• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Otto's G32 - 4 Brenner "Smart" Gasgrill

zuki

Vegetarier
Da das bereits vorhandene Thema Smart Grill inzwischen eine bunte Mischung aus ein bisschen Technik, Sammelbestellung und Kickstarter Diskussion ist, dachte ich mache nochmal ein eigenes Thema für die rein technische Seite auf.

Erstmal die bisher bekannten Informationen.
Quelle: Kickstarter Otto Wilde G32 und dazugehörige Kommentare.

1589809156761.png


Der G32 ist in zwei Ausführungen, Connected und Smart, verfügbar. Identisch sind beide Modelle bei folgenden Daten:

- Maße (HxBxT): 123cm x 82cm x 66cm
- Höhe der Grillfläche: 93cm
- Gesamtes Gehäuse aus rostfreiem 1.4301 Edelstahl mit doppelwandiger Haube
- Schrauben ebenfalls aus Edelstahl
- Sichtbare Edelstahlteile schwarz pulverbeschichtet
- Vier Edelstahlgussbrenner mit jeweils 4,1kW Leistung
- Brenner werden nur in die Wanne eingelegt -> keine festsitzende Schrauben
- Backburner über fast die gesamte Rostbreite mit 3,5kW Leistung
- 7mm starke Edelstahlroste in 4 Segmenten mit einer Gesamtfläche von 77x45cm
- von vorn erreichbares Fettauffangsystem aus 2 GN-Edelstahlbehältern in einer Schublade
- 2 Türen am Unterschrank mit Soft-Close
- Platz für 11kg Gasflasche im Unterschrank
- Halogen Grillflächenbeleuchtung im Deckel mit Helligkeitssensor
- Zusatzsteckdose für z.B. Rotisserie-Motor
- Bleche um die Grillfläche in verschiedene Zonen einzuteilen
- Modulsystem für Unterschrank (z.B. Schubladen mit Teleskopauszug und Soft-Close)
- Erweiterungsmodule für den Outdoor-Küchen-Bau (z.B. Seitentische, kleine Version mit 2 Brennern und halber Breite, Gaskochfeld, Unterschrank für Kühl- oder Reifeschrank, Spülschrank, ...)
- Lebenslange Garantie auf alle Edelstahlteile
- 2 Jahre Garantie auf die Elektronik

Worin sich Connected und Smart unterschieden sind die elektronischen Spielereien. Beide bringen mit:

- 4 Temperatursensoren zwischen Rost und Brennerabdeckungen
- 4 Temperatursensoren für das Grillgut
- elektronische Gasfüllstandsüberwachung
- alle Temperaturen einsehbar in einer App. Aktuell NICHT am Gerät selbst.
- Verbindung über WiFi (Cloud) oder Bluetooth

Zusätzlich lässt sich beim Smart die Gasmenge und somit die Temperatur von der App aus einstellen.

Sonstige Fragen:

- Lässt sich auch ohne Strom mit dem G32 grillen?
-> Beim Connected JA. Die manuelle Gasregulierung funktioniert. Allerdings muss manuell mit Streichholz oder Feuerzeug gezündet werden. Der SMART funktioniert NICHT ohne Strom. Bei beiden Versionen fallen natürlich die smarten Funktionen ohne Strom weg.
- Kann ich den G32 in mein Smart Home (per API) integrieren?
-> Zum jetzigen Zeitpunkt ist der Zugriff auf die Daten nur per OWG App vorgesehen. Wie es mit z.B. eine Alexa Integration aussieht wurde noch nicht kommuniziert.
- Wird die App regelmäßig geupdated?
-> Laut Aussagen von OWG ja. Updates sind in jedem Fall bei Änderungen im Smartphone OS erforderlich.
- Lässt sich eine Gefälle am Aufstellungsort ausgleichen?
-> Mit den ab Werk montierten Rädern NEIN. Es werden aber Füße mitgeliefert bei denen das geht.
- Muss der Grill vor Wind und Wetter geschützt werden?
-> Laut Otto durch das komplette Edelstahl-Gehäuse und die Schrauben aus Edelstahl nicht.
- Kann der Drehspieß auch mit einem angebauten Zusatzmodul G16 genutzt werden?
-> Ja, es wird eine Verlängerung für den Spieß geben.
- Lassen sich alle Module auch ohne den G32 nutzen?
-> Ja, die Module funktionieren unabhängig voneinander.

Ansonsten kann sich noch einiges bis zum Verkaufsstart ändern.
Ich werde Versuchen zukünftig kommunizierte Details hier zu ergänzen.

Erste Test bzw. Hand-Ons des Prototyps:
BBQ Pit- Otto Wilde Gasgrill G32 Test
BigBBQ- Ottos G32 Prototyp

Bitte bleibt hier beim Thema Grillen und Technik. Für alles andere nutzt bitte das am Anfang verlinkte Thema.

Ansonsten frohes Diskutieren :prost:
 

rehjer80

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Supporter
also ich kann wie gesagt, heute oder morgen den restlichen Fragekatalog senden, dann können wir hier die Infos ergänzen.
 

carstend

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,
sieht interessant aus... und wäre sicher perfekt für die Fans vom "Mess Sportverein" ...
Schöne Grüße
Carsten
 

manni00001

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
also ich kann wie gesagt, heute oder morgen den restlichen Fragekatalog senden, dann können wir hier die Infos ergänzen.
Bin schon gespannt auf die Fragen und Antworten. Die Frage nach der Materialstärke und den Schrauben wurde glaube ich schon bei Kickstarter gestellt, jedoch zu meiner Verwunderung nicht beantwortet, obwohl OW bei allen anderen Fragen sonst sehr zeitnah geantwortet hat.
Das hat mich schon etwas skeptisch zurück gelassen...
 

rehjer80

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Supporter
Ja, mich auch. Kann sein dass so genau keiner das weiß, allerdings kann man ja dann ehrlich sein und sagen: Ich frage nach
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Vielleicht steht die Materialstärke auch noch nicht final fest :hmmmm:
 

rehjer80

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Supporter
kann man ja dann ehrlich beantworten.
 

macroy

Grillkaiser
Materialstärke wäre mir auch extrem wichtig.

Ich kann mich mit so Dünnblech Coladosen Klapperkisten nicht mehr sonderlich gut anfreunden.
Das stört mich bei einigen Grills, auch bei vielen der bekannten Markenhersteller.

@Markus So wie der Memphis und alles wäre gut ;-) Zwischen Weber/BK/Napoleon und Memphis wäre auch noch ok.
 

rehjer80

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Supporter
wie sind die Materialstärken denn bei deinen genannten Grills?
Materialstärke wäre mir auch extrem wichtig.

Ich kann mich mit so Dünnblech Coladosen Klapperkisten nicht mehr sonderlich gut anfreunden.
Das stört mich bei einigen Grills, auch bei vielen der bekannten Markenhersteller.

@Markus So wie der Memphis und alles wäre gut ;-) Zwischen Weber/BK/Napoleon und Memphis wäre auch noch ok.
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV

manni00001

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich befinde mich gerade in der Neugestaltung meiner Terasse (Fliesen, Überdachung) und in der Planung einer Outdoorküche.

Auf der Suche nach einem Einbaugasgrill war ich eigentlich schon beim Bull Angus/Brahma - insbesondere weil der kpl. Edelstahl m. Materialstärke & Edelstahlgussbrenner bietet.

Dann bin ich auf den OW 32" gestossen und grübel nun hin und her...

Sehe es entsprechend wie @macroy, sollte die Materialstärke mind. 1,5mm betragen gibt es für mich (fast) nichts mehr zu überlegen
(Obwohl die Elektronik mir bzgl. Langlebigkeit doch Sorgen bereitet).
 

Alex_

Veganer
5+ Jahre im GSV
Mich würde interessieren ob beim Smart die Temperatur auch wirklich vom Grill geregelt wird oder ob man “nur” über das Handy die Temperatur nachstellen kann.

Gruß Alex
 

rehjer80

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Supporter
Ich denke mal die Regler sind nicht zur Deko dran 😉
 

Smokey Joe

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Mich würde interessieren ob beim Smart die Temperatur auch wirklich vom Grill geregelt wird oder ob man “nur” über das Handy die Temperatur nachstellen kann.

Gruß Alex
Ich denke mal die Regler sind nicht zur Deko dran 😉
Steht auf Kickstarter. Die Regler haben keinen Anschlag. Der Stand des jeweiligen Brenners ist per LED-Anzeige ersichtlich. Von daher handelt es sich um eine elektronische Regelung, keine mechanische.

Grüße
Stefan
 

Alex_

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich meine Reglung im elektronischen Sinn z.B PID-Reglung. Am einfachsten kann man das mit dem Auto und der Klimaanlage undaunted der anderen Seite Klimareglung vergleichen. Bei der Anlage kommt kalte Luft und man muss die Temperatur über einen Schalter steuern. Bei der Reglung stellt man eine Temperatur z.B. 24 Grad C ein und diese wird gehalten. Jetzt mal ganz simple erklärt.
Ich hoffe doch das der Grill selbst Regelt. In dem Zusammenhang wäre es interessant wo der Regler sitzt. Ist das dann ein Regler im Grill direkt verbaut, das würde bedeuten, dass nur der Soll-Wert vom Handy übertragen wird, oder es ist ein Software-Regler, dann müsste ja eine permanente Verbindung vom Handy zum Grill bestehen.
Letztlich interessiert mich nur, ob bei einem Long Job der Grill z.B. exakt 110 Grad C hält unabhängig davon ob die Außentemperatur Tag/Nacht erheblich schwankt.
 

Dumbli

Veganer
Ich gehe mal davon aus, dass die Regelung über die Elektronik im Grill stattfindet. Alles andere wäre Humbug. Eine Handyverbindung kann abbrechen, also müsste die Hardware dann dauerhaft die Gaszufuhr auf der gleichen Stelle lassen. Alles andere als sicher. Da die Gasregler ja elektronisch gesteuert werden, muß ja auch die Überwachung, ob eine Flamme brennt elektronisch erfolgen, wie sonst sollte die Zündung sonst wissen, wann sie mit den „Blitzen“ aufhören soll, bzw. Wenn die Zündung nicht funktioniert, muß das Gas wieder abgedreht werden, sonst herrscht Explosionsgefahr. Alles in allem könnte die Regelung über Handysoftware extrem gefährlich sein. Bei jedem einzelnem falsch übermittelten Befehl, könnte die Hardware das falsch interpretieren, was sehr gefährlich sein kann. Für mich keine Lösung. Auch die Cloud unterliegt dieser Gefahr. Also auch die Cloud-Software-Regelung wäre zu gefährlich. Die Einzige sichere Variante ist, dass der Grill sich selbst regelt und von außen nur „Sollzustände“ übermittelt bekommt. Die einzige Gefahr, die dann von einer Fehlübermittlung ausgeht ist, dass dann das Grillgut entweder verbrennt oder der Grill zu kühl läuft oder ausgeht. Aber eine echte Gefahr herrscht dann nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Zulassungsbehörde oder der TÜV oder wer immer so etwas prüft etwas anderes zulassen würde.
 

Helge470

Grillkaiser
So in System muß eigensicher sein und wird zudem über eine Zündsicherung verfügen.
 

Alex_

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich gehe mal davon aus, dass die Regelung über die Elektronik im Grill stattfindet. Alles andere wäre Humbug. Eine Handyverbindung kann abbrechen, also müsste die Hardware dann dauerhaft die Gaszufuhr auf der gleichen Stelle lassen. Alles andere als sicher. Da die Gasregler ja elektronisch gesteuert werden, muß ja auch die Überwachung, ob eine Flamme brennt elektronisch erfolgen, wie sonst sollte die Zündung sonst wissen, wann sie mit den „Blitzen“ aufhören soll, bzw. Wenn die Zündung nicht funktioniert, muß das Gas wieder abgedreht werden, sonst herrscht Explosionsgefahr. Alles in allem könnte die Regelung über Handysoftware extrem gefährlich sein. Bei jedem einzelnem falsch übermittelten Befehl, könnte die Hardware das falsch interpretieren, was sehr gefährlich sein kann. Für mich keine Lösung. Auch die Cloud unterliegt dieser Gefahr. Also auch die Cloud-Software-Regelung wäre zu gefährlich. Die Einzige sichere Variante ist, dass der Grill sich selbst regelt und von außen nur „Sollzustände“ übermittelt bekommt. Die einzige Gefahr, die dann von einer Fehlübermittlung ausgeht ist, dass dann das Grillgut entweder verbrennt oder der Grill zu kühl läuft oder ausgeht. Aber eine echte Gefahr herrscht dann nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Zulassungsbehörde oder der TÜV oder wer immer so etwas prüft etwas anderes zulassen würde.
Genau das waren auch meine Gedanken, wobei in der Prozessindustrie mittlerweile Softwareregler der Standard ist. Zugegebenermaßen wird aber der Stellwert per Kabel an das Stellglied übermittelt. In der Beschreibung zum Grill habe ich hierzu aber nichts konkretes gefunden.

So in System muß eigensicher sein und wird zudem über eine Zündsicherung verfügen.
Die Eigensicherheit ist doch ein Begriff aus dem Explosionsschutz. Das hat meines Wissens nichts mit der Art der Reglung zu tun.

Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass in der Betriebsanleitung ein Hinweis steht, dass man den Grill während des Betriebs ständig unter Beobachtung haben muss. Das würde den Smart, zumindest wenn man sich daran hält, sinnlos machen.

Ich habe gerade mal nach der BA vom O.F.B. gesucht um zu schauen ob Otto solch einen Hinweis in seiner BA hat. Scheinbar ist diese nicht online. Kann mal ein Besitzer des O.F.B. danach schauen?
 

rehjer80

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Supporter
Also die Fragen sind raus, ich warte auf Antwort...
 
Oben Unten