• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rösle Videro G3-S oder G4-S

BokeLogan

Militanter Veganer
Hallo,
Ich habe hier viel vom neuen Rösle Videro 4G-S gelesen, mir würde von der Größe aber eher der 3G-S zusagen, gibt es da jemanden der Erfahrungen mit diesem Grill hat?
Viele Grüße!
 

FlorianH

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Grillfläche ist durch nichts zu ersetzen als durch noch mehr Grillfläche!

Wenn der größere passt, würde ich immer den größeren nehmen.
 

FlorianH

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ja, im 4gs ist ein Brenner mehr drin.

Üblicherweise macht man beim indirekten Grillen ja die Brenner ganz rechts und links an.

Beim 4er hast du dann in der Mitte einfach mehr Fläche zum indirekten Grillen.

Temperatur laut Deckelthermometer geht bis 350-360 grad. Habe es aber nicht extern gemessen, da dies für mich uninteressant ist. Der wird mehr als heiß genug.
 
Grillfläche ist durch nichts zu ersetzen als durch noch mehr Grillfläche!

Wenn der größere passt, würde ich immer den größeren nehmen.

Ein weiterer € ins Phrasenschwein: Haben ist besser als brauchen. Du musst ja nicht immer alle Brenner laufen lassen. Aber wenn du mal mehr Platz auf dem Grill brauchst, dann ärgerst du dich, dass dir ein weitere Brenner fehlt.

Ist da nicht auch ein Brenner mehr drin? Welche Temperatur hast du beim Einbrennen erreicht?

Außer bei Pizza brauchst du mein normalen Grillen seltenst sehr hohe Temperaturen > 300°. IMHO ist das kein Qualitätskriterium eines Grills. Bei einer DSLR ist auch weit mehr als die Anzahl der Megapixel entscheidend.

Zurück zum Thema: der G4-S hat mE genügend Power.
 

Kuubi

Militanter Veganer
Hallo,

Interessiere mich ebenfalls für den Videro 3G-S. Wie sieht es denn bei den Rösle Grills mit der Langzeit Qualität aus? Geht da viel kaputt oder rostet da etwas?

Viele Grüße
Chris
 

ChrisFo

Militanter Veganer
Habe soeben einen G4-S bestellt, habe mich ein bisschen durch die Erfahrungsberichte (wenn vorhanden) im WWW gelesen. Qualitativ denke ich das Rösle ein gutes Preis/Leistungsverhältnis bietet. Aber ich werde mehr berichten sobald er seine ersten Runden hinter sich hat. Der Frage der zwei oberen würde ich mich anschließen. Wo ich noch etwas bedenken hab, aber sich die Erfahrungen anderer durchaus positiv aussprechen ist die Glasscheibe. Gibt es hierzu auch hier Erfahrungswerte?
 
OP
OP
BokeLogan

BokeLogan

Militanter Veganer
Super! Das hört sich toll an, ich fahre nachher mal zum Grillfürsten und schaue mir die beiden nochmal an.
Ich habe auch gelesen, das die Scheibe gut zu reinigen ist. Wo hast du bestellt und was hat dich dazu bewogen den G4 und nicht den G3 zu nehmen, bin mir immer noch unsicher, da er auf den Balkon soll.
 

ChrisFo

Militanter Veganer
Ich hab ihn bei Raiffeisenmark.de bestellt.
Da gab es den G4s mit Abdeckhaube und Grillplatte für 700. Bewogen hat mich dazu einfach die größere Grillfläche da wir doch Recht oft Freunde und Nachbarn zum Grillen da haben. Allerdings steht er bei uns auf der Terrasse. Da wir erst umgezogen sind und zuvor auch einen recht kleinen Balkon hatten hätte der G3s aus platztechnischen Gründen herhalten dürfen. Der Unterschied in der breite sind 11 cm also je nach Platz würde ich hier entscheiden.
 

FlorianH

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Die Scheibe ist einfach zu reinigen. Einfach nach jedem 6 Grillen drüber wischen und gut ist.

Ich habe in rund 3 Monaten genau 1 mal die Scheibe sauber gemacht und man kann immernoch gut genug durchschauen. (In den 3 Monaten wurde rund 16 mal gegrillt)
 
OP
OP
BokeLogan

BokeLogan

Militanter Veganer
@ FlorianH Ja, was hat dich bewogen diesen Grill zu kaufen, es gibt ja auch noch Napoleon und Broilking in fast der gleichen Preisklasse. Hast du das Vario System dazu gekauft? Reicht der Grill um Pizza zu machen? Er hat ja keinen Backburner, klappen Braten und Hänchen auf dem Spieß trotzdem?
 

FlorianH

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
@ FlorianH Ja, was hat dich bewogen diesen Grill zu kaufen, es gibt ja auch noch Napoleon und Broilking in fast der gleichen Preisklasse. Hast du das Vario System dazu gekauft? Reicht der Grill um Pizza zu machen? Er hat ja keinen Backburner, klappen Braten und Hänchen auf dem Spieß trotzdem?

Ich habe mir tatsächlich auch einen Napoleon Lex 485 und einen Broil King Signet bei santos angeschaut.

Ja beide sind besser verarbeitet, aber für mich nicht doppelt so gut bei doppeltem Preis.

Als ich den G4s dann für rund 570 Euro im Angebot kaufen konnte, habe ich mich für diesen entschieden. Hätte ich die UVP zahlen müssen, hätte die Wahl eventuell anders ausgesehen.

Der G4s ist aber trotzdem toll verarbeitet.

Das Vario System habe ich nicht gekauft. Ich habe das GBS System von Weber auf meiner Kugel. Da hatte es für mich nach einigen Jahren rausgestellt, dass es für mich keinen Mehrwert gibt.

Der Grill reicht sicherlich um Pizza zu machen. Ich bevorzuge jedoch Pizza auf dem Kugelgrill mit Pizza Aufsatz. Klappt für mich deutlich besser. Steht jedoch nur der Gasgrill zur Verfügung, geht Pizza damit auch.

M.M.n. klappen Sachen auf dem Spieß auch ohne BackBurner ohne Probleme. Mit BB ist vielleicht einen ganz kleinen Ticken besser, ich brauche ihn aber nicht.
 

Verdener

Militanter Veganer
Ich benutze den G4-S jetzt seit etwa einem Dreivierteljahr. Sehr positiv ist die Verarbeitung und die Haptik: nichts klappert, alles greift sich gut - einfach toll. Auch die Glasscheibe ist toll: gerade bei Pizza oder anderen Gerichten mit Käse ist es schon von Vorteil, den Deckel nicht öffnen zu müssen, um nachzusehen, ob das Essen schon fertig ist. Reinigen musste ich sie bisher kaum.

Auf den vierten Brenner möchte ich ebenso wenig verzichten, wie auf die Sizzle-Zone, die einfach geniale Steaks hervorbringt! Gerade bei der 8 kg-Pute zu Weihnachten hätte ich bei einem kleinen Grill doch arge Probleme bekommen...

Im Winter habe ich zunächst auf eine Abdeckung verzichtet, da der Grill bei mir unter dem Dach steht und nur bei norddeutschem Regen, also Regen von der Seite, nass wird. Doch auch das hat schon für Flugrost an den blanken Bauteilen gereicht. Ich habe den Flugrost wegpoliert (ging ohne Probleme) und decke das gute Stück nun mit der Abdeckung, die mit im Paket war, zu.

Alles in allem bin ich rundum zufrieden und würde ihn mir jederzeit wieder kaufen.
 

Charcoalix

Militanter Veganer
Habe gestern meinen G4-S aufgebaut und eingeweiht. Bin rundum zufrieden. Aufbau ist super einfach auch alleine hinzubekommen. Hätte noch ein paar kleine Tipps zum Aufbau für diejenigen, die das Vergnügen noch vor sich haben...
 
Oben Unten