1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Ragu Bolognese

Dieses Thema im Forum "Kochecke" wurde erstellt von f-r-a-n-k, 8. Juni 2010.

  1. f-r-a-n-k

    f-r-a-n-k Grillkönig

    Hier mal ein Ragu Bolognese, das derzeit noch vor sich hin köchelt. Es handelt sich um ein Rezept, das im Oktober 1982 in Bologna quasi amtlich eingetragen wurde (kein Witz). Sieht man an der Reformbemühung, dass die Hühnerleber weggelassen wurde. Kommt mir insofern entgegen, als die manchmal etwas schwer zu bekommen ist.

    Die Zutaten:

    ca. 750 Gramm Rinderhack
    ca. 350 Gramm Pancetta (hatte leider etwas weniger)
    ca. 125 Gramm Sellerie
    ca. 125 Gramm Möhren
    ca. 125 Gramm Zwiebeln
    (alles sehr fein gehackt)
    ein Glas Weißwein (ca. 200 ml)
    ein Becher Rinderbrühe (ca. 500 ml)
    zwölf Esslöffel passierte Tomaten
    ca. 500 ml Vollmilch
    Olivenöl, Butter
    Salz, Pfeffer

    Gehacktes Gemüse und Pancetta
    IMGP7192.jpg



    Das Gemüse und der Pancetta wird in Olivenöl und etwas Butter angeschwitzt
    IMGP7194.jpg



    IMGP7199.jpg



    Platz für das Rinderhack, das in zwei Portionen ebenfalls angebraten wird
    IMGP7203.jpg




    IMGP7204.jpg




    IMGP7205.jpg



    Wein und Brühe stehen bereit
    IMGP7207.jpg



    Zunächst kommt der Weißwein hinein, er soll möglichst verkochen, bevor....
    IMGP7208.jpg



    ... die Brühe zugesetzt wird
    IMGP7209.jpg



    Jetzt folgen die passierten Tomaten
    IMGP7210.jpg



    Das darf jetzt mehrere Stunden kochen, mindestens drei
    IMGP7211.jpg



    Zustand nach circa zwei Stunden
    IMGP7212.jpg

     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2010
  2. u_h_richter

    u_h_richter Wurstversteher

    Kommt dem sehr ähnlich, was ich in Bologna gegessen habe und ist
    was ganz anderes, als man sich in Deutschland vorstellt, eher eine
    Bratensoße mit viel Sahne oder Milch.

    Low on diet, sehr lecker!

    Gruß,
    Uwe
     
  3. OP
    f-r-a-n-k

    f-r-a-n-k Grillkönig

    Stimmt, und: kein Knoblauch, keine Kräuter!

    Frank

    Ergebnis folgt
     
  4. Pater

    Pater Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    :bierchips:
     
  5. OP
    f-r-a-n-k

    f-r-a-n-k Grillkönig

    Und so sah es nach gut drei Stunden aus

    IMGP7213.jpg



    IMGP7214.jpg



    Jetzt geht's langsam in den Endspurt...:happa:
     
  6. OP
    f-r-a-n-k

    f-r-a-n-k Grillkönig

    Die Milch
    IMGP7217.jpg



    Das Ragu nach dem Zufügen der Milch
    (etwa dreieinhalb Stunden köchelt es jetzt)
    IMGP7221.jpg



    IMGP7223.jpg



    IMGP7226.jpg



    IMGP7227.jpg



    Die Tagliatelle kochen
    IMGP7229.jpg



    Kein ganz stilechter Begleiter: ein spanischer Tempranillo
    IMGP7230.jpg



    Das Ragu nach vier Stunden
    IMGP7231.jpg



    IMGP7232.jpg



    Etwas Salz und frischen schwarzen Pfeffer – jetzt ist es gut
    IMGP7233.jpg



    Tellerbilder
    IMGP7234.jpg



    IMGP7236.jpg



    IMGP7237.jpg



    Geschmeckt hat's...:prost:
    Frank
     
  7. magic.j

    magic.j Fleischzerleger 5+ Jahre im GSV

    Hi,

    so muss ne Bolognese aussehen und auch solang köcheln,bis auf die Milch kenn ich sie genau auch so.
    War bestimmt super lecker.


    MFG
    Joe
     
  8. BerniKarat

    BerniKarat Grillkönig 10+ Jahre im GSV

    sieht saulecker aus , tolle bilder , ich persönlich kannte es noch nicht mit milch

    buen provecho
    :happa:
     
  9. OP
    f-r-a-n-k

    f-r-a-n-k Grillkönig

    Danke schön. Die Milch ist schon in vielen der klassischen Bolognese-Rezepturen zu finden, so auch in dieser ganz "offiziellen". Macht die Sache noch etwas sämiger und milder. Ein halber Liter ist es ja auch nur deshalb, weil die Menge insgesamt recht groß ist.

    Frank
     
  10. Mr. Incredible

    Mr. Incredible Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Schönes Projekt. Das eingekochte Ragu muss gnadenlos gut gewesen sein. Ich rieche es schon...
     
  11. Pater

    Pater Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Hab ich so noch nie gegessen, werde ich definitiv ausprobieren!:thumb2:
     
  12. Okraschote

    Okraschote Sterneköchin 5+ Jahre im GSV

    Stundenlang gekochte Bolognese ist ein Hochgenuss. Ich variiere immer noch ein klein wenig, aber mein Rezept sieht ganz ähnlich aus. Mit Milch kannte ich es noch nicht, das probiere ich beim nächsten Mal direkt aus.
     
  13. lotterbart

    lotterbart Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    hmmmm, das sieht wirklich super aus!
    ich nehme auch nen Tellerchen!
     
  14. OP
    f-r-a-n-k

    f-r-a-n-k Grillkönig

    Danke für die Blumen!

    Wundert mich irgendwie, dass Ihr das alle nicht mit der Milch kennt.

    Frank
     
  15. h0rN3t

    h0rN3t Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Das sieht richtig lecker aus und wir heute gnadenlos kopiert :D

    Frage dazu: Bei wieviel Temperatur hast Du das Ragu köcheln lassen und war der Deckel drauf oder nicht?-Werde das mal im DO versuchen :)

    Viele Grüße,
    Marc
     
  16. u_h_richter

    u_h_richter Wurstversteher

    Frank, das liegt wahrscheinlich daran, dass die Soße in Bologna und
    der ganzen Emilia-Romagna nicht "Bolognese-Soße" heißt.

    Gruß,
    Uwe
     
  17. Good Grillaz

    Good Grillaz Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    So muss es aussehen und nicht wie uns die Muttis aus dem Maggi- oder Knorr-Kochstudio mit ihrer Fixtüte vormachen. Halt low and slow.

    Was anstaat Rinderhack auch gut ist, wer die Gelegenheit hat einen italienischen Markt in der Nähe zu haben, der sollte mal Salsiccia (ital. Bratwurst) kaufen und das Wurstbrät nehmen. Ist fantastico.
     
  18. OP
    f-r-a-n-k

    f-r-a-n-k Grillkönig

    Hallo Marc,

    der Deckel war drauf, die Temperatur niedrig. Sprich Stufe 2-3 (Induktion), Topf ist ja Gusseisen, der speichert ordentlich Hitze.

    Frank
    :prost:
     
  19. BeefChief

    BeefChief Grillkönig

    Klassiker! ... Milch ist auch neu für mich! :thumb2:
     
  20. Chipotle

    Chipotle Landesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Find ich richtig gut!!!
    Ich bin ja eh ein Fan von authentischen, originalen Rezepten.
    Eine Schande, was da grösstenteil in der BRD so als "Bollonäse" auf den Tisch kommt. Aber wem will man nen Vorwurf machen?
    In den 70er & 80er wusste man es nicht besser und für die heutigen Erwachsenen schmecken Maggi & Co., sowie all die Pseudo ital. Küche nach Kindheit.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden