• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Luxusproblem BIG Kamado

madden317

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin,

es hat sich ein wenig Geld in meiner BBQ-Spardose angesammelt und ich möchte mir einen weiteren Traum erfüllen: Einen Big Kamado

Zur Zeit stehen folgende Geräte bei mir:

Monolith Classic (wird mich dann nach dem Kauf verlassen)
Kamado Joe Junior
Weber Go Anywhere
Verycook Plancha
Beefbox
Fass mit 2 Ebenen
DOs

Grillfläche ist also vorhanden.

Entscheiden will ich mich zwischen dem Monolith Le Chef und dem Kamado Joe Big Joe III.

Ja, es gibt noch Sogambo 3.0 (55cm=2375m²), Yakiniku (56cm=2463cm²), Big Green XLarge (61cm=2922cm²) und noch viele andere….

Warum ist das so schwer?

Grillrost: 61cm (2922cm²) gegen 52,5cm (2164cm²)
Preis pro cm²: 0,92€ gegen 1,12€
Deckelscharnier: Liftsytem gegen Muskelkraft
Deckelversiegelung: Ja gegen Nein
Feuerbox: Aufliegenden Ring gegen Edelstahlkorb
Tropfschale: Nicht im Lieferumfang gegen sogar 2 Hälften vorhanden
Farbe: Rot gegen schwarz (meine Frau möchte kein rotes Monster im Garten)
Bänder um die Keramik: Metall beschichtet gegen Edelstahl
Gesamtbild: Riesig gegen Groß


Grillflächenvergleich zum Mono Classic:

Classic: 1662cm²
Le Chef: 2164cm² knapp 1/3 mehr
Big Joe: 2922cm² knapp ½ mehr… Brauch ich das wirklich?

Die Dimensionen eines Le Chef kann man sich ja noch einigermaßen vorstellen, aber wie sehen 61cm Grillfäche samt Kamado in Echt aus…Leider hat kein Händler in meiner Nähe (PLZ23923) einen Big Joe auf Lager.

Ohne Wertung sind folgende Dinge: SloRoller vom Big Joe und Chip-Feeder-System vom Le Chef. Kann man drauf verzichten oder Nice to Have

Auch habe ich viele Threads von @sunshine-freak durch und natürlich das Kamadounterforum. Zur Zeit bestehen bei Kamado Joe Probleme mit dem Deckelventil und dem Ring (obwohl mein Händler vor Ort dieses Problem nicht bestätigen konnte), Probleme von Seiten Monolith sind mir keine bekannt.

Warum habt Ihr Euch für einen Le Chef entschieden?
Warum habt Ihr Euch für einen Big Joe III entschieden?

Vielen Dank wenn Ihr es bis hier geschafft habt!!!

VG
Matthias
 

Kamado holly

Dr. Kamado
5+ Jahre im GSV

sunshine-freak

der KaMaDo - Restaurator
10+ Jahre im GSV
Farbe: Rot gegen schwarz (meine Frau möchte kein rotes Monster im Garten)

Ähm ::???::
Hier hast du deine Antwort :D

Fertig! :thumb2:

Ich find die neue Dichtung am Monolith Klasse, das Deckelventil macht auch nen guten Eindruck.
Selber bin ich auch schon lange Zeit am überlegen ob ein BGE XL, KJ Big Joe III oder Monolith LeChef.

Aktuell würde ich einen LeChef kaufen.
Allgemein hört man & liest man im Moment von Monolith nichts schlechtes.
KJ hat mich genug geärgert.
Und das BGE XL würde ich nur kaufen, wenn ich einen festen Platz dafür hätte.
 

Racoon

Dauergriller
Moin,

es hat sich ein wenig Geld in meiner BBQ-Spardose angesammelt und ich möchte mir einen weiteren Traum erfüllen: Einen Big Kamado

Zur Zeit stehen folgende Geräte bei mir:

Monolith Classic (wird mich dann nach dem Kauf verlassen)
Kamado Joe Junior
Weber Go Anywhere
Verycook Plancha
Beefbox
Fass mit 2 Ebenen
DOs

Grillfläche ist also vorhanden.

Entscheiden will ich mich zwischen dem Monolith Le Chef und dem Kamado Joe Big Joe III.

Ja, es gibt noch Sogambo 3.0 (55cm=2375m²), Yakiniku (56cm=2463cm²), Big Green XLarge (61cm=2922cm²) und noch viele andere….

Warum ist das so schwer?

Grillrost: 61cm (2922cm²) gegen 52,5cm (2164cm²)
Preis pro cm²: 0,92€ gegen 1,12€
Deckelscharnier: Liftsytem gegen Muskelkraft
Deckelversiegelung: Ja gegen Nein
Feuerbox: Aufliegenden Ring gegen Edelstahlkorb
Tropfschale: Nicht im Lieferumfang gegen sogar 2 Hälften vorhanden
Farbe: Rot gegen schwarz (meine Frau möchte kein rotes Monster im Garten)
Bänder um die Keramik: Metall beschichtet gegen Edelstahl
Gesamtbild: Riesig gegen Groß


Grillflächenvergleich zum Mono Classic:

Classic: 1662cm²
Le Chef: 2164cm² knapp 1/3 mehr
Big Joe: 2922cm² knapp ½ mehr… Brauch ich das wirklich?

Die Dimensionen eines Le Chef kann man sich ja noch einigermaßen vorstellen, aber wie sehen 61cm Grillfäche samt Kamado in Echt aus…Leider hat kein Händler in meiner Nähe (PLZ23923) einen Big Joe auf Lager.

Ohne Wertung sind folgende Dinge: SloRoller vom Big Joe und Chip-Feeder-System vom Le Chef. Kann man drauf verzichten oder Nice to Have

Auch habe ich viele Threads von @sunshine-freak durch und natürlich das Kamadounterforum. Zur Zeit bestehen bei Kamado Joe Probleme mit dem Deckelventil und dem Ring (obwohl mein Händler vor Ort dieses Problem nicht bestätigen konnte), Probleme von Seiten Monolith sind mir keine bekannt.

Warum habt Ihr Euch für einen Le Chef entschieden?
Warum habt Ihr Euch für einen Big Joe III entschieden?

Vielen Dank wenn Ihr es bis hier geschafft habt!!!

VG
Matthias
Du kannst gerne bei mir vorbeikommen und dir
den Big Joe 3 anschauen. PLZ 37671 wenn nicht zu weit für dich
 

sunshine-freak

der KaMaDo - Restaurator
10+ Jahre im GSV
Nicht so schnell... Da er ja einen Tisch bekommt, ist nur noch der Deckel zu sehen.
Ich gebe noch nicht auf 🤘🏻

Den Big Joe III in einen Tisch? :eeek:

Du hast schon gesehen, dass der rote Kollege 86cm hoch ist, als Stand-Alone Kamado oder? :D

Den kannst max. auf ne leere Kiste Bier stellen, dann haste deine Arbeitshöhe erreicht.
 

Incoe

Hobbygriller
Da schwirrt mir halt noch so der Gedanke, dass der Sprung vom Classic zum Le Chef nicht so groß ist, 46cm zu 52,5cm...

Also mir persönlich wäre dieser Sprung zu klein und würde sich nicht auszahlen. Da kannst du dir gleich einen Sogambo holen und etwas an Geld sparen. Wenn es wirklich größeren sein soll dann eben richtig, sprich BGE XL (oder 2XL :worthy: ) oder Big Joe III. Wäre zumindest mein vorgehen :)
 

Racoon

Dauergriller
Danke! Knappe 4 Stunden Autofahrt. Aber behalte ich im Hinterkopf!
Steht dein Big Joe frei oder überdacht?
Derzeit steht er im Carport. Im Sommer fahre ich ihn oft in den Garten auf die Terrasse. Er braucht ja auch ein wenig Auslauf 😉
 

BBQHase

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hab mir Anfang des Jahres den Chef 1.0 geholt, gutes Angebot. Am Ende reicht die Fläche vom Chef vollkommen aus. Wenn größer, dann würde ich mir den Weber E6 anschauen, hat ein geiles P/L, aber eben nicht die Optik eines Kamados
 

BPF

Militanter Veganer
Warum habt Ihr Euch für einen Le Chef entschieden?
Warum habt Ihr Euch für einen Big Joe III entschieden?

Bei mir wurde es der BJIII da man nie genug Grillfläche haben kann und er vom Design etwas besser gefiel.
 

D2C

Fleischmogul
Du könntest in 24837 dir den Big Joe III bei mir angucken.
Bis jetzt bin ich absolut mit dem Gerät und Service zufrieden.
Ich hatte zu Beginn eine schief geklebte Dichtung bemängelt.
Die wurde dann von einem KJ Techniker neu geklebt und ein paar Wochen später kam noch eine Ersatzdichtung per Post nach.
Einzige was zum kotzen ist, ist das Deckelventil.
Das wird jetzt auch getauscht und ich hoffe auf die neue Bauart die angeblich in der Mache ist.
 
Oben Unten