• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

MyWay: Entenconfit-Ravioli

tokajilover

Bundesgrillminister
Schnell-Version für schönes Abendessen

Confierte Enten-Schenkel hatte ich noch im TK
Auftauen und in der Pfanne, auf der Hautseite, golden Sautieren.

IMG_2882.jpeg


Im Cutter, Quark (aus Mangel an Ricotta), teil des Entenconfier-Fett, Eigelb, Parmesan, Pfeffer, Muskat und etwas Paniermehl cuttern

IMG_2888.jpeg
IMG_2889.jpeg


Fleisch würfeln
im Cutter, interwall hinzu-cuttern

IMG_2890.jpeg
IMG_2891.jpeg
IMG_2893.jpeg


Teig Herstellen: Auf 200g Caputo Pasta-Mehl ca 1 Ei und 2 Eigelbe cuttern mit etwas Olivenöl und etwas Salz
15 min Ruhen lassen und zu Platten walzen (ich nutze die Kenwood dann geht das "razfaz" und ich brauche keine 3. Hand)

IMG_2883.jpeg
IMG_2886.jpeg


Teigstreifen mit Füllung be"tupfen" und mit Eiweiss bepinseln
Teig "überschlagen" und mit der Hand, von einer Seite zur anderen hin, die Luft heraus drücken.

IMG_2895.jpeg


In Salzwasser ca 3 min Sieden

Mit Salbeibutter schwenken - Parmesan drüber:

IMG_2896.jpeg


Es reichte für eine Vorspeise für 4 Pers. und am Folgetag einen Hauptgang für 2 Personen
 

BBQfertig

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sehr schön!
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Toll gemacht. Ich hätte bestimmt die Ente schon aus der Pfanne verdrückt. Aber die Teigtaschen hätten bestimmt auch ohne dem Fleisch sehr gut geschmeckt. Hut ab.

gruß Dingo
 
Oben Unten