• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Okonomiyaki- japanischer Pfannkuchen

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hallo liebe Sportfreunde,
ein Lebenszeichen von mir nach etwas längerer Abstinenz :sun:.
Wie einige von Euch wissen, stehe ich total auf die asiatische Küchge. Ob chniesisch, thailändisch oder japanisch, kochen können die Kollegen am anderen Ende der Welt:thumb2:. Und ich probiere immer gerne Sachen von dort aus. Dort gewesen bin ich noch nie, somit kann ich auch nicht sagen, ob das, was ich zubereite auch authentisch ist, aber schmecken muss es. Und gestern war wieder so ein Tag, an dem ich Hunger auf etwas ausgefallenes hatte... und ein Stück Weißkohl war noch im Kühlschrank. Gyoza kannte ich schon und habe sie schon öfter gemacht (klick). Aber ich erinnerte mich an einen YouTube- Beitrag, in dem es um japanische Pfannkuchen ging- Okonomiyaki. Also einfach ausprobiert...

Zutaten:

- ca. 200 g Weißkohl, in ca. 5mm große Stücke geschnitten
- 4 Surimi- Sticks, in Stücke geschnitten
- eine Handvoll Garnelen, in Stücke geschnitten
- 4 Scheiben Frühstücksbacon (nicht auf dem Foto)
- 75 g Mehl
- 75 ml Wasser
- 1 Ei
- Salz
- Japanische Mayonnaise (Kewpie)
- Okonomiyaki- Sauce (von Otafuku)
- Katsuobushi (Bonitoflakes)

Zubereitung:
- zunächst aus Mehl, Wasser und Ei einen glatten Teig rühren
- Weißkohl, Garnelen und Surimi in den Teig geben und gut vermengen
- in einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Weißkohl-/ Teiggemisch in die Pfanne geben und rund formen
- die 4 Scheiben Frühstücksbacon auf den Pfannkuchen legen und nach 4 Minuten umdrehen
- den Okonomiyaki weitere 4- 5 Minuten braten, dann die Sauce auftun und mit einem Pinsel verteilen
- nach einer weiteren Minute den Pfannkuchen aus der Pfanne auf einen Teller geben und mit japanischer Mayonnaise verzieren
- eine Handvoll Bonito- Flakes auf den Okonomiyaki geben und genießen


Eine tolle Konsiszenz: Der noch bissfeste Weißkohl, dann der fluffige Teig, dazu die herzhafte Sauce, ganz schön lecker!
:bilder:

20210227_180445.jpg
20210227_180814.jpg
20210227_180946(0).jpg
20210227_181028.jpg
20210227_181112.jpg
20210227_181245.jpg
20210227_181629.jpg
20210227_182548.jpg
20210227_182724.jpg
20210227_183051.jpg
20210227_183125.jpg
20210227_183558.jpg
20210227_183636.jpg
20210227_183749.jpg
20210227_183808.jpg
20210227_183828.jpg
20210227_183855.jpg
20210227_183929.jpg
20210227_183935.jpg


Wirklich einfach zuzubereiten. Wer auf asiatische/ japanische Küche steht, der wird diesen Pfannkuchen mögen!
Probiert es aus...

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 

Kinglui

Bosna-Virtuose
5+ Jahre im GSV
Servus,
deine Pfannkuchen gefallen mir richtig gut! Die kommen mal auf die To-Do Liste.
:messer:
 

Buntmetall

Grillgott
5+ Jahre im GSV
War heute schon mal Thema, klingt interessant!
Aber wie isst man Pfannkuchen mit Stäbchen??? :pfeif:
Hab's auf die Merkliste gesetzt für Holland.
 

zaubervati

Microgriller & Bratwurstphilosoph
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Mein lieber Michael!

Erstmals :sabber:
dann :ola:

und schließlich :gnade::worthy:

Sentzationell dokumentiert. Da werd' ich mein Töchterchen wohl in Wien in den Exotic-Markt schicken müssen um die Ingredienzien einzuholen.
DAS muss ich nachbauen.
Obwohl ich derzeit auf Diät bin .....:pfeif:
 

BBQJan

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
sieht sehr gut aus. Leider kann ich das im Original im Moment Aufgrund der Reisebeschränkungen nicht in Japan essen, dann werde ich das mal nachbauen.
 
OP
OP
Medicus13

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Aber wie isst man Pfannkuchen mit Stäbchen???

Das geht, erfordert aber ein wenig Fingerspitzengefühl. Die Japaner tun es doch auch und nutzen kein Messer oder Gabel. Probier es einfach aus und Du wirst sehen... es klappt :thumb2:

Obwohl ich derzeit auf Diät bin .....

Tom, so ein kleines Küchlein, das ist doch nicht wirklich etwas. Und es ist doch auch gesund. Kohl nicht ganz durchgegart, dann ein wenig magerer Bacon und ein klitzekleines bisschen Mayonnaise... Who cares?:prost:
 

GMan1978

Militanter Veganer
In Japan habe ich nicht einmal Sushi, aber fast jeden Tag Okonomiyaki gegessen. Einfach mega. Schade, dass es das hier nie beim Japaner gibt.
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Wok-Star
Moin Micha,

das sieht echt geil aus! Und ich glaube, das wäre genau mein Gusto. Die Zutaten müsste ich mir jedoch grötßenteils aus dem Netz besorgen, wüsste nicht wo ich die Saucen und den Bonito herbekommen kann.
Aber da gucke ich gleich mal, weil das echt ansprechend ist!
 

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
5+ Jahre im GSV
Moin Micha!

Das sieht mal wieder phantastisch aus und hat gleich ein Eselsohr als Marker bekommen :thumb1:

Wir hatten neulich Ähnliches gemacht, ein Dangmyeon-Küchlein mit selbst eingelegtem Kimchi. Optisch und vielleicht auch geschmacklich von Deinem "Puffer" weit entfernt. Von daher: Größte Nachbauwahrscheinlichkeit!!!

Beste Grüsse aus dem Calenbergischen,
Achim
 
Oben Unten