• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Napoleon LEX 485 rostet weg

Man kann das Fett in der Grillwanne nicht mit den Brennern verbrennen, das hatte ich aber oben schon mal geschrieben.
Selbst die Brennerrohre werden nicht so warm wie Flavorbars und Rost, das heißt, man kommt garantiert nicht völlig ohne Reinigung aus.
Ob Du den Grill zuwenig gereinigt hast oder evtl. falsch gereinigt hast oder ob Napoleon hier ein Montagsmodell geliefert hat, werden wir aufgrund der paar Fotos nicht mehr herausfinden (Napoleon auch nicht).
Insofern ist das Angebot von Napoleon m.E. in Ordnung, ich würde es einfach akzeptieren.
Je nach "Schmodder-Anfall" und Grillnutzung reicht es alle 2 Monate den Grill zu reinigen, es kann aber auch öfter und manchmal auch seltener nötig sein. Du siehst ja, ob Dreck drin ist, dann beseitige ihn einfach.
 
Mich musst du gar nicht glücklich machen. Du hättest unter Umständen die Teile immer sauber machen soll, bevor sie verrostet waren.
Jetzt ist es zu spät. Aber ich denke, wir haben zu unterschiedliche Ansichten , was die Grillpflege angeht. Ich mache meine Grills so sauber, wie ich meine das tun zu müssen und bleibst bei deiner Methode.
Ich bin hier raus.
 
Ich habe nie gesagt dass ich das Angebot nicht akzeptiere. Das Angebot ist für mich ok.
Ob der Grill nach 5 Jahren so aussehen kann, kann jeder für sich entscheiden.
Und richtig, ob zu wenig geputzt wurde oder nicht, finden wir hier nicht raus.

Übrigens: die grillwanne hat nicht viel Rost. Und die habe ich kaum gereinigt. Nur die Teile um die Brenner herum sind total verrostet. Soviel zu der Putz Theorie.
 
Da muss ich doch nochmal rein, du meinst doch jetzt nicht die Flammbrücken mit deiner Beschwerde, oder doch?
Wenn ja, kurz zur Info: Das sind reine Verschleissteile. Die gehen bei fast allen Grills mit den Jahren kaputt
 
Wenn das die Teile sind die senkrecht zu den Brennern verlaufen an denen die Brenner festgemacht sind dann meine ich genau diese

Wenn das die Dinger sind die auf dem Brenner liegen, dann ist es ja nicht dramatisch. Die sind ja nicht mal festgeschraubt.
 
Du meinst die Teile, die rechts und links vom Brenner weggehen und vom Rost zerfressen sind?
 
Das sind Flammbrücken, die gehen fast immer kaputt, da sie thermisch sehr belastet werden und meist nur aus dünnem Blech.
Da wird es keine Reklamation geben, zu Recht. Da könntest du auch abgenutzte Bremsbeläge bei deinem Auto reklamieren, nach 60000 km.
 
Naja wenn das so ist....weiß ich auch nicht worüber wir eigentlich reden :D

Dann kann ich ja der Info halber den ersten Post ergänzen dass es sich hierbei um normalen Verschleiß handelt den man bei jedem Gerät an dieser Stelle zu erwarten hat
 
Eure Gäste bringen ihr eigenes Fleisch mit ?:D

Ja, regelmässig. Und wenn wir bei Freunden sind, bringen wir unser Fleisch mit. Aus einem ganz einfachen Grund: jeder mag das Zeug anders.

Dann kann ich ja der Info halber den ersten Post ergänzen dass es sich hierbei um normalen Verschleiß handelt den man bei jedem Gerät an dieser Stelle zu erwarten hat
Exakt.
 
Ok alles klar. Dann Danke für die Hilfe!
Verstehe zwar dann die ganze Aufregung nicht und warum es 3 Seiten gedauert hat bis mal jemand gesagt hat dass das normal ist. Aber wenn das so ist, um so besser.
 
Ok alles klar. Dann Danke für die Hilfe!
Verstehe zwar dann die ganze Aufregung nicht und warum es 3 Seiten gedauert hat bis mal jemand gesagt hat dass das normal ist. Aber wenn das so ist, um so besser.
...weil es NICHT normal ist, zumindest nicht bei Nappi in dieser Preisklasse. Ein Beitrag ist nicht unbedingt derjenige, der dann auch 100%ig trifft.
Oder anders gesagt, mögen sich doch mal bitte alle Lex-Besitzer melden, bei denen nach 4-5 Jahren die Flammbrücken weggerostet sind.... Ich hab zwar kein Lex, aber das die Qualiunterschiede bei den Flammbrücken zum P500 so gross sein sollen, kann ich mir beim besten Willen nicht denken..
Bin gespannt :bierchips:
 
Hallo

bei meinem 2013 gekauften LEX sind die Flammbrücken und Brenner ok.
Allerdings muss ich dazu sagen das mein LEX nicht so oft zum Einsatz kommt da er nur
einer von 12 Grills ist.

Schöne Grüße :nusser:
 
...weil es NICHT normal ist, zumindest nicht bei Nappi in dieser Preisklasse. Ein Beitrag ist nicht unbedingt derjenige, der dann auch 100%ig trifft.
Oder anders gesagt, mögen sich doch mal bitte alle Lex-Besitzer melden, bei denen nach 4-5 Jahren die Flammbrücken weggerostet sind.... Ich hab zwar kein Lex, aber das die Qualiunterschiede bei den Flammbrücken zum P500 so gross sein sollen, kann ich mir beim besten Willen nicht denken..
Bin gespannt :bierchips:

Danke Jeverschluck, für die konstruktiven Beiträge!
Dem kann ich in allen Punkten zustimmen.
Mich würde auch interessieren welche Erfahrungen andere hier gemacht haben.
 
So sah mein LE auch nach 2 Jahren aus. Napopleon hat Brenner und Bücken auf Kulanz ausgetauscht. Bis jetzt halten sie....
 
@fleischbräuner 12? Echt jetzt? Also man kanns auch übertreiben....Ich mein nen smoker, nen gasi, ne Kugel, ne Lok, nen Schwenker....was denn noch alles?
 
@LEXgriller sehr interessant, hier eher die Ausnahme. Weiss auch ned was "ganz" anders sein soll, denn gutes Flesich ist gutes Fleisch und sind ja meine Freunde, ich weiss ja was die wollen aber egal
 
Zurück
Oben Unten