1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Preiswerter Kutter

Dieses Thema im Forum "Räuchern und Wursten" wurde erstellt von takkat, 4. August 2014.

  1. takkat

    takkat Militanter Veganer

    Hallo!

    Ich hab mich letztens mal an einen Leberkäse gewagt.
    Er wurde echt sehr lecker.
    Hier ein Bild von ihm im Backofen:
    DSC_0060.JPG



    Als Kutter verwendete ich den Multizerkleinerer unserer alten Kenwood Küchenmaschine.
    War leider sehr viel Arbeit da er nur sehr kleine Mengen ~300g auf einmal verarbeiten könnte und meiner Meinung hätte das Brät auch noch feiner sein können.
    Deshalb bin ich jetzt auf der Suche nach einen geeigneten günstigen Kutter.
    Bin im Internet auf diesen Kutter gestoßen:
    http://www.cateringroyal.de/de/products-list/K/196
    Hat diesen Kutter zufällig jemand im Einsatz und kann kurz berichten ob er sein Geld wert ist?

    Grüße
    TAK
     
  2. Anteater

    Anteater Grillkönig

    Der kostet ca. €400, es gibt preiswertere. Ich kenne mich da nicht wirklich aus, hab nur mal ein wenig gegoogelt, weil ich das Wursten ausprobieren will. Ich wollte sehen, was eine Prosumer-Ausruestung kostet, also Wurstfueller und Kutter.

    Da hab ich den BKK03 von Beeketal gefunden. Kostet €129, Kpaazitaet 3l. Beeketal hat auch erschwingliche Wurstfueller.

    Meinungen zu Beeketal waeren auch willkommen...
     
  3. Chris1540

    Chris1540 Hobbygriller

    Also, die Wurstfüller von Beeketal sind gut. Ich selbst habe ein 5l Model und bin zufrieden. Er macht was er soll und das zu einem vernünftigen Preis.
    Aber das war nicht die Frage.
    Habe seit kurzem auch den Kutter von Beeketal und bin noch nicht dazu gekommen ihn einzuweihen. Steht für diese oder spätestens für die kommende Woche auf meiner "to do" .
     
  4. Anteater

    Anteater Grillkönig

    Meine schon ;-) Danke fuer die Info!
     
  5. Reiny

    Reiny Grillkönig

    Also ich habe den Tischkutter von Beeketal, das sogenannte "rote Moped" und bin damit zufrieden.


    Gruesse, Reiny
     
  6. Chris1540

    Chris1540 Hobbygriller

    Den roten?
    Meiner ist silber [emoji15]
     
  7. Reiny

    Reiny Grillkönig

    Ja, ich habe einen roten mit Plastikgehaeuse.


    Gruesse, Reiny
     
  8. Räucherling

    Räucherling Fleischtycoon

    @Chris1540

    Ich bin ja auch immer noch auf der Sucher nach einem günstigen Kutter. Nun bin ich bei Beeketal auf der Homepageund kann deinen 5 Liter nicht finden und das wäre meine Wunschgröße.

    Wo finde ich den Beeketal Kutter 5 Liter?
     
  9. Buzzman

    Buzzman Grillkaiser

    Wo liegt der rote Beeketal preislich ungefähr? Ein Kutter ist für mich nämlich auch interessant
     
    Abu Mett gefällt das.
  10. Reiny

    Reiny Grillkönig

    Hab grad bei Beeketal nachgesehen und den roten 3 Liter Tischkutter gibt es nicht mehr.
    Der neue ist jetzt silber und kostet 129 Euro, so wie Chris schon geschrieben hat.
    Wenn ich mich nicht taeusche, hab ich damals 150 Euro bezahlt.


    Gruesse, Reiny
     
  11. Buzzman

    Buzzman Grillkaiser

    wenn du damit zufrieden bist, klingt das nach ner guten Option für mich... Wursten ohne Kutter ist schon schwierig
     
  12. Reiny

    Reiny Grillkönig

    Ich denke, dass uns Chris bestimmt informiert, ob er mit dem neuen Modell zufrieden ist.


    Gruesse, Reiny
     
  13. Buzzman

    Buzzman Grillkaiser

    ich harre der Dinge die da kommen und hoffe natürlich auf Chris Erfahrungsbericht
     
  14. Chris1540

    Chris1540 Hobbygriller

    Ja das werde ich natürlich machen.
    Ihr habt mich überzeugt und werde mich morgen Abend an Fleischkäse a la Ralphb machen.
    So habe ich einen Grund ihn einzuweihen [emoji2]
     
    Buzzman gefällt das.
  15. Buzzman

    Buzzman Grillkaiser

    Bin gespannt wie dir der Kutter gefällt
     
  16. Xarius

    Xarius Militanter Veganer

    Ich habe mir von Beeketal vor kurzem den 6l Kutter bestellt für 429 € glaube ich, allerdings ist das der letzte von dem Model und den wird es nicht mehr geben sondern nur noch den 9l, der aber nur minimal mehr kostet, es ist nämlich der selbe Motor verbaut und somit nur das Gefäß größer, sobald er da ist werde ich den gleich ausprobieren und hier berichten!
    Achja der neue siberne kleine Tischkutter ist der selbe wie der rote Vorgänger allerdings ist jetzt ein silbernes Alugehäuse vorhanden statt dem roten Kunststoff!!

    mfg Xarius
     
  17. Chris1540

    Chris1540 Hobbygriller

    Hallo Xarius,
    der silberne hat auch "nur" ein Kunststoff Gehäuse.

    Gruß Chris
     
  18. Reiny

    Reiny Grillkönig

    Jetzt hab ich mir den neuen (silbernen) 3 ltr. Kutter noch mal angeschaut bei Beeketal und es handelt sich dabei um ein voellig neues Geraet, hat also bis auf den Kutterbehaelter mit dem alten "roten Moped" nichts geimeinsam.
    Ich habe bspw. bei meinem vier Bedienknoepfe, der neue hat da nur noch einen Drehschalter.

    Vor allem wuerde mich interessieren, ob die gruendliche Reinigung des Kutterbehaelters beim neuen Kutter ebenso kompliziert ist, wie beim alten Kutter.
    Beim alten Kutter hat der Behaelter naemlich viele versteckte Nuten und Ecken, in denen sich das Braet hartnaeckig haelt.
    Vielleicht wurde dies beim neuen Modell ja verbessert - das waere wuenschenswert.


    Gruesse, Reiny
     
  19. Chris1540

    Chris1540 Hobbygriller

    Guten Morgen Reiny,

    leider heißt es in der Bedienungsanleitung zum Kutter, dass der Behälter nicht in die Spühlmaschine darf. Ich denke wegen dem Getriebe an der Behälter Unterseite.
    ImageUploadedByTapatalk1407224365.714089.jpg



    Das ist aus meiner Sicht ein klares Minus.

    So ich mach mich mal auf den Weg um Kutterhilfsmittel zu kaufen. Sonst wird das mit dem Test heute Abend nämlich nix.

    Gruß Chris
     
  20. Reiny

    Reiny Grillkönig

    Hallo Chris,

    das ist kein Nachteil, sondern eigentlich ein Vorteil (zumindest bei mir).
    Ich hatte ja geschrieben, dass der Behaelter stellenweise nur sehr umstaendlich zu reinigen ist. An diese Stellen kommt keine Spuelmaschine.
    Ausserdem wird das Braet durch die hohe Temperatur fest und geht gar nicht mehr aus den Ritzen und Rillen.


    Gruesse, Reiny
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden