• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rub brennt an

Fripon

Militanter Veganer
Moin Leute,

ich bin noch recht neu dabei was Spare Ribs angeht, dass indirekte Grillen ist nicht das Problem.

Bei meinem ersten Versuch, hatte ich nur eine Marinade genommen und die zum Schluss drauf.
Nun hatte ich überall was von Rub gelesen und gesehen das der sogar vorm Räuchern drauf kommt.

Leider brennt mir über diese lange Zeit oft der Zucker im Rub (Habe bislang son Kansas City Rub mit braunen Zucker selbstgemacht reingerubbt) an.

Gibts da gute Tipps? Ich versuche die Temperatur um die 100-110°C zu halten, doch auch da wird oft was an den Ribs schwarz.
 
G

Gast-1jZqf6

Guest
...bei 100°C karamelisiert geschweige verbrennt noch kein Zucker ...... welche Farbe hat dein Rauch beim Smoken? Beim Offsetsmoker sollte der bläulich und kaum sichtbar sein. Bei einem Keramikei etwas weniger Chunks drauflegen.

Ist dein Buchenholz wirklich trocken? Sind deine Kohlenstücke gut durchgeglüht und ausgegast?
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
OP
OP
F

Fripon

Militanter Veganer
Ich hab momentan diese Jim Beam Smoke Chips. Werde mir, wenn die leer sind aber Chunks holen. Der Rauch ist leicht weiß bzw wie du sagtest später etwas bläulich.

Hab die Grillis von Profagus zum anheizen.

Den Zucker weglassen? Sorry, aber der gehört doch in den Rub rein xD In so gut wie jedem Rub ist Zucker drin. Das kann es dann ja nun auch nicht sein. Thermometer habe ich mal gegen gemessen und ist doch relativ genau.
 

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hab momentan diese Jim Beam Smoke Chips. Werde mir, wenn die leer sind aber Chunks holen. Der Rauch ist leicht weiß bzw wie du sagtest später etwas bläulich.

Hab die Grillis von Profagus zum anheizen.

Den Zucker weglassen? Sorry, aber der gehört doch in den Rub rein xD In so gut wie jedem Rub ist Zucker drin. Das kann es dann ja nun auch nicht sein. Thermometer habe ich mal gegen gemessen und ist doch relativ genau.

Glaube ich nicht ;-)
Ohne Grund wird nichts schwarz.
Womit hast du die Temperatur gemessen und an welcher Stelle?
Bei den angegebenen Temperaturen verbrennt der Zucker im Rub nicht.

Ggf. liegt es wirklich auch am Holz/Rauch. Aus der Ferne (ohne es zu sehen) kann man da nur schwer was dazu sagen.

Beschreib mal wie das schwarze geschmeckt hat. Schmeckte es nach verbranntem Zucker oder war es ggf. bitterer Rauchgeschmack.
Evtl. kannst du auch mal ein Bild einstellen wie deine Ribs ausgesehen haben.
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
In so gut wie jedem Rub ist Zucker drin
Ja, fast. Aber nicht jeder Rub ist süß. Zucker reduzieren kann auch schon eine Lösung sein.
Und btw... In meinen Rubs ist kein Zucker drin ;)
 
OP
OP
F

Fripon

Militanter Veganer
Ich hab ja auch gesagt in FAST jedem ist Zucker drin. Also alles gut ;)

Ich kann mir noch vorstellen das Hitze Peaks Schuld sind. Ich guck nochmal das nächste mal genauer hin.
 

Spiccy

Q
Teammitglied
5+ Jahre im GSV
Ich hab ja auch gesagt in FAST jedem ist Zucker drin

Knapp.
Eigentlich ist in JEDEM Rub Zucker drin.

Servus erstmal ;-)
Kurz zu meiner Aussage, ja in jedem Rub ist Zucker, da in jedem Gewürz Zucker ist.
Liegt daran, dass ein Gewürz ja aus irgendwas bestehen muss.
Im Naturprodukt bzw frischen Ausgangsprodukt ist es erstmal viel Wasser. Die Gewürze wie sie wir in trockener Form verwenden bestehen dann zum größten Teil aus:
Zucker, Fett und Pflanzenfaser.

Allein Paprika hat über 30g Zucker auf 100g.
Wir haben nahezu bei allen Gewürzen die Nährwerte stehen:
https://royal-spice.de/naturgewurze/355-paprika-edelsuss-4260343281047.html
Einfach für das Allgemeinwissen.
Das ist auch der Grund warum man sagt, Paprika verbrennt so schnell am Grill. Keine Feuchtigkeit und ein hoher Zuckeranteil.

Das was du meinst, gerade bei Ribs, dass die Ecken ankokeln ist einfach eine Summe aus dem ganzen.
Das dünne Fleisch an den Ecken ist schnell trocken, dann kommt Fett dazu, was die Temperatur bündelt und Zucker sowie Eiweiß was dann einfach irgendwann durch die Hitze schwarz wird.

Wenn das ganze Fleisch schwarz wird, dann wirklich, wie die Jungs sagen weiter auf Fehlersuche gehen.
 
Oben Unten