• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Meine Erfahrung mit dem Summit E-470 - nicht so toll

fricki

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Habe mir Mitte März einen E-470 gekauft um einen wirklich guten Preis beim Händler.

Nach dem Auspacken kam gleich mal die erste Ernüchterung über den "Premium Grill" von Weber und auch gleich die erste Reklamation direkt beim Händler.

Der Deckel wies im Aluguss seitlich einen Kratzer auf und das "berühmt berüchtigte" Blech der Brennkammer ist auch ein Thema (scheint dass vor dem Emaillieren hier das Blech zerkratzt worden ist).
Schaut euch mal das Blech an ...

Emailleblech_Brennkammer.jpg


Habe es dem Händler gemeldet, einen neuen Deckel habe ich schon bekommen, zwecks der Brennkammer hat er gestern nochmals nachgefragt .....

Dann ging es weiter ... beim Aufbau fielen mir ein paar Sachen auf die bei einem Grill in der Preisklasse meiner Meinung nach nicht sein dürfen. Der Grillrost weist komische Stellen auf, der Drehregler vom Sideburner hat einen leichten Kratzer und beim Gasflaschenhalter ist etwas Lack abgeschlagen. Also Mail am 27.03. raus an Weber incl. Fotos. Rückfrage am 31.03. ... ist in Bearbeitung. Es war auch eine Frage von mir im Mail ... bis heute keine Antwort darauf bekommen :-(
Was meint ihr beim Grillrost ... ist das irgendwie abgescheuert ? Die Stellen sind auf jeden Fall nach dem Ausbrennen auch noch vorhanden.
Rost.jpg


Am Montag dann die dritte Reklamation, leider.

Das obere Lüftungsblech wird durch die Blechkante im Deckel auf derlinken Seite regelrecht zerkratzt. Schließt man den Deckel liegt das Blech vom Deckel kurz vorher schon auf und das führt zu Kratzern ... und es werden immer mehr !!
Kratzer Lüftungsblech.jpg


Das ist der Grund ... liegt schon vor dem kompletten Schließen auf und scheuert dann ...
Deckelspalt links nok - kratzt am Blech.jpg


Und dann die Türen ... Spaltmaße bei der Umrandung sind wirklich nicht schön gemacht für einen so teuren Grill.

Spalten bei der Chromleiste unten (die untere steht sogar etwas vor)
Spaltmaße Türen unten - steht vor.jpg


Im Vergleich dazu Spalten bei der Chromleiste oben ... (ja, Höhe gehört noch eingestellt ;-) )
Spaltmaß oben - gut verarbeitet.jpg

Es ginge doch ...

Gestern (04.04.) dann mal bei Weber angerufen wie es sich mit der Reklamation vom 27.03. verhält und ob es da schon ein Update gebe. Wieder die selbe Antwort bekommen ... ist in Arbeit.

Dann war ich mal etwas ungehalten und habe denen mal erklärt das ich es nicht wirklich ok finde wenn man als Summit Käufer so vertröstet wird. Man hat sich ja nicht einen Go Anywhere um ~ 100€ gekauft sondern einen Grill um einen Preis wo sich ein anderer ein Auto kauft und da wäre eine zeitnahe Antwort sehr angenehm, zumindest mal eine kurze Info das der Fall bearbeitet wird hätte mich schon beruhigt. Ich solle noch warten war de facto die Antwort.
Ich habe denen dann erklärt das ich eine Wandlung beim Weber Store (bei dem ich den Summit gekauft habe) machen werde da ich mich nicht mehr ärgern will mit dem sogenannten Premium Produkt. Gebe den Grill infolge der Mängel retour und hole mir halt einen Napoleon oder BK in der Hoffnung das ich mich dann nicht mehr ärgern muss.
Dann ging es schnell. Die Dame von der Hotline legte mich auf Schleife um mir nach ein paar Minuten mitzuteilen dass sie sich die Fotos angesehen haben und ich das Frontblech und die Türen bekomme (na, geht doch :-) ) aber ich das schriftlich bestätigen solle. Ok, habe ich gemacht und mich auf die Garantie bezogen.

Der Rest ist immer noch offen (Brennkammer, Gasflaschenhalterung, Drehknopf und Rost) ... bin schon gespannt wie lange sich das noch ziehen wird.

So lange hat es noch nie gedauert bei Weber wenn ich ein Problem hatte ... hoffe das war ein Einzelfall.

So ist der Summit wirklich ein super Grill ... ich hatte halt etwas Pech. Interessant wäre ob es sich eher um einen Einzelfall handelt oder ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt.
 

Anhänge

  • Emailleblech_Brennkammer.jpg
    Emailleblech_Brennkammer.jpg
    183,3 KB · Aufrufe: 3.523
  • Kratzer Lüftungsblech.jpg
    Kratzer Lüftungsblech.jpg
    152,6 KB · Aufrufe: 3.560
  • Deckelspalt links nok - kratzt am Blech.jpg
    Deckelspalt links nok - kratzt am Blech.jpg
    175,5 KB · Aufrufe: 3.518
  • Spaltmaße Türen unten - steht vor.jpg
    Spaltmaße Türen unten - steht vor.jpg
    132,3 KB · Aufrufe: 3.481
  • Spaltmaß oben - gut verarbeitet.jpg
    Spaltmaß oben - gut verarbeitet.jpg
    128,7 KB · Aufrufe: 3.467
  • Rost.jpg
    Rost.jpg
    185 KB · Aufrufe: 3.553

Micha_SL

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe denen dann erklärt das ich eine Wandlung beim Weber Store (bei dem ich den Summit gekauft habe) machen werde da ich mich nicht mehr ärgern will mit dem sogenannten Premium Produkt. Gebe den Grill infolge der Mängel retour und hole mir halt einen Napoleon oder BK in der Hoffnung das ich mich dann nicht mehr ärgern muss.

Dann schau bitte nicht im Forum nach Berichten zu Mängeln bei Napoleon (Prestige, etc.) und BK (Regal, etc.).

Es findet sich zu jedem "Premium"-Grill ein Bericht über Mängel beim Aufbau...
 

smirre

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
1. Foto

Sind das wirklich Kratzer, bitte nochmal kontrollieren, könnte sich auch um verschmierte Dichtmasse handelt.

2. Foto nach ein paar mal grillen wirst du die Stellen nicht mehr wieder finden, drüber bürsten und fertig.

3. und 4. Foto
Diese Leiste soll auch auf dem Bedienfeld aufliegen, nur halt nicht so fest wie in deinem Fall.

5. Foto
Diese verbogenen Ecken an der Unterseite der Türen gibt es bei vielen Summits, Schuld ist einzig und allein die Verpackung, an der Stelle steckt immer ein Stück Karton welcher an die Kunststoff Palette drückt.

Weiß nicht warum Weber die Türen nicht besser schützt bzw vor dem Transport abmontiert.
 

carstend

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo,

also das mit dem Rost ist, denke ich nun wirklich kein Problem; darauf soll ja mal gegrillt werden und dann gibts durch die Reinigung ohnehin Kratzer; die anderen Sachen sind Schönheitsfehler, die man hinnehmen kann, aber auch nicht muss, das ist Ansichtssache; grundsätzlich sollte der Grill natürlich einwandfrei sein, wenn er neu ist; andererseits wird er nach einigen Grillsessions sowieso nicht mehr aussehen wie neu. Viel Erfolg weiterhin.

Schöne Grüße

Carsten
 
OP
OP
fricki

fricki

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
@smirre
Es ist keine Dichtmasse, Dichtmasse habe ich unten in der Brennkammer verschmiert vorgefunden ;-)
Kleberreste_Brennkammer.jpg


@carstend
Bei einem Grill in der Preisklasse erwarte ich zumindest bei der Erstlieferung dass er in Ordnung ist, alt wird er ja dann eh von alleine beim Grillen :-D
 

Anhänge

  • Kleberreste_Brennkammer.jpg
    Kleberreste_Brennkammer.jpg
    174,5 KB · Aufrufe: 3.395

carstend

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Bei einem Grill in der Preisklasse erwarte ich zumindest bei der Erstlieferung dass er in Ordnung ist

Hallo,

da gebe ich Dir grundsätzlich recht; wobei ich, wenn nur der "Fehler" am Rost bestehen würde, den Grill trotzdem als in Ordnung sehen würde.

Wie schon geschrieben. .viel Erfolg weiterhin und viel Spass beim Grillen... das hilft dann bestimmt auch über einiges hinweg (das Grillen mein ich)...

Schöne Grüße

Carsten
 
OP
OP
fricki

fricki

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
da gebe ich Dir grundsätzlich recht; wobei ich, wenn nur der "Fehler" am Rost bestehen würde, den Grill trotzdem als in Ordnung sehen würde.
Das mit dem Rost sehe ich auch locker, das war nur eine Frage von mir wobei ich einfach von Weber wissen möchte wieso der so aussieht ... Schleifspuren können es ja so gesehen nich nicht sein das die Spuren ja de facto auch zwischen den Rosten so sind. Der Ablagerost vom Summit hat auch Flecken, nur der GBS Rost nicht.

Danke, werde sicher viel Spass beim Grillen haben, so ist der Summit ja wirklich ein genialer Grill ;-)
 

Mr5Patties

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Man hat sich ja nicht einen Go Anywhere um ~ 100€ gekauft sondern einen Grill um einen Preis wo sich ein anderer ein Auto kauft und da wäre eine zeitnahe Antwort sehr angenehm

100% einig.
 

MZ85

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Made in USA ist schon grenzwertig ich habe das Gefühl, dass die Premium Produkte einfach noch ne Chromleiste bekommen.
Ein Freund hat sich letztes Jahr auch für nen Napoleon Lex 605 entschieden da Ihn Weber nicht überzeugt hatte.

Ich habe zwar nur nen alten Spirit 210 ohne alles, aber die Verarbeitung des Napoleon fand ich deutlich besser.
Nach 7 Jahren rosten meine emaillierten Flavorbars richtig heftig an allen Kanten jedes Jahr 1mm weniger, obwohl ich Reinige und im Haus einmotte.

Weber ist für mich nur Premium beim Preis. Für den Preis eines Summit kannst fast schon was anfertigen lassen.
Ich glaube das ist so wie bei Harley-Davidson, dass man eigentlich nur noch vom Mythos lebt, das Produkt aber nicht der Preis-/Leistung entspricht.
 

Schinken- klopfer

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Irrtum - Harley hat ein extrem gutes Preis/Leistungsverhältnis. Absolut verlässliche Maschinen, die dazu noch
wertstabil wie kaum eine andere Marke sind. Fahre seit 1989 nichts anderes mehr.

Du nennst Dich MZ85 - dann hast Du ja ein Auge für überragende Qualität... ;)
 

Micha_SL

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe zwar nur nen alten Spirit 210 ohne alles, aber die Verarbeitung des Napoleon fand ich deutlich besser.
Nach 7 Jahren rosten meine emaillierten Flavorbars richtig heftig an allen Kanten jedes Jahr 1mm weniger, obwohl ich Reinige und im Haus einmotte.

7 Jahre halten diese Verschleißteile bei dir schon? Die müssen einiges mitmachen (haben ja direkt den Brenner unter sich), insofern finde ich die Haltbarkeit bei dir sensationell.

Der Rest vom Spirit scheint ja noch vollkommen ok zu sein, sonst hättest du mehr Mängel aufgeführt.

Dann bemühe mal das Forum zu Berichten zum vom Preis vergleichbaren Triumph von Nappi. Bin auf dein Fazit gespannt ;)
 

Helge470

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich denke auch, die emallierten Flavorbars sind Verschleißteile, mit deren Austausch man je nach Intensität des Grillvergnügens nach ein paar Jahren rechnen muß.
Insofern wäre 7 Jahre recht gut, ich kenne Spirit-Nutzer, die die schon deutlich früher tauschen mußten (aber da wurde auch im Sommer fast täglich ordentlich gegrillt).
 

DDAX

Putenfleischesser
Also manchmal bin ich ja schon etwas irritiert..

Was erwartet ihr eigentlich von einem Grill?? das Ding wird in den USA für 1600€ verkauft, für das Geld muss das Material gekauft werden,
Zulieferer bezahlt, Werk, Arbeiter und noch etwas Gewinn für den Hersteller.

Es ist doch nunmal so, dass hier kaum jemand schreibt: Ich will den besten Grill, Preis egal.
Sondern, alle wollen einen guten Preis haben, Schnäppchen machen usw.. das passiert dann!

Davon abgesehen, dass ich bei deinem Grill nun bei bestem Willen evtl was entdecken könnte, wofür ich dir nen 20€ Einkaufsgutschein anbieten würde.

Und ja, das ist ein Summit 470, dafür kaufen sich einige Leute Autos.. andere ne Uhr.. jetzt rate mal, was länger hält?

Irrtum - Harley hat ein extrem gutes Preis/Leistungsverhältnis. Absolut verlässliche Maschinen, die dazu noch
wertstabil wie kaum eine andere Marke sind. Fahre seit 1989 nichts anderes mehr.

Du nennst Dich MZ85 - dann hast Du ja ein Auge für überragende Qualität... ;)

Nein Schinkenklopfer, Harleys haben kein gutes PL Verhältnis. Was einem da an Qualität geboten wird ist teilweise schon grenzwertig!
Ich hatte selber 2 , zuerst ne dyna, dann ne softail. Wenn da bei einem 20k Bike die Felgen weggammeln, nur weils naß geworden sind, hört für mich der Spaß auf..
Obwohl.. die Motoren, die sind geil ;)

isn bißchen wie bei Weber. Sieht schön aus, solange man nicht zu nah ran geht, oder es nicht regnet.
Trotzdem macht es Spaß und es lässt sich gut damit "arbeiten"

Schade, dass BMW keine Grills baut! :D
 
G

Gast-AT29IN

Guest
Habe auch ein paar Teile beim Händler und dann auch noch was bei Weber direkt reklamiert, Lief problemlos, freundlich und zügig. Habe jetzt einige Austauschteile und werde bei einer größeren Reinigungsaktion die Teile ersetzen. Es ist immer gut ein paar Ersatzteile zu Hause zu haben :suchet::)

Zu deinen Teilen:
Die kleinen Macken am Rost würden mich nicht stören, 2x grillen, 3x bürsten und dann mal mit feinem Schleifpapier in Längsrichtung drüber und es schaut besser aus wie bei den meisten anderen Grills.
Türen und die Abschlussleisten sind insgesamt eine unschöne Konstruktion, preiswerte US Sandwichbauweise. -->neu
Kratzer im Edelstahl entstehen auch später, bei Lieferung erwarte ich aber auch fehlerfreie Oberflächen (ist ja keine B-Ware...) -->neues Frontpanel
Kratzer und Lack beobachten, wenn's rostet, nochmal repklamieren
 

MZ85

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Du nennst Dich MZ85 - dann hast Du ja ein Auge für überragende Qualität... ;)

Huh stimmt das könnte man mit Motorradwerke Zschopau interpretieren, aber nein es geht eher um den Rufnamen "Maze" in meinem Fall.
Zu der Produktqualität kann ich wenig sagen, ich bin mal nen halben Tag ne 125er MZ gefahren das wars aber auch schon.
Es ist schön zu hören wenn Deine Harley läuft. Die leben aber trotzdem vom Mythos und nicht der technischen Innovation oder der überragenden Qualität :rolleyes:.

Back to topic:
Es ist eben so wenn ich mir einen Grill zum Preis eines Summit anschaffe und man dann solche Fertigungstoleranzen bekommt finde ich die Preis-/Leistung nicht überragend.
Natürlich sind nicht alle Kunden so pedantisch veranlagt, aber mich würde das jedes mal stören wenn ich es sehe und hätte wohl das Gefühl keine gute Qualität für mein Geld bekommen zu haben.

7 Jahre halten diese Verschleißteile bei dir schon? Die müssen einiges mitmachen (haben ja direkt den Brenner unter sich), insofern finde ich die Haltbarkeit bei dir sensationell.
Der Rest vom Spirit scheint ja noch vollkommen ok zu sein, sonst hättest du mehr Mängel aufgeführt.
Dann bemühe mal das Forum zu Berichten zum vom Preis vergleichbaren Triumph von Nappi. Bin auf dein Fazit gespannt ;)

Der Spirit hat sonst nur die ein oder andere rostige Schraube, die Splinte rosten und die Lackierung in der Aluwanne verabschiedet sich.
Alles in Allem ist er in Ordnung aber ich musste Ihn auch nicht kaufen sondern bekam Ihn geschenkt.
Der hat damals 499.-€ gekostet absolutes Einsteigermodell ohne Türen ohne alles.

Es stimmt schon das die Beanspruchung gerade an die Flavorizer sehr hoch ist. Ich hab ne Abkantbank hier und werde mir irgendwann welche aus Edelstahl biegen und oben nen Edelstahlrost kaufen. Meine Erwartungen waren bei dem Preis vielleicht auch einfach zu hoch. Davor haben wir den 50.- DM Camping-Steckgrill aus den 80ern genutzt und bei größerem Aufkommen einen 3 Flammigen Gastro Tischgrill mit Wanne oder Rost.
Letzterer scheint für die Ewigkeit gebaut - der wurde in den 1980ern von meinem Großvater gekauft, ähnliche Qualität hatte ich mir eigentlich auch bei Weber erhofft.

Anschaffen würde ich mir in der Preisklasse wohl keinen mehr. Aber erhalten werde ich den Spirit natürlich. Das ist auf jeden Fall sinnvoll, da Wanne und Deckel schon sehr haltbar erscheinen und den Rest kann man bedarfsgerecht umbauen oder ersetzen.

Der Napoleon meines Bekannten ist natürlich eine andere Preisklasse als mein Spirit, halte aber beim Lex 605 die Preis-/Leistung für deutlich besser.
 
OP
OP
fricki

fricki

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Back to topic:
Es ist eben so wenn ich mir einen Grill zum Preis eines Summit anschaffe und man dann solche Fertigungstoleranzen bekommt finde ich die Preis-/Leistung nicht überragend.
Natürlich sind nicht alle Kunden so pedantisch veranlagt, aber mich würde das jedes mal stören wenn ich es sehe und hätte wohl das Gefühl keine gute Qualität für mein Geld bekommen zu haben.

Genauso sehe ich das auch, wie schon geschrieben alt wird er von alleine beim Grillen :-D

Das Problem ist ja, wenn man die Mängel weiß schaut man automatisch mehr darauf und ärgert sich darüber, zumindest ist es bei mir so.
 

AScheel

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi fricki,
ich hatte mir dieses Jahr auch einen Summit E-470 gekauft, und vorher hier im Forum auch über diverse Mängel gelesen die auftreten können. Bis jetzt hab ich nichts großes zu beanstanden, die hintere Blechwand vom Schrank war etwas ausgebeult, aber die konnte ich einfach wieder gerade biegen, nichts mehr von zu sehen. Ich werde aber aufgrund deines Posting nochmal die Türen genauer inspizieren, die Höheneinstellung habe ich auch noch nicht gemacht, werde in dem Zuge auch mal die unteren Ecken anschauen.
Ich hoffe, dass Du alles zu Deiner Zufriedenheit ersetzt bekommst, denn der Summit ist echt ein geiler Grill! :sun:
 
OP
OP
fricki

fricki

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Es ist doch nunmal so, dass hier kaum jemand schreibt: Ich will den besten Grill, Preis egal.
Sondern, alle wollen einen guten Preis haben, Schnäppchen machen usw.. das passiert dann!

Naja, ich glaube schon das gerade die Summit Käufer nicht so auf den Preis schauen ... es handelt sich immerhin um einen Grill den man normal nicht unter 2289€ bekommt wenn man beispielsweise den E-470 hernimmt und sich die Preisentwicklung bei geizhals ansieht (und der All time Bestpreis war nur kurz im Jahr 2015)

Mir war der Preis ziemlich egal ... ich wollte einen Summit E-470 und keinen anderen Grill !!! Das mir der Händler dann ein gutes Angebot gemacht hat da konnte ich nichts dafür :-D War sein Angebot auf meine Frage welchen Preis er mir machen würde ;-)
 
Oben Unten