• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Schweinenacken am Stück

Olli.P.

Militanter Veganer
Hallo ersteinmal, habe einen Schweinenacken am Stück gekauft und überlegt was ich damit anfangen soll. Es wog 1,7 kg und war für mich allein :)

20150423_110330[1].jpg

Ich habe mich entschieden ein Rub aus
Pfeffer
Kräuter (Herbes de Provence oder frischen Thymian und Rosmarin)
Paprika edelsüß
groben Meersalz
Knoblauchpulver
1/2 Tl. Chillispitzen
1 gute Messerspitze Cayennepfeffer
zu machen und den Braten damit einzureiben, so sah er dann aus
20150423_110818.jpg

Dann 2 Knoblauchzehen geschält, angedrückt, auf und unter den Braten gelegt und diesen dann stramm in Frischhaltefolie gewickelt
20150423_111316.jpg
Dann ersteinmal für ca. 5 std. in den Kühlschrank.
In der Zwischenzeit eine Glasur aus
75 ml Aceto Balsamico
75 ml Weißwein
30 g brauner Zucker
Salz
hergestellt.
Der Grill wurde auf indirekte Hitze vorbereitet
20150423_160851.jpg

und auf ca. 150c° eingeregelt
20150423_162413.jpg

Den Braten habe ich vorher aus dem Kühlschrank genommen um ihn Raumtemperatur annehmen lassen.
Dann ab auf den Grill damit und alle 20-30 min. mit der Glasur bepinseln (habe einen Silikonpinsel benutzt).
Nach einer Std. sieht er schon verdammt lecker aus wie ich finde :)

20150423_175007.jpg

Ich habe 30 min. vor Garzeitende noch ein paar Buchenholzchips zum Räuchern aufgelegt..
Nach 2:15 Std. war er fertig, Kerntemperatur 71c°
20150423_181736.jpg

20150423_181848.jpg

Das Fleisch war der Knaller, super zart und saftig und der Geschmack...es brauchte dazu keine Sauce oder so.
Die erste Portion gab es so, und die zweite dann mit ein bissl Kraut (nach Anleitung hier aus dem Forum selber gemacht) im Brötchen, wow war das lecker, ich könnte schon wieder...:)
20150423_183951.jpg

In diesem Sinne, lasst die Kohlen glühen..

Olli
 

Anhänge

  • 20150423_110330[1].jpg
    20150423_110330[1].jpg
    70,6 KB · Aufrufe: 4.120
  • 20150423_110818.jpg
    20150423_110818.jpg
    130,9 KB · Aufrufe: 4.003
  • 20150423_111316.jpg
    20150423_111316.jpg
    135,6 KB · Aufrufe: 3.992
  • 20150423_160851.jpg
    20150423_160851.jpg
    153,8 KB · Aufrufe: 3.923
  • 20150423_162413.jpg
    20150423_162413.jpg
    157,3 KB · Aufrufe: 3.921
  • 20150423_175007.jpg
    20150423_175007.jpg
    235,2 KB · Aufrufe: 4.330
  • 20150423_181736.jpg
    20150423_181736.jpg
    217,7 KB · Aufrufe: 3.930
  • 20150423_181848.jpg
    20150423_181848.jpg
    132,7 KB · Aufrufe: 3.878
  • 20150423_183951.jpg
    20150423_183951.jpg
    111,2 KB · Aufrufe: 3.848
Moin Olli,

so ein schönes Nackenbrötchen tät ich jetzt auch vertragen
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

  • happa.gif
    happa.gif
    488 Bytes · Aufrufe: 3.568
Schaut sehr schön aus der Nacken. Ich würde allerdings zu Beginn die Räucherchips dazugeben. Wenn der Braten schon Farbe angenommen, bzw. eine Kruste gebildet hat, wird der Rauch (meiner Erfahrung nach) nicht mehr so gut angenommen.
Aber so ein Brötchen hätte ich in jedem Fall auch gerne genommen.
 
Schade, dass die Fotos teilweise doch recht unscharf sind, aber das Ergebnis kann sich dafür sehen lassen :thumb2:

@Olli.P. Bist Du mit dem Grill zufrieden? Mein Nachbar hat mich jetzt gefragt, ob der was taugt...

Glück Auf
 
Schade, dass die Fotos teilweise doch recht unscharf sind, aber das Ergebnis kann sich dafür sehen lassen :thumb2:

@Olli.P. Bist Du mit dem Grill zufrieden? Mein Nachbar hat mich jetzt gefragt, ob der was taugt...

Glück Auf
Sry, habe nur Smartphone und keine Digicam, werde aber demnächst eine benutzen.
Zufrieden nicht so wirklich, habe es auch schon im anderen Thread gepostet. http://www.grillsportverein.de/forum/threads/57-er-kugel-von-jamie-oliver-treueaktion-kaufland.231680/page-22 siehe Beitrag Nr. 429

Gruss

Olli
 
Lecker Schweinenacken Steak Brötchen. Schaut sehr gut aus :thumb2:
 
Das sieht sehr gut aus!

Wie schon erwähnt, die Räucherchips immer zu Anfang auflegen, da die gewünschte Reaktion des Fleisches mit dem Rauch sonst unterbleibt. Der Rauchgeschmack sitzt dann gewissermaßen nur außen drauf. Dass diese Reaktion bei dir nicht statt gefunden hat, siehst du daran, dass du so gut wie keinen Rauchrand im Fleisch hast.

Gruß,
Michael
 
Sauber Olli :srg::srg::srg:
 
Das mit dem Räuchern wurde ja schon gesagt - da sieht jedoch so gut aus, dass ich glaube, es braucht kein Raucharoma. Das war alles für dich???
 
Hallo Olli.P.
Sieht sehr gut aus. Ich habe auch den JO . Ich habe allerdings bisher nur normale Steaks gemacht. Ist mein erster Kugelgrill. Die Kohlekörbe habe ich mir auch zugelegt.
Kannst du mir vielleicht verraten wie du die Lüftungschieber unten und oben stehen hattest über die 2.15 Std. Mußte noch Kohle nachgefüllt werden ,oder reichte die Menge die auf den Bildern zu sehen ist.
Wäre nett wenn du ein paar Infos hättest.
 
Hallo Olli.P.
Sieht sehr gut aus. Ich habe auch den JO . Ich habe allerdings bisher nur normale Steaks gemacht. Ist mein erster Kugelgrill. Die Kohlekörbe habe ich mir auch zugelegt.
Kannst du mir vielleicht verraten wie du die Lüftungschieber unten und oben stehen hattest über die 2.15 Std. Mußte noch Kohle nachgefüllt werden ,oder reichte die Menge die auf den Bildern zu sehen ist.
Wäre nett wenn du ein paar Infos hättest.
Hallo,
unten hatte ich ganz auf, oben erst auch bis es zu warm geworden ist,da habe ich ca.zur hälfte zugemacht.
Die 2 Kohlekörbe mit Profagus Briketts haben gereicht, konnte anschliessend sogar noch 2 Würstl für die Kids braten :)
Gruss
Olli
 
Hallo,
Danke für die Infos.Tolle Tipps ,so werde ich es auch mal versuchen und zum Anfang gleich Räuchern.Hab mich bisher noch nicht mit Rub beschäftigt,da wie gesagt bisher nur Steakgriller.
Naja wird schon werden.
 
Feine Idee und super Alternative zu den meist etwas dünn geschnittenen "Fertig-Schweinenacken-Steaks" in Einheits-Schmier-Pampe! :-)
 
...das gefällt ! Ich setz mich mal und mach'n Bier auf :weizen:
 
Zurück
Oben Unten