• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schichtfleisch, aber ohne.......

Tracer

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hi, bin seit einiger Zeit Besitzer eines leider noch ungenutzten 12er DOs. Ich würde so gerne mal Schichtfleisch ausprobieren. Wie es aussieht, gehören jedoch immer Zwiebeln dazu. Leider reagiere ich von je her auf Zwiebeln hochgradig allergisch. Ich werde dann für zwei, oder drei Tage richtig krank. Egal, ob es sich um Granulat, geröstete, frische, blanchierte, oder Pulver handelt. Auch Schnittlauch bekommt mir überhaupt nicht. Essen in einem Restaurant ist darum immer äußerst schwierig. Meine Frage nun: Habt Ihr vielleicht eine Idee, was ich statt den unmengen von Zwiebeln als Ersatz verwenden könnte? Ist bestimmt nicht einfach, aber trotzdem Danke für Eure Aufmerksamkeit.
Gruß´
W.
 

Grilly the Kid

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Das ist natürlich richtig Pech und ein ganz schönes Handicap für Dich. Da die Zwiebeln hier viel Geschmack und Flüssigkeit abgeben sehe ich so richtig keine Alternative. Alles andere an Gemüse wird die 3 Stunden Garzeit wohl kaum vernünftig überstehen.
Ich würden es dann nur mit Speck und Fleisch machen. Etwas mehr Bier angießen, ein paar Kartoffeln dazulegen und ab und an die Flüssigkeit kontrollieren.:thumb2:
 

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Ich würde abgeflammten !! Paprika versuchen, das wird dann zwar etwas matschig, aber wenn das Fleisch draussen ist, einmal durchrühren und so eine Art Ajvar passt da bestimmt ganz gut...und das Raucharoma vom abflammen ist bestimmt auch gut...Etwas Chili für den Bumms kommt wahrschienlich auch net schlecht.....so würde ich es versuchen....
 

Mr.chipotle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich würde abgeflammten !! Paprika versuchen, das wird dann zwar etwas matschig, aber wenn das Fleisch draussen ist, einmal durchrühren und so eine Art Ajvar passt da bestimmt ganz gut...und das Raucharoma vom abflammen ist bestimmt auch gut...Etwas Chili für den Bumms kommt wahrschienlich auch net schlecht.....so würde ich es versuchen....
Ich schließ mich mal Gordon Shumway_71 an,
Paprika könnte nicht schaden und mit Chilie im Schichtfleisch das geht gut!
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/schichtfleisch-el-diablo.135922/

Die Flüssigkeit der Zwiebeln müßte aber ausgeglichen werden, Brühe oder andere Flüßigkeiten. Bei Bier aber kein Pils nehmen, das könnte bitter werden!
 
OP
OP
T

Tracer

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Für Zwiebeln ist Schicht

Klasse, vielen Dank für die Antworten. Ja, Ihr könnt Euch nicht vorstellen, was für ein Nachteil so was mit sich bringt. Lauch geht auch nicht. Obwohl: Knoblauch ist die einzige Ausnahme. Und Ihr werdet es nicht glauben, wo überall Zwiebeln als Geschmacksverstärker verwendet werden. Das Lustigste von Kellnern im Restaurant: Das schmecken Sie doch gar nicht. Meine Antwort: Warum packen Sie es dann da rein??? Ich werde die Varianten mit Paprika, Kartoffeln, usw. mal ausprobieren und Euch berichten. Vielen Dank noch mal für die vielen Tipps!!
Gruß
W.
 

12oven

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Ich mache Schichtfleisch grundsätzlich mit Zwiebeln und Gemüsepaprika, bevorzugt mit den reifen roten, die ich in Ringe schneide, in diese Ringe platziere ich dann Zwiebelscheiben.
Es sollte also auch klappen, wenn Du nur Paprika in entsprechend ausreichender Menge nimmst, ggf. nicht in Ringe sondern in Spalten geschnitten. Paprika gibt jedenfalls auch richtig Flüssigkeit ab.
Die Idee, von den Paprika einige abzuflammen, halte ich wegen des Aromas für sehr reizvoll. Bei einer größeren Menge Paprika alle abzuflammen, könnte evtl. etwas zu intensiv Richtung rauchig-bitter gehen.
Aber: Probieren geht über Studieren!

Gruß
12oven
 

Andiman

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das Lustigste von Kellnern im Restaurant: Das schmecken Sie doch gar nicht. Meine Antwort: Warum packen Sie es dann da rein???
Zwiebel hat ja auch oft den Zweck, etwas zu binden.
Aber die Argumentation hilft natürlich keinem Allergiker.

Berichte mal vond er Paprikavariante.

Gruß

Andreas
 

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
Ich würde abgeflammten !! Paprika versuchen, das wird dann zwar etwas matschig, aber wenn das Fleisch draussen ist, einmal durchrühren und so eine Art Ajvar passt da bestimmt ganz gut...und das Raucharoma vom abflammen ist bestimmt auch gut...Etwas Chili für den Bumms kommt wahrschienlich auch net schlecht.....so würde ich es versuchen....
Richtig.
Paprika war auch mein erster Gedanke.

Das wird schon schief gehen. :prost:
 

rheingriller

Grillkaiser
Knollensellerie, Porree, Pastinaken, Knoblauch... (alles ganz klein geschnitten, damit es verkocht und Bindung herstellt).
Als zwiebelähnlichen Würzer probier mal das:
Asant-Wrzmittel (Yellow Powder- Teufelsdreck- Hing- Asafoetida) - 50 g - Dschen - GOURMET VERSAND - www.gourmet-versand.com
Deine Allergie ist gar nicht so ungewöhnlich, hat ein Kollege von mir auch, der verwendet dieses Asant. Allerdings hat er parallel auch noch ein Problem mit Neurodermitis, hoffe, das ist bei Dir nicht der Fall.
 
Oben Unten