• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schnäppchen oder Reinfall? Eisenpfanne bei Kaufland

Holli_OL

Metzger
Einfach nur benutzen. Ich denke, Bratkartoffeln mit Speck sind schon hilfreich ;-).

Habe das Lockvogelangebot von Kaufland nun mal der Wettbewerbszentrale gemeldet. Bin gespannt, ob die 'was machen.
 

Kinglui

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV

StefanLausL

Fleischtycoon
Die Pfannen hatte ich damals von Norma.
Ich finde sei gut und hab keine Probleme damit.

Ideal für "Bacon Pie" :cool:
 

umbra

Veganer
10+ Jahre im GSV
Die Pfannen gibt es mit Ernesto Label bei Thomas Phillips. Vielleicht bleiben diese die nächsten Monate ja aus dank Corona.
 

Gartenkönig

Fleischmogul
Vielleicht bleiben diese die nächsten Monate ja aus dank Corona.
Halloooo! Wir reden/schreiben hier von Pfannen „Made in Germany“.
Ich habe die auch, in 3 Größen, damals bei Norma erworben.
Ein besseres P/L-Verhältnis kann man sich kaum vorstellen. Viel (deutsche) Pfanne für wenig Geld.
Können außerdem auch sehr schön als Servierpfannen genutzt werden.
 

umbra

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hab nie darauf geachtet wo Sie "angeblich" herkommen. Habe nur bei Philipps festgestellt, dass da der ernesto Stempel von Lidl auf der Unterseite ist. Da wird also Retourenware umgelabelt und zum Lidl Preis verkauft. Die haben 2 Größen im Sortiment und ich muss mir keine Gedanken um Verfügbarkeit machen. Ansonsten bin ich der Meinung ob die Pfanne 4 oder 8 Euro kostet macht nicht wirklich den Unterschied. Es ist ein extrem gutes Preis Leistungs Verhältnis. Die Bratkartoffeln werden wunderbar darin.
 

Gartenkönig

Fleischmogul
Bei Norma gab es die in 3 runden Größen und eine ovale. Ich habe mir aber nur die drei runden gekauft. Mit der ovalen wüsste ich (außer zum Servieren) nichts anzufangen.
 

Holli_OL

Metzger
Die Pfannen gibt es mit Ernesto Label bei Thomas Phillips. Vielleicht bleiben diese die nächsten Monate ja aus dank Corona.
Danke für den Tipp!!! Wir haben gerade die letzten Pfannen bei Thomas Philipps in Göttingen geholt: 3x 28cm (chg, Art. 3432, 7,98€) und 3x 32cm (chg, Art. 3410, 9,98€). Sind zwar teurer als die Gleichen bei dem nicht verfügbaren Lockvogelangebot von Kaufland, aber dennoch ein Schnäppchen. Und wenigstens verfügbar...

Von der Materialstärke fühlen sie sich wirklich gut an. Morgen werden sie eingebrannt.

EDIT:
Habe nur bei Philipps festgestellt, dass da der ernesto Stempel von Lidl auf der Unterseite ist.
Die vorhin bei Philipps gekauften Pfannen haben keinen Stempel auf der Unterseite.
 

Holli_OL

Metzger

umbra

Veganer
10+ Jahre im GSV
@Holli_OL
Ist ja kein Widerspruch, wenn der Stempel unten nicht ist. chg ist auch bei Lidl der Lieferant. Ich denke die nutzen Philipps für deren Überhänge.
 

Holli_OL

Metzger
Nö, aber anscheinend gibt es chg-Pfannen mit und ohne Stempel. Das Material wird wohl das Gleiche sein.
 

umbra

Veganer
10+ Jahre im GSV
Das denke ich auch.
 

Holli_OL

Metzger
Bei der Vorbereitung zum Einbrennen sehe ich gerade, dass einige Pfannen tatsächlich einen Stempel haben:
8F231BE3-1CB1-4243-AD63-595BA72E1D0D.jpeg
 

Holli_OL

Metzger
image.jpg
Erster Durchgang...
 
Oben Unten