• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schichtfleisch ohne Dutch Oven

Hallo liebe Grillprofis!

Ich besitze keinen Dutch Oven, würde aber gerne Schichtfleisch machen. Ich habe einen großen gusseisernen Bräter, den ich gerne auf den Gasgrill oder zur Not in den Backofen stellen würde. Würde das klappen? Wieviel Grad? Und woher weiß ich, wann das Fleisch fertig ist?

Danke für eure Hilfe, viele Grüße, Pippi Langstrumpf
 

Pitboy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Würde das klappen?

Ja.


Geschätzt gute 200 °C. Ich befeuere meinen 3 l Barbecook dazu mit 8 + 16 Briketts.
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/dopfeinweihung-mit-na-was-wohl-schichtfleisch.179691/

Und woher weiß ich, wann das Fleisch fertig ist?

Mit obigem Setup dauert es genau drei Stunden. Alternativ bis das Felisch schön mürbe ist.
 

Onkelchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillprofis!

Ich besitze keinen Dutch Oven, würde aber gerne Schichtfleisch machen. Ich habe einen großen gusseisernen Bräter, den ich gerne auf den Gasgrill oder zur Not in den Backofen stellen würde. Würde das klappen? Wieviel Grad? Und woher weiß ich, wann das Fleisch fertig ist?

Danke für eure Hilfe, viele Grüße, Pippi Langstrumpf


Hi,
gehen wird das auf jeden Fall.
Ein großer gußeiserner Bräter mit Schichtfleisch ... das wird aber ein ganz ordentliche Portion.
Da würde ich die Temperatur eher etwas reduzieren und die Zeit länger planen, damit es sauber durchziehen kann. ggfs. in der letzten Stunde die Temperatur etwas erhöhen, wenn es oben drauf noch zu blass ist.

Bedenke: Selbst in den ganz kleinen Mini-DO von Barbecook (0,7l) machst Du Schichtfleisch für 2 Portionen. Im Petromax ft1 bereits für drei.

Viele Grüße
Onkelchen
 
Oben Unten