• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Maulwurf - 'mal anders

UhlenbuschBBQ

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Die Aufgabe:

20160312_121026.jpg


Die Lösung:

20160312_121151small.jpg



Der Zwischenstand:

20160312_154111small.jpg


Nach 3,5 Stunden im Hickory-Rauch bei 95 - 105°C :

20160312_154410small.jpg



FERTIG !

Ein kleines Frühlingserwachen des "Smoke Canyon" nachdem er im Winter recht gute Dienste als Kalträucherofen leistete.
Demnächst wieder mehr aus Uhlenbusch!
 

Anhänge

  • 20160312_121026.jpg
    20160312_121026.jpg
    195,4 KB · Aufrufe: 7.227
  • 20160312_121151small.jpg
    20160312_121151small.jpg
    341,5 KB · Aufrufe: 6.018
  • 20160312_154111small.jpg
    20160312_154111small.jpg
    351,6 KB · Aufrufe: 6.393
  • 20160312_154410small.jpg
    20160312_154410small.jpg
    365,7 KB · Aufrufe: 7.359
Kannst du mal genauer beschreiben was das ist???:confused: Sieht aus als wäre da eine Füllung drin?? Rezept wäre schön..:blinky:
 
Der Maulwurf ist so etwas wie ein Mini Spieß/Roll/Gurdelbraten gemacht aus einem sog. Schwenkbraten, auch Stick (Schtick) genannt.
Ein Nackenstück (ca 300 - 450g) in der Mitte aufschneiden (Schmetterlingschnitt), Salz, Pfeffer, Zwiebeln (feine Ringe) hinein und mit Küchengarn wieder in Form binden. Außen ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen, 24 Stunden im Kühlschrank marinieren (ziebeliger wird es wenn man die Tiere noch in Zwiebeln bettet.
Entweder über mittlerem Buchenholzfeuer ca 45 min "schwenken" oder in den Smoker mit Buchen- oder Hickory Holz.
Ist total simpel, ohne großen Gewürz-Schnickschnack und kommt aus der Gegend von Idar-Oberstein/Hunsrück.
Viel Spass beim Nachbasteln :l
 
Danke,:thumb2: das wird mal probiert , sieht lecker aus..
 
Das sieht gut aus. Funktioniert sicherlich auch mit 2 dünneren Steaks. Das gibt dann nicht so große Einzelportionen. Danke, das wird auch mal probiert.
 
Hallo UhlenbuschBBQ..
Mus ich noch mal nachfragen, deine Überschrift lautet: Maulwurf mal anders wie ist den da das Orginalrezept ?
 
Man kann das auch etwas filigraner gestalten, im Hunsrück mag man es etwas "üppiger". Traditionell ist auch nur ein Rettichsalat als Beilage vorgesehen.
 
Maulwurf mit Rauch das ist ja klasse. Wird demnächst auch mal so gemacht. Da kann mein Metzger sich mal was schönes überlegen wir probieren im Sommer immer verschiedene Füllungen aus und basteln ein Maulwurf nach unserem Geschmack. Ich hab die bis jetzt immer auf dem Schwenker gemacht.
 
Wir haben auch schon mit grober Bratwurst in verschiedenen schärfegraten gefüllt, mit merguez, oder mit unterschiedlichem Käse mein Favorit ist Gorgonzola :-) und auch klassisch mit Zwiebeln, Speck, Kräutern usw.
 
Wie ist denn die Konsistenz vom Maulwurf ?
Sind ja eigentlich die selben Zutaten wie bei nem Spießbtazen oder ähnlichem.
Nur das nervige Rollen fällt weg .
 
Darf ich mich hier mal dran hängen?
Mir gefällt der "Maulwurf" richtig gut und ich würde ihn auch gern zubereiten.
Meine Fragen:
Kriegt man das auch auf dem Gasgrill evtl. mit Räucherbox hin? Welche Temperatur und Dauer würde man nehmen?

Danke für Eure Mühe
Lupoone
 
Funktioniert bestimmt auf dem Gasgrill, der Rauchgeschmack wird bestimmt nicht so Intensiv, würde das indirekt bei 150 grad Grillen und bis zur Kerntemperatur 65 grad , ich denke länger wie 60 Minuten wird das nicht dauern...
 
Ich glaube ich werde das nächstes WE mal testen - ich danke Dir für die Info.
Vielleicht gehe mit der Temp. noch bissel runter und lasse es etwas länger drauf. Räucherspäne kann ich nachfüllen.

Danke nochmal
lupoone
 
genau einfach mal probieren :D und dran denken :bilder:
 
Zurück
Oben Unten