• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Reifeschranksteuerung per Raspberry pi Tutorial

Reiny

Grillkönig
Hi Andre,

lass Dir Zeit beim Suchen des Getraenkekuehlschranks, vielleicht kannst Du einen Liebherr bekommen, denn so einen habe ich auch und Probleme mit Eisbildung sind mir gaenzlich unbekannt.
Es scheint so, nachdem Tommy nicht der Einzige mit Eisproblemen ist, dass die Geraete von Liebherr besser isoliert sind, was dann vielleicht auch den hoeheren Anschaffungspreis bei Neuware rechtfertigt.


Gruesse, Reiny
 

AndreNRW

Veganer
was mich ärgert ist, das mir letzte Woche eine Kühler von Liebherr durch die Lappen gegangen ist.War von einer Kiosk Auflösung und der Vermieter wollte den schnellsten loswerden.Und das für 120 Euro.Da war leider einer aber schneller wie ich
 
OP
OP
Tommy_j

Tommy_j

Fleischtycoon
Meiner ist auch ein Liebherr Pro Line, das Problem mit der Eisbildung habe ich mittlerweile im Griff.
Die Wurzel dea übels war meine zu strenge Hysterese, bei mir schaltete anfangs das Kühlagregat zu oft.
Liebherr hat eine Hysterese von 5 Graad, dass heisst bei eingestellten 2 Graad, kühlt er von bsp von 4.5 Graad auf -0.5 runter, das Kühlagregat schaltet aus und lässt die Temperatur wieder auf 4.5 ansteigen, dann fängt er wieder an zu kühlen. In der Kühlpause (Hysterese 5Graad) arbeitet die Auftauautomatik. Da ich eine Hysterese von 1 Graad anfangs hatte, war die Zeit für die Auftaufunktion einfach zu gering.
Durch die Isolation konnte ich die Hysterese auf 3,5 Graad runtersetzen, also jetzt wesentlich geringere Temperaturschwankungen bei weniger Verbrauch.
 
OP
OP
Tommy_j

Tommy_j

Fleischtycoon
War mal wieder ein bisschen fleißig und habe am Webinterface gearbeitet, jetzt werden zusätzlich die Schaltzustände der einzelnen Komponenten angezeigt.
Das Design und die Aufteilung werde ich noch ververänden, dient nur als versuchszwecken.
Heute abend mache ich mich dran das eigentliche Programm per Webinterface zu starten,in Verbindung mit dem Image meiner SD- Karte kann somit jeder ohne Kenntnisse das ganze bedienen.
Image mit paar Klicks auf SD-Karte spielen, auf dem Handy die IP eingeben und alles per Webinterface steuern

Screenshot_2015-05-08-18-37-01.png
 

Anhänge

OP
OP
Tommy_j

Tommy_j

Fleischtycoon
Zum besseren Visualisieren der letzten Einstellungen werden jetzt auch Diagramme der letzten Stunde angezeig. unter dem Diagramm werden auch Durchnitstemperatur sowie Luftfeuchtigkeit angezeigt.
Hier mein Verlauf der letzten Stunde
Screenshot_2015-05-08-20-43-41.png
 

Anhänge

AndreNRW

Veganer
so heute mal ein wenig gewerkelt, und mir einen Reifeschrank aus Holzplatten gebaut.Da das mit dem PI ja noch ne weile dauert, und ich einfach mal testen möchte was mit einem Holzschrank so geht.
Wollte jetzt die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit regeln, und da viel mir meine vorhandene Homematic Hausautomation ein.Es gibt von Homematic Luftfeuchtesensoren und verschiedene Schaltaktoren.Hat da schon mal jemand von Euch probiert?
Muss mich da auch erst mal schlau machen,was ich da noch brauchen würde.Es müsste ja 3 Ventilatoren und der Vernebler geschaltet bzw geregelt werden.
 

Reiny

Grillkönig
Moin Andre,

einen Holzschrank zum Testen hatte Konrad mal am Start, musste aber auf einen Kuehlschrank umsteigen, weil die Geschichte mit dem Holz wohl Probleme bereitete.


Gruesse, Reiny
 

Brutzelnerd

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hi Andre!
Ja, Reiny hat vollkommen recht, das mit dem Holzschrankhat bei mir vorn und hinten nicht gepasst, die Luftfeuchte konnte ich gar nicht konstant halten und die Temp war auch doof! Mit dem Kühlschrankfunktioniert es wunderbar, zumal ich eh ne kühlfunbktion brauchte und das wäre mit nem Holzschrank zu aufwendig gewesen!
Wenn du also eh vor hast, nen Kühlschrank zu verwenden, mach esa gleich, der Holzschrank ist meiner meinung nach nur umsonst Arbeit!
Obwohl es im Forum einige Holzreifeschränke gibt, vielleicht stimmen da die Umgebungsbedingungen!
VG
Konrad
 

AndreNRW

Veganer
erstmal Danke für Eure Tips und Hinweise.Das Problem mit der Umgebungstemperatur hab ich eben auch.Da wir keinen Keller haben, muss ich auf die Garage zurück greifen.Aber da schwankt die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit doch erheblich.
Der Holzschrank sollte nur zur Überbrückung sein, bis ich einen Kühlschrank gefunden und umgebaut habe.Zudem würde ich vom fleißigen Tommy eine Image für den Raspberry nutzen wollen, weil ich da sonst dran verzweifeln würde.
 

Brutzelnerd

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hi Andre!
Ich habe meinen Kühlschrank im Moment im Gartenhaus, ohne Kühlung würde da im Moment nichts funktionieren, das wird dir mit deinem Holzschrank vermutlich auch so gehen!
Viel Erfolg weiterhin!
VG
Konrad
 

AndreNRW

Veganer
so, nachdem ich zwei Tage flach gelegen habe, ging es gestern abend daran mich mit dem Raspy zu beschäftigen.
Los ging es damit erstmal das Rasbian zu intallieren, was dann ganz gut geklappt hat.Das Wlan ans laufen zu bekommen hat auch auf anhieb geklappt, und lief bestens.Dann hab ich irgend wo auf einer Webseite was von dhcp eiinstellungen gelesen die man machen soll und natürlich dann auch so gemacht.Dann noch Apache Php und was sonst noch laut anleitung intalliert .Anfangs alles bestens nach einem Neustart kein Wlan mehr.Tja man sollte auch nicht expirimentieren wenns läuft.Das ende vom Lied,
Karte neu formatiert und wieder von vorne begonnen.Na um halb drei die Nacht lief endlich alles und hatte dann auch keine Lust mehr weiter zu machen.

Jetzt muss noch das Relaiboard und der Tempsensor irgendwie dazu.Den Sensor habe ich nochmal neu bestellt weil die erste Bestellung immer noch nicht angekommen war.Besser gleich mit Prime bestellt.
Ist das richtig das man für den Tempsensor einen ohm Wiederstand benutzen muss? Hab ich auch gelesen bin jetzt aber vorsichtiger mit einfach mal machen.
 

Brutzelnerd

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hi Andre!
Ich benutze zwar den PI nicht, doch ist der ja auch nur ein " Mikrocontroller", also im Grunde nicht anders als bei mir. Ich kenn jetzt den verwendeten Tempsensor nicht, ich nehme den SHT11 und der braucht nen widerstand, sonst läuft es gar nicht!
Es wird vermutlich nichts zerstört, doch er kann eben nicht angesprochen werden. Deshalb würde ich dir empfehlen, den Widerstand zu benutzen, sonst kann es sein, dass der Sensor kweine Werte sendet und du wunderst dich!
VG
Konrad
 
OP
OP
Tommy_j

Tommy_j

Fleischtycoon
Jop den Widerstand brauchst du, schau mal hier im Thread dindest du einen Link wie der Sensor anzuschließen ist.
Wenn ich das gut in errinerung habe ist es ein 4,7KOhm Widerstand. Habe noch welche hier in SMD Bauform hier liege, die kannst du gleich an die beideb Pins des Sensors anschliessen.
Wenn du möchtest, gib mir deine Adresse ich schicke dir 2.
Das Wlan startete nicht mehr nach dem Neustart des Raspberry oder nach Neustart des Computers?
Das Wlan schaltet sich bei Inaktivität ab und kann nur durch einen Neustart des Raspberry wieder aktiviert werden.
Ausser du änderst das in den Einstellungen.
Kuck mal hier, damit ist das Problem gelöst
http://www.gieseke-buch.de/raspberrypi/wlan-verbindung-automatisch-wiederherstellen
 
OP
OP
Tommy_j

Tommy_j

Fleischtycoon
Ach ja, wenn du einmal dein System am laufen hast, oder den grösstennTeil, erstelle dir eine Sicherheitskopie deiner Sd- Karte, wenn dann mal ist einfach wieder aufspielen.

Ich hatte am Vortag als ich mein Fleisch abholen sollte, Abends noch paar Veränderungen vorgebommen und hatte durch falsches Abschalten das System zerschossen, sass bis halb 3 morgens drann um alles wieder herzustellen....

So gehts:
http://www.gieseke-buch.de/raspberrypi/wlan-verbindung-automatisch-wiederherstellen.


Wenn du magst, kannst du mir auch eine SD-Karte zuschicken und ich spiele dir mein Backup drauf.
Da ich beim Sichern vergessen habe die Partition zu zerkleinern ist meine Image leider momentan 32GB gross...
Eine kleinere Image kann ich erst erstellen wenn mein Dry Aged fertig ist.
Vielleicht kann ich mittels Zip, das ganze auf paar DVDs brennen, dann schicke ich dir die mit den Widerständen
 

AndreNRW

Veganer
Hallo Tommy,

das mit der Sicherung der Sd Karte ist das erste was ich heute morgen gemacht habe.So hab ich immer die Grundinstallation da.
Das blöde war halt das ich irgendwo irgendwelche Daten in das System eingegeben habe, und das das falsch war.
 

Brutzelnerd

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hi Tommy!
Wie gehts eigentlich deinem fleisch im Reifeschrank, läuft alles wie geplant?
VG
Konrad
 
Oben Unten