• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Napoleon Beratung

mkn31

Hobbygriller
Danke für eure Tipps!

Zu den Teilen rechts: Das griffartige Dingen sieht aus wie das Endstück der Rotisserie also des Grillspießes.
Der T-Griff gehört zum Drehspieß. Mit der Standard-Version kannst Du dann aber bei montierter Rotisserie nicht mehr den Sizzle-Zone-Deckel öffnen. Also ggf. vorher öffnen. Alternativ gibt es einen schlankeren Griff aus Edelstahl (Art.nr. 64001).

Ja das dachte ich mir auch, nur war da schon einer beim Grillspieß dabei.
Wenn ich den montiert habe verdeckt er den Deckel vom Kühlfach. Kühlfach? Den Plastikbehälter wo man Eis einfüllen kann. Muss zugeben, vor dem Kauf dachte ich, da ist ein kleiner Kühlschrank dabei. :tätschel:

Das runde oben rechts ist so eine Art Schlauchschoner und kommt in das Loch des Seitenbleches, durch das der Schlauch zum Seitenbrenner bzw. zur Sizzle geht, damit sich der Schlauch am blanken Metall nicht kaputtscheuert.

Da ist eine Schlauchschoner drinnen der deutlich kleiner ist.

Die beiden Teile unterhalb des Griffs sehen auch wie die Teile, die ich auf meine "Fahrwerksachse" gehämmert habe, nachdem ich die Räder aufgesteckt hatte.

Ich habe keine Fahrwerksachse, aber so sieht das Teil aus. Hast recht.

Die beiden Muttern mit diesem Kranz darunter verbinden bei meinem Grill an der Unterseite der Sizzle Zone den Rahmen für den kleinen Fettauffangbehälter und die braune Wanne der Sizzle Zone.

Da sind bei mir welche drauf, aber in Silber ohne Sperrkranz.


Nochmals Danke für eure Tipps. :thumb1:

LG
Martin
 

FrankB

Metzger
10+ Jahre im GSV
Sieht so aus, als ob bei dir das Schraubenpaket vom PT750 beigepackt wurde. Dort wird das Grilloberteil mit Flügelmuttern befestigt und der Grill hat eine durchgehende Achse für große Räder, für die diese Klemmdinger benötigt werden.

Das erklärt auch, warum du zu wenig Schrauben hattest.
 

mkn31

Hobbygriller
Hi Frank,

ja, so etwas hab ich mir auch schon gedacht als die Infos bzgl. Achse gekommen ist.

Vielleicht lässt sich so auch die schlechte Qualität erklären. Vielleicht ist es gar kein Pro sondern nur ein "Freestyle-Portable". :rotfl:

Bin jetzt gespannt wann die neuen Teile kommen.

LG
Martin
 

jb_foto

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Glückwunsch zum neuen sportgerät.
Ich kann deinen Ärger bzgl. der Mängel sehr gut verstehen. Irgendwie erwartet man für diesen Betrag halbwegs korrekte Ware.

Mal sehen wie lange es denn dauert bis die reklamierten Teile ersetzt sind.

LG
Jürgen
 

Gummiadler

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
verwirrt

Guten Abend

Hab mich eigentlich entschlossen, nachdem ich meinen Outdoorchef Gaser (Kugel) verkauft habe nun einen grösseren Gaser herzulegen.

Beim tollen Shop hier im Süden (er wirbt mit grossem Lager und 1-2 Tg Lieferzeit) war das meiste nicht mehr an Lager, die Napoleons mit rund 2 Wochen Lieferzeit , auf Nachfrage. Also nix da mit toller Auswahl, und auch nicht mit wirklich guter Beratung, Personal die kaum wissen wie man Grill schreibt... also hier im Forum stöbern.. Napolen, dachte ich, den guten Pro 500. Doch was ich hier an Erfahrungen so lesen muss (darf) hält mich gerade nochmal ab, einen neuen Gaser zu bestellen. Mir scheint, als hätten zur Zeit die ganzen Gasgrillhersteller entweder vornweg billige Fernostware oder definitiv ein Q Problem? Kann mich nun nicht entscheiden was es sein soll und darf... Welcher Hersteller kann denn mit gutem Gewissen und ordentlicher Qualität empfohlen werden? Gruß vom Bodensee, Gummiadler
 

mkn31

Hobbygriller
Hallo Grillfreunde,

kurzes UpDate: Nachdem ich gestern nachgefragt habe wann die defekten Teile ausgetauscht werden wurde mir versichert, dass das aufgrund von Urlauben etwas liegen geblieben ist, jetzt aber umgehend bearbeitet wird. Na schauen wir mal.
Zum Grill selbst kann ich nur sagen: Die erste 10 Liter Gasflasche ist nach nicht einmal 2 Wochen verbraucht und die Ergebnisse sind ein Hammer.
Unglaublich wie gut man den Napoleon steuern kann. Ich liebe es einfach mit ihm zu grillen.
Am WE sollen wir 40°C bekommen, ein paar Gäste haben sich auch schon angemeldet und ich bin am nachdenken welche Köstlichkeit diesmal auf den Grill kommt.

Alles Liebe und genug Gas,
Martin
 

Kaleidos

Militanter Veganer
Hallo Grillfreunde,

kurzes UpDate: Nachdem ich gestern nachgefragt habe wann die defekten Teile ausgetauscht werden wurde mir versichert, dass das aufgrund von Urlauben etwas liegen geblieben ist, jetzt aber umgehend bearbeitet wird. Na schauen wir mal.
Zum Grill selbst kann ich nur sagen: Die erste 10 Liter Gasflasche ist nach nicht einmal 2 Wochen verbraucht und die Ergebnisse sind ein Hammer.
Unglaublich wie gut man den Napoleon steuern kann. Ich liebe es einfach mit ihm zu grillen.
Am WE sollen wir 40°C bekommen, ein paar Gäste haben sich auch schon angemeldet und ich bin am nachdenken welche Köstlichkeit diesmal auf den Grill kommt.

Alles Liebe und genug Gas,
Martin
Hallo Martin,

ich hole den Thread einfach nochmal hervor.
Hintergrund ist, dass ich gestern von Santos Grill meinen Prestige Pro 500 geliefert bekommen habe. Leider fehlte der Drehspieß und die Verarbeitung ließ ähnlich wie bei Dir zu wünschen übrig. Größtes Ärgernis wär hierbei eine Delle im rechten Bereich des Bedienpanels. Bei einem Preis von über € 2.000,- kann ich das ehrlich gesagt nicht einfach hinnehmen.

Meine Frage nun zur Verfahrensweise seitens Napoleon. Muss ich den gesamten Grill wieder zurückschicken (macht meiner Meinung nach wenig Sinn. Außerdem sollen die Wunden vom mangelhaft verarbeitendem Blech ja nicht umsonst gewesen sein ;))? Oder beantragt Santos einen Austausch beim Hersteller und ich kann so lange noch grillen.

Fragen über Fragen aber vielleicht könnt Ihr mir schon eine Antwort geben, bevor ich am Montag mit Santos telefoniere?!

Eine weitere Sache ist mir noch aufgefallen: Ich konnte auf meinem Karton keinen eindeutigen Aufkleber mit der Seriennummer finden. Dieser sollte laut Bedienungsanleitung ab dort angebracht sein.

Danke Euch schon einmal im Voraus für Eure Erfahrungen!

Ben
 

Lanzarolo

Anstaltsbader
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Derartige Mängel würde ich mit dem Händler regeln.
Die Seriennummer befindet sich bei meinem Napi auf dem Seitenteil des Unterbaus.

Gruß
Tom
:prost:
 

Kaleidos

Militanter Veganer
Guten Abend zusammen,

anbei wollte ich Euch die oben von mir beanstandeten Mängel einmal bildhaft zeigen. Sind noch zwei Kratzer an einer der Fronttüren und ein dicker Kratzer an dem Sizzle-Zone Seitenteil aufgefallen. :rolleyes:
Die Mail an Santos ging heute raus.

Viele Grüße,
Ben

Frontpanel_2.JPG
Frontpanel_3.JPG
Seitenteil_Sizzle_Zone_2.JPG
Schranktür.JPG
 

Anhänge

  • Frontpanel_2.JPG
    Frontpanel_2.JPG
    89,5 KB · Aufrufe: 815
  • Frontpanel_3.JPG
    Frontpanel_3.JPG
    90,4 KB · Aufrufe: 822
  • Seitenteil_Sizzle_Zone_2.JPG
    Seitenteil_Sizzle_Zone_2.JPG
    85,8 KB · Aufrufe: 874
  • Schranktür.JPG
    Schranktür.JPG
    66,2 KB · Aufrufe: 852

Juleslesquet

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Wo ist denn jetzt die Delle?


Sent from my iPad using Tapatalk
 

Juleslesquet

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Die Kratzer finde ich jetzt nicht so tragisch. eine Delle würde mich aber auch stören.


Sent from my iPad using Tapatalk
 

Kaleidos

Militanter Veganer
In der Preisklasse sehe ich das eher wie beim Autokauf:
Es ist klar, dass sich mit der Zeit der ein oder andere Supermarktbesucher an dem Wagen verewigt.
Aber ihn direkt beim Händler mit Makeln zu übernehmen käme mir nicht in den Sinn ;)
 
Oben Unten