• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Portugal] Bifanas

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Bifanas ist in Wein oder Bier gegartes Schweinefleisch

Am Freitag war bei uns im Ort die lange Sommernacht unter dem Motto 1001 Nacht.
Unser ortsansässiger Portugiese hatte seinen Laden geöffnet und bot portugiesische Spezialitäten an...unter anderem in der Semmel Bifanas....sah echt lecker aus und schmeckte einfach super.

Also am Samstag im Netz gesucht und zwei verschiedene Rezepte gefunden....eins auf deutsch und eins auf portugiesisch.

Ich habe mich für die erste Variante entschieden.

Man nehme:
1 kg Schweinenacken in Scheiben geschnitten
2 Zwiebeln in Scheiben geschnitten
4 Knoblauchzehen grob geschnitten
1 EL Öl
Salz
Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
Piri-Piri
500-750 ml helles Bier (Sagres) oder portug. Weißwein bzw Rose`

Zubereitung :

Die Fleischscheiben mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver beidseitig würzen.
In einer hohen Pfanne kurz anbraten, herausnehmen und den Knoblauch mit den Zwiebeln darin glasig dünsten.
Das Fleisch wieder zugeben und mit Wein oder Bier ablöschen und nun noch einen ordentlichen Schuß Piri-Piri darüber, Deckel schließen und ca 2 Stunden langsam weich kochen sozusagen butterweich.
Das Fleisch mit Zwiebeln und etwas Soße in einer Semmel anrichten.
So steht es im Rezept.
Ich habe folgendes gemacht
Doppelte Menge Fleisch
Dreifache Menge Zwiebeln und Knoblauch
1,5 l port. Rose`

Das Fleisch in der großen Paellapfanne auf dem Gasbrenner angebraten
Den DO bereitgestellt
Das Fleisch aus der Pfanne heraus genommen und das Fett in den DO geschüttet, die Zwiebeln und den Knoblauch angedünstet, das Fleisch mit den Zwiebeln eingeschichtet, den Wein und Piri-Piri dazu gegeben und aufkochen lassen, Deckel drauf und auf dem Gasbrenner bei ganz kleiner Flamme ca 2 Stunden zuckeln lassen.

Leider habe ich nicht damit gerecht das die kleinste Flamme doch noch zu heiß war und habe es nach zwei Stunden gerade noch so geschafft das nicht alles schwarz war.

Fazit
Mehr Flüssigkeit im DO einplanen oder direkt im Kochtopf garen.

Das Fleisch war trotzdem sehr lecker, mit Röstaromen, die Soße war himmlisch.
Das wird noch mit Bier wiederholt!
20170624_151604.jpg
20170624_152530.jpg
20170624_153443.jpg
20170624_153655.jpg
20170624_153819.jpg
20170624_174521.jpg
19400436_1963823533903724_2612864570026353290_o.jpg
20170624_175808.jpg
19466311_1963823540570390_4750099969965691297_o.jpg
 

Anhänge

  • 20170624_151604.jpg
    20170624_151604.jpg
    424,9 KB · Aufrufe: 1.592
  • 20170624_152530.jpg
    20170624_152530.jpg
    422,1 KB · Aufrufe: 1.596
  • 20170624_153443.jpg
    20170624_153443.jpg
    235,6 KB · Aufrufe: 1.597
  • 20170624_153655.jpg
    20170624_153655.jpg
    369,6 KB · Aufrufe: 1.593
  • 20170624_153819.jpg
    20170624_153819.jpg
    370,8 KB · Aufrufe: 1.584
  • 20170624_174521.jpg
    20170624_174521.jpg
    553,1 KB · Aufrufe: 1.596
  • 19400436_1963823533903724_2612864570026353290_o.jpg
    19400436_1963823533903724_2612864570026353290_o.jpg
    123,6 KB · Aufrufe: 1.530
  • 20170624_175808.jpg
    20170624_175808.jpg
    385,5 KB · Aufrufe: 1.586
  • 19466311_1963823540570390_4750099969965691297_o.jpg
    19466311_1963823540570390_4750099969965691297_o.jpg
    41,8 KB · Aufrufe: 1.533

Plumber

Alteisen-Spediteur & best Buddy
Super Danke für's Rezept...:thumb1:
 

Balkonglut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Danke, das könnte ich mal im gusseisernen Bräter nachbauen...

Gruß

Balkonglut
 

carmai24

GSV-Weightwatcher
5+ Jahre im GSV
Danke für`s Rezept und gleich gebookmarked:thumb2:
 

QMiles

Dauergriller
:wiegeil: .... muss ich direkt mal testen, danke für den Bericht :thumb2:
 

GON

RAL 9005 Griller & Mr.GoKel-Dealer
5+ Jahre im GSV
Supporter
Tolle Bilder und Klasse Rezept. Dankeschön.

Wird Spass machen das nachzuDOpfen.
 

Kugelgrill_57

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klasse Rezept und toll bebildert, da ich (noch immer) :oops: keinen Dopf mein Eigen nennen kann,
versuche ich es bei Gelegenheit evtl. mal mit einer hohen Pfanne. :sun:
 

Einweggriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Tolle Steak-Semmel - kann ich mir auch gut als Schichtfleisch vorstellen!
 

LaphroaigPX

Grillkaiser
Hmmm komisch.
Die Bifanas der Luxemburger Portugiesen sehn irgenwie total anders aus :o
 
OP
OP
tuppi

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV

LaphroaigPX

Grillkaiser
Dann her mit dem Rezept
Sagen wirs mal so.
Deine Bifanas sehn wie normale Nackensteaks aus.
Die Bifanas die ich kenne sind an sich zimlich dünne scheiben Fleisch.
Kann sein dass das bild jetzt täuscht.

Was das rezept an sich angeht isses wurscht. Davon gibs 100te :D und deines ist bestimmt auch 1A :D
Die verstehn schon was vom kochen :D
 
OP
OP
tuppi

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Sagen wirs mal so.
Deine Bifanas sehn wie normale Nackensteaks aus.
Die Bifanas die ich kenne sind an sich zimlich dünne scheiben Fleisch.
Kann sein dass das bild jetzt täuscht.

Was das rezept an sich angeht isses wurscht. Davon gibs 100te :D und deines ist bestimmt auch 1A :D
Die verstehn schon was vom kochen :D

Es gibt noch ein anderes Rezept, da werden Schweinemedallions erst über Nacht mariniert und dann angebraten und mit der Soße serviert

So wie ich die gemacht habe hat auch unser ortsansässiger Portugiese sie gemacht, ich habe ihn extra gefragt, zumal er noch ein portugiesisches Restaurant betreibt.
Sehr wahrscheinlich ist das wie in Deutschland mit dem Gulasch, ganz viele Varianten
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Interassante Sache. Werde ich im Hinterkopf behalten. So eine feine Fleischsemmel würde mir bestimmt schmecken.
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Liebe Tuppi ... ohne Diskussion ... Daumen hoch :thumb2:

Glück Auf
 

BeefChef

Foodstylist
Moinsen,

INTERESSANT ;)

Sehr geil - mmmhhhhh !

Jetzt hab ich HUNGER ! ;)

BoG
 

JimRakete

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi zusammen,

Bifanas sind dünne Schnitzel kein Nacken, da wirst Du an der Fleischtheke erstmal blöde angeschaut, wenn Du die 5mm stark bestellst.

Und eine sehr wichtige Zutat ist frischer Lorbeer. Dünne Schnitzel einfach in Weisswein o. Bier mit frischem Knoblauch u. Lorbeer bis zu 24h marinieren, zusätzlich würzen mit Salz u. Paprikapulver.

Dann schnell ab in die Pfanne bei hoher Hitze anbraten, die Marinade einkochen (muss alles schnell gehen) und sofort ab ins Brötchen.

So kenne ich die Bifanas und so schmecken sie auch unwiderstehlich....mnjman mnajm.

Flotte Grüße
 
Oben Unten