Feldesse.

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo Gemeinde,

beim Lesen des Beitrages über Rindfleisch mit acht Köstlichkeiten hatte ich wieder Sehnsucht nach einem ordentlichen Wok. So ein Power WOK; Marke "Röhrender Drache" ist sicherlich hyper toll und kostet auch ein Stück. Die Kosten würden mich jetzt nicht so erschrecken, aber der viele Edelstahl drum rum und Betrieb mit Gas passt irgendwie nicht zu Big Bertha, Hans Blank und dem anderen Gefolge.

Auf so einem AZK brutzeln ist vielleicht nicht konstant genug. Und auch sehr kippelig. Ist die Kohle drunter runter ist Pause...macht auch nichts her irgendwie.

Gestern habe ich bei mir noch so ein Stück Rohr - 273x5 etwa halben Meter lang - entdeckt und überlegt was ich damit tun könnte.

Eben hat's "blink" gemacht.

Das Rohr etwa bei 300mm abtrennen. Deckel drunter schweißen. Seitlich unten zwei Reihen 15er Löcher in den Umfang bohren. Gestell drunter. Oder kleinen Tisch mit Schamotteplatte zum Schutz. Und 1" Rohrleitung von unten mittig ran (mit Mütze gegen Ascheeinfall) für ein Fußgebläse.. im Stile einer Feldesse. Oder gleich so etwas nachahmen /nachbauen/umbauen. Von einem alten Gasherd vom Schrott die noch gusseiserne Kochmulde oben geschickt draufgeklemmt.

Fertig ist der Wikinger WOK.

Wenn mal Zeit ist...

Für die (harten) Rechner:

Holzkohle brennt mit 800 °C. Mit Gebläse wohl noch mehr. 1 kg Holzkohle setzt ca. 32MJ = 8,9 kWh Energie frei.

Wenn ein Kilo Holzkohle in 20 Minuten per Gebläse durchgeknechtet wird (und das ist nicht mal überraschend schnell) ergibt sich eine stramme Leistung von etwa 26,5kW. Gut getroffen. Sicherlich nicht ganz konstant aber das hat schon Gesicht. Und es kann ja Kohle nachgeworfen werden. Das Gasmodell hat 24kW.

Da werd' ich mich mal auf die Suche nach so einer alten Feldesse begeben. Oder zumindest den Aufbau studieren. Die Clausthaler Feldschmiede haben so etwas. Vielleicht auch für mich..

Grüße

Christian
 
OP
OP
DerHoss

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Bei näherer Hinsicht auf die 800 + °C sollte noch eine Schamotte Hülse in das Rohr. Und unten vielleicht ne Schaufel trockener Sand.
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
Du Ideenstaubsauger ;-)
Ich bin gespannt! Haupsache du konstruierst auch gleich nen fahrbaren Untersatz mit drunter - alles unter 500 kg geht doch bei dir nicht :-D
 

Flammengriller

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
OP
OP
DerHoss

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hier das erste Fahndungsfoto. Natürlich ist die Esse viieeeeel zu neu und die Farbe geht ja gar nicht.

LokisAtem.JPG


Aber so etwa das Prinzip. In dem Rohr noch Schamotte drin (30 Euro) . Aufsatz auf dem Rohr aus schwerem Guss (eBay NEU 95€ mal sehen). Gebrauchte Esse 200..350€ etwa..

Grüße
 

Anhänge

  • LokisAtem.JPG
    LokisAtem.JPG
    50 KB · Aufrufe: 1.001

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Feldesse/Gebläse mit Fußbetrieb oder mit regelbarem Strom-Motor?


Klasse Idee.

Gruß
Peter
 
OP
OP
DerHoss

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hossi allein zu Haus? :hmmmm:
Was dann?


@Utti Bier trinken und abwarten bis du endlich da bist. . Oder die Rollbretter drunter. Ist doch jetzt völlig unwichtig. @PuMod Große Smoker sind auch nicht praktisch. Das macht ein Gastro Kombi Dämpfer mit Rauchgenerator bestimmt viel einfacher. Aber darum geht es bei mir nicht.. Spaß muss es machen. Und ein wenig bekloppt darf (muss) es auch sein.
 
OP
OP
DerHoss

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Feldesse/Gebläse mit Fußbetrieb oder mit regelbarem Strom-Motor?


Klasse Idee.

Gruß
Peter

Hallo Peter.

Denke mit Fuß. Die Kohle wird auch so eine gute Grundhitze haben. Da reichen wahrscheinlich ein paar Tritte auf das Pedal um die Kohle weißglühend zu machen. Und da das im Wok eh nur immer Sekunden dauert reicht das.

Grüße
 

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Es geht dir um konstante hohe Leistung und ein oldschool Styling das zum Smoker paßt.
Warum machst du nicht rund herum eine Optik wie angedacht im Oldschool Style und setzt einen Gas Wokbrenner rein. Ggf. kannst du unten im Gestell noch einen Behälter intgrieren in welchem die Gasflasche geschickt versteckt werden kann. Du kannst dich auf das Kochen konzentrieren, hast gleichbleibende Leistung und mußt dich nicht ständig mit dem Nachladen von Kohle befassen..... nur mal so als Denkanstoss für ein Mittelding aus moderner Technik und Oldschool Style das ggf. all deine Wünsche erfüllt.
 
Oben Unten