• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Olivenöl im Test

Ben Lkm

Grillkönig
komme gebürtig aus Solingen, habe noch Familie und Freunde da, die versorgen mich immer aus dem Jordan Werksverkauf :D
 

Flo1898

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich habe die Erfahrung gemacht,dass generell griechisches Öl allen anderen überlegen ist in jeder Disziplin. Spanisches kannste sowieso in die Tonne kloppen, italienisches geht gerade noch so, mich hätte das portugiesische von ein ein paar Seiten vorher interessiert.
 

MarkFju

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hi, mal ne Frage, wo kauft ihr denn das Planeta und vorallem von welchem Hersteller? Google bringt da zig Treffer
In dem Test finde ich da leider keine genauen Angaben

Und seit ihr noch zufrieden damit?

Danke
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
Planeta gibt es nur von einem Hersteller.
Dem Weingut Planeta eben ;)

Und ja.......beste Qualität....immer noch :D


Wie die Weine auch....beeindruckend gut :sabber:
 

MarkFju

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Danke für deine Antwort. Hast du da noch einen zuverlässigen Händler oder bestellst du direkt?
 

Cavapcic

Militanter Veganer
Ich kriege mein Olivenöl von meine Eltern in Kroatien.
Erste Sahne, wird z.b bei normalen Kühlschrank Temperaturen schon dickflüssig, kein gekauftes Zeug verhält sich so.
 

Lavirco

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich kriege mein Olivenöl von meine Eltern in Kroatien.
Erste Sahne, wird z.b bei normalen Kühlschrank Temperaturen schon dickflüssig, kein gekauftes Zeug verhält sich so.
Ich weiß nicht, wie man auf solch eine Aussage kommt. Aber mein Olivenöl wird auch dickflüssig. Und das Olivenöl habe ich gekauft. Ist halt nichts aus dem Supermarkt.
 

Cavapcic

Militanter Veganer
O.k. Mann müsste jetzt dickflüssig definieren.
Aber du hast schon mal recht, der Vergleich gilt für alle Sorte die ich im Not wo anders gekauft habe, weil ich fast ausschließlich Olivenöl verwende.
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
hab seit Jahren die Hausmarke von Andronaco "Casa Rinaldi" besser als das bei den üblichen Dealern der Liter knapp 10 euro man merkt das es in der Pfanne mehr wirdein zeichen für gute Quali und das es kaltgeschlagen ist ! und der Geschmack grandios nichts brennt auf der Zunge . selber testen am besten !

https://www.andronaco-shop.de/olio-extra-vergine-di-oliva-casa-rinaldi.html
...bei sowas zucke ich:
"Mischung von Olivenölen aus der Europäischen Union".
 

Chiccio

Militanter Veganer
in diesem Preissegment, ein Öl für jeden tag ,1 liter für 8,99 da zuckst du? gibt sicher bessere und teurere wie man im Shop natürlich sieht z.b 500ml für 30 Euro, bist n ganz schlauer, laut EU können 20 % beigemischt werden, ohne das es draufstehn muss. wie beim Wein auch. ich finde es ehrlicher wenn es draufsteht,nur andere schreiben das nicht drauf so what,, wichtig ist egal wo es herkommt ,es muss schmecken und keine "schlechten" Stoffe enthalten.Es gibt auch "Bio Filderkraut jeder kann auf der Landkarte sehn das das eins der meist belasteten Gebiete in Deutschland zwischen 2 meistbefahrenen Autobahnen und dem Stuttgarter Flughafen liegt aber alles toll Bio !
 

Chiccio

Militanter Veganer
ich hab niemand gezwungen ,und mit dem Shop hab ich auch nichts am Hut hab das in ner Sterneküche gesehn wo ich 12 jahre nen Nebenjob hatte ! war nur ein Tip alles andere darf jeder für sich entscheiden.
 

Onkelchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hatte bisher immer tunesisches Olivenöl. Das hatte ich entweder selber direkt mitgebracht oder von Bekannten mitbringen lassen, wenn sie dort auf Tour waren.
Das hat einen angenehmen Geschmack, nicht sauer, nicht bitter und noch richtig schön Olive im Geschmack.
Das hatte ich mal als Tipp bei einer Tour von unserem Guide bekommen.

Allerdings wird es nicht nach Europa exportiert und seit dem arabischen Frühling sind die fahrbaren Touren immer rarer geworden, sodaß diese Quelle leider langsam aber sicher versiegt.

Ich habe jetzt ein anderes gefunden. Kommt aus Marokko und ist dem tunesischen im Geschmack recht ähnlich.

Allerdings bekommt man das auch nur vor Ort in der Ölmühle ... muss man sich also mitbringen lassen, wenn man nicht gerade selber hin fährt.

Mir kommt es immer drauf an, dass das Öl noch schön nach Olive schmeckt.

Griechische Öle, die ich bisher probiert habe, sind oftmals zu bitter und schmecken wenig nach Olive.

Ein zum tunesischen vergleichbares, das man in Deutschland kaufen kann habe bisher ich noch nicht gefunden.

Viele Grüße
Onkelchen
 

mirkox

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
@Onkelchen
Du musst hier in D nach einem fruchtigen Öl schauen, wie z.B das von Zait aus Katalonien. Schmeckt genau wie Du es beschreibst. Ist auch mein Lieblingsöl.
http://www.zait.de/page7/page46/index.html
 
Oben Unten