• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rauch-Bauch aus dem Dutch oven

Siegerlandgriller

DO-Schnitzer
5+ Jahre im GSV
Liebe Dopfer,
für die Dutch oven - Challenge in Wülmersen wollte ich mal was neues ausprobieren.
Wieso nicht mal im Gusstopf räuchern :hmmmm: Geile Idee
Was räuchern wir? Schweinebauch:Klatschend:
Der Schweinebauch wird von der Schwarte befreit, in Würfel geschnitten und mit einem Rub nach Wahl eingerieben. In meinem Fall eine Magic Dust Mischung.

Der Aufbau ist genau andersrum wie sonst. Deckel unten - Dopf oben
Durch die Stapelroste bekommt man auch ne ordentliche Portion Fleisch unter,
aber da in Wülmersen mit ein paar mehr Leuten zu rechnen war, hab ich zur Flächenvergrösserung noch Edelstahlkuchengitter zurechtgeschnitten
Als Raucherzeuger dient ein Aluschiffchen mit Räucherspänen.
Zum "Entzünden" des Schiffchens wird einfach ein Brikett draufgelegt
IMG_2121.JPG



Optimale Platzausnutzung durch Stapelroste und Kuchengitter
IMG_2122.JPG


Zur Luftzirkulation kommen rechts und links noch 2 Abstandshalter zwischen Deckel und Dopf
Hier ein Foto von meinem Test. Man kann auch die Stapelroste besser erkennen
IMG_2028.JPG


Der Deckel wird drüber gestülpt und mit Kohlen bestückt
12 drunter - 9 obendrauf
IMG_2130.JPG


Ich musste mir oft anhören das ich das mit dem Dopfen nicht richtig verstanden hätte :Wegschmeiss:

Nach 2 Stunden kommt der Dopf runter und das Räucherschiffchen raus
Durch das Kuchengitter ist das Fleisch vom Boden entkoppelt und so kann man Flüssigkeit aufgiessen.
In meinem Fall - Cola.
Die zwei Abstandhalter kommen weg und der Dopf wird wieder draufgestellt.
Wieder mit Kohlen bestückt dauert die Dämpfphase 1,5 bis 2 Stunden.
Danach sieht das Ganze dann so aus
IMG_2165.JPG


Jetzt wird der Dopf wieder "richtig" aufgestellt und das Fleisch hinein gegeben.
BBQ-Sauce nach Wahl ( Bei mir Dark-Beer) drüber und vorsichtig umrühren,
denn das Fleisch zerfällt leicht.
IMG_2167.JPG


Die Sauce dient als "Kleber" für kleingehackte Radieschen und Lauchzwiebeln.
Serviert wird mit nem Zahnstocher :D
Danke an Holger @essengehen für die Fotos
.jpg


(2).jpg


Leute, das ist echt lecker :lecker:
Und das sage nicht nur ich - Der Rauch-Bauch ist Preisgekrönt :D
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/do-wettkampf-wuelmersen-21-04-2018-powered-by-petromax-and-profagus.294471/

Jetzt wünsch ich euch noch einen schönen Abend und überleg wie ich die K8 einweihe.

:GRUSS TIMO:
 

Anhänge

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Lieber Timo,

das war so grandios einfach umd sooooooooooooo lecker.

Ich werde das nachbauen ohne DO.

Das könnte als Chicharron gut durchgehen bei meiner mexikanischen Linie.
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
:thumb2:
der Dopf, ein Tausendsassa ... und natürlich sein Bediener :D
und nein, i will garnit wissen, wiest deine K8 einweihst :D :D
:weizen:
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ja ich konnte meinem Mann ja ein Stück mopsen um während der Challenge auch mal was zu kosten und muss sagen, dass ich euch eigentlich schon auf dem 1. Platz gesehen habe. Das war wirklich ausgesprochen lecker und wird bestimmt auch mal nachgebaut. Aufgrund der fehlenden Gitter dann doch mit dem Ft12. Da kann ich nämlich auch die Camp Maid Roste nutzen
Schöne Bilder und tolles Rezept. Das ist definitiv ein featured Thread @Admin

Liebe Grüße aus Berlin
Team Laborteufel
 
Oben Unten