• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Siegerbratwurst und Hossberger

Nobster

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Moin - und frohe Pfingsten,

gestern haben GöGa und ich mal ein paar Würste für den kommenden Grillsommer hergestellt. Da wir schon im letzten Jahr einige Würste gemacht hatten und mal einen anderen Geschack wollten, bin ich gestern auf andere Rezepte aus dem Forum gegangen, soll ja auch mal was anderes auf den Teller kommen. :D
Verarbeitet wurden insgesamt 10 Kilo Schweinebauch und Schweinekamm (Schweinenacken) im Verhälnis 1:1. Dabei sind dann insgesamt 115 Würste entstanden. Jetzt noch ein paar Bilder, viele sind es nicht geworden, aber dennoch möchte ich Euch diese nicht vorenthalten...

Zuerst also mal die Zutaten zusammensuchen für ca. 5 KG MSB-Siegerbratwurst. Das Gewürz vom @Spiccy und dann sollte es auch klappen - "nur noch" das Brät herstellen.
WP_20170603_12_13_29_a.jpg

Der Mix des durchgewolften Fleisches sah dann schon nach einer großen Menge Wurst aus. :woot: Insgesamt eine Schweden-Schale voller Grundzutat für die Siegerbratwurst von @master-sir-buana. Auch wenn diese später in einen Schafssaitling kam und nicht im Schweinenetz eingeschlagen wurde. Aber der Reihe nach ...
WP_20170603_12_27_05_Rich.jpg

WP_20170603_12_27_08_Rich.jpg

Dann die Gewürze laut Rezept, also die fertige Mischung MSB und Kutterhilfsmittel für weiße Ware und das Salz zugeben (später ist mir eingefallen, dass ich das KHM wohl nur für den Teil hätte verwenden sollen, der auch durch den Kutter kam ... ;)). Aber egal - wird schon klappen ...
WP_20170603_12_29_02_Rich.jpg

Und noch eine Runde durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs um ein etwas feineres Brät herzustellen und die Gewürze gut zu vermengen. Nachdem ich das in der Vergangenheit bereits einige Male mit der Kitchenaid gemacht habe, war klar - das ist keine Option für größere Mengen. Daher kam mittlerweile ein Beem Panther Deluxe V2 ins Haus - und er macht einen guten Job! :thumb2:
WP_20170603_12_40_09_Rich.jpg

Zwei Drittel der Menge kamen dann durch den "Aushilfskutter" - eine Philips-Küchenmaschine, die dafür aber eine gute Arbeit macht, wenn die Mengen pro Füllung nicht allzu groß werden. Kann ich auch zur Nachahmung empfehlen.

WP_20170603_14_25_24_Rich.jpg

Das gekutterte und gewolfte Brät mit der zerkleinertern Petersilie gemeinsam in die Schüssel der Kitchenaid und das Ganze mit dem Knethaken kurz vermengen.
WP_20170603_14_37_02_Rich.jpg

Eine 1/2 GN 65er Schale ist mit Berg voll geworden. :o Das passte auch nicht alles gleichzeitig in den 5 Liter Behälter der Beeketal - also diesmal das erste Mal mit Nachfüllen ... :-)
WP_20170603_14_55_29_Rich.jpg

WP_20170603_14_55_33_Rich.jpg

Das fertige Brät dann in den Wurstfüller und auf 24/26er Schafsaitling gezogen, der irgendwann zu Ende ist und so war die erste Bratwurstschnecke schnell fertig.
WP_20170603_17_14_12_Rich.jpg

WP_20170603_17_14_17_Rich.jpg

Zu guter Letzt die langen Schnecken noch abdrehen und in die normale, grillbare Wurstform bringen.
WP_20170603_17_14_27_Rich.jpg


Da wir es zum OT in Herzberg (Hossberg :-)) leider nicht geschafft haben, ich aber dankenswerterweise das Rezept für die Hossberger von @Wombads hier entdeckt habe https://www.grillsportverein.de/for...mals-geheime-wurst-bosna.278946/#post-3092852, wurde mit der zweiten Hälfte des Rohmaterials ebenfalls eine Hossberger nach diesem Rezept hergestellt. Da ich hier so weit im Norden wohne, dass ich keine Ahnung habe was "Bosna" Style bedeutet, war ich auf das Ergebnis sehr gespannt. Hier das Ergebnis ...
WP_20170603_17_14_22_Rich.jpg


Mein Fazit des Tages:
10 KG Fleisch zu wolfen, teilweise zu kuttern und zu verkneten, zwischendurch immer wieder zu kühlen, danach dann in Därme zu füllen - das ist schon eine Menge Arbeit. Aber das Ergebnis hat dann doch überzeugt. Gestern Abend haben wir nur noch das restliche Brät aus dem Wurstfüller gegrillt und verzehrt. Die ersten Würste vom Grill, ich füge dann hier nochmal Bilder ein, wird es wohl erst in den nächsten Tagen geben.
Die MSB-Grillwurst (auch wenn sie nicht im Schweinenetz war :-)) ist wirklich sehr lecker. Zur Nachahmung allen Wurstfans - und wer ist das nicht? - dringend empfohlen.
Die Hossberger ist ebenfalls sehr aromatisch (auch wenn ich hier statt Schweinebacke einen recht fetten Schweinebauch verwendet habe), für meinen Geschmack aber etwas zu Tomatenlastig. Ich freue mich aber schon auf die erste gegrillte Wurst. GöGa befand sie übrigens als "grandios" - mehr geht nicht :D

Euch allen ein schönes Pfingstfest - vielleicht auch mit einer selbst gegrillten Wurst - und den beiden oben genannten ein herzliches Dankeschön für die Rezepte, großes Kino! :thumb1:

Norbert :prost:
 

Anhänge

  • WP_20170603_12_27_05_Rich.jpg
    WP_20170603_12_27_05_Rich.jpg
    381,3 KB · Aufrufe: 677
  • WP_20170603_12_27_08_Rich.jpg
    WP_20170603_12_27_08_Rich.jpg
    298,3 KB · Aufrufe: 694
  • WP_20170603_12_29_02_Rich.jpg
    WP_20170603_12_29_02_Rich.jpg
    381,7 KB · Aufrufe: 687
  • WP_20170603_12_40_09_Rich.jpg
    WP_20170603_12_40_09_Rich.jpg
    318,4 KB · Aufrufe: 690
  • WP_20170603_14_25_24_Rich.jpg
    WP_20170603_14_25_24_Rich.jpg
    312,3 KB · Aufrufe: 690
  • WP_20170603_14_37_02_Rich.jpg
    WP_20170603_14_37_02_Rich.jpg
    361,5 KB · Aufrufe: 692
  • WP_20170603_14_55_29_Rich.jpg
    WP_20170603_14_55_29_Rich.jpg
    363,2 KB · Aufrufe: 667
  • WP_20170603_17_14_12_Rich.jpg
    WP_20170603_17_14_12_Rich.jpg
    216,8 KB · Aufrufe: 679
  • WP_20170603_17_14_27_Rich.jpg
    WP_20170603_17_14_27_Rich.jpg
    236,5 KB · Aufrufe: 684
  • WP_20170603_17_14_17_Rich.jpg
    WP_20170603_17_14_17_Rich.jpg
    203,9 KB · Aufrufe: 688
  • WP_20170603_14_55_33_Rich.jpg
    WP_20170603_14_55_33_Rich.jpg
    269,5 KB · Aufrufe: 688
  • WP_20170603_17_14_22_Rich.jpg
    WP_20170603_17_14_22_Rich.jpg
    254,1 KB · Aufrufe: 677
  • WP_20170603_12_13_29_a.jpg
    WP_20170603_12_13_29_a.jpg
    109,9 KB · Aufrufe: 690

Schneemann

Wanderprediger
5+ Jahre im GSV
Ob wohl zum nächsten OT noch welche übrig sind??? :D
 
OP
OP
Nobster

Nobster

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Top Würste habt Ihr da gebastelt :respekt:
Lieben Dank Uschi, ich bin für den ersten Versuch mit einer größeren Menge auch mehr als angetan ... Aber jetzt muss ich erstmal wieder aufhören oder mir überlegen, wo ich den nächsten Tiefkühler hinstelle. Wobei ... :domina::D
 

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
Super Ergebnis, das schöne an Rezepten ist, man kann die an seinen Geschmack anpassen. Ich kenn das 10 kg ist schon ne Huasnummer
 
OP
OP
Nobster

Nobster

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Markus,

ich werde die Hossberger auf jeden Fall nochmal machen denn geschmacklich waren die bis auf die Tomatennote super, dann werde ich die Menge an Tomatenmark und Tomatenpulver reduzieren. Dafür aber mehr Knoblauch nehmen :lach:

Trotzdem ein super Rezept!

Gruß und danke nochmals,
Norbert :prost:
 

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
Mehr Knoblauch hatten wir auch im Versuch, kamen aber dann zum Ergebnis das dieser zu dominant wurde.
 
OP
OP
Nobster

Nobster

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
@Wombads : Ach übrigens ... Wieso habt Ihr im Originalrezept eigentlich Schweinebacke genommen? Weil die Backe üblicherweise mehr Fett enthält - oder macht das auch geschmacklich einen Unterschied?
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Sehr schön gewurschtelt.

Sieht klasse aus.
 
OP
OP
Nobster

Nobster

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Moin, Moin,

hier wie versprochen noch die Bilder der vergrillten Würste. Beide sehr lecker und zur Nachahmung empfohlen.

WP_20170606_16_06_25_Rich.jpg


Zuerst mal die Siegerbratwurst - schaut nicht nur lecker aus ...
WP_20170606_16_09_59_Rich.jpg


Hier die Hossberger - beim Grillen ist leider der Darm geplatz und viel Flüssigkeit ausgetreten, vielleicht sieht sie deswegen etwas trocken aus. Heute war der Tomatengeschmack auch nicht mehr so intensiv.
WP_20170606_16_15_21_Rich.jpg


Auf jeden Fall werden beide Rezepte in das Wurst-Repertoire mit aufgenommen und auch für den Sommer 2018 neu hergestellt :D

Gruß,
Norbert
 

Anhänge

  • WP_20170606_16_06_25_Rich.jpg
    WP_20170606_16_06_25_Rich.jpg
    346,3 KB · Aufrufe: 528
  • WP_20170606_16_09_59_Rich.jpg
    WP_20170606_16_09_59_Rich.jpg
    252,4 KB · Aufrufe: 534
  • WP_20170606_16_15_21_Rich.jpg
    WP_20170606_16_15_21_Rich.jpg
    242,4 KB · Aufrufe: 521

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
Wenn ich das richtig sehe fehlt es dir an Bindung mehr Kneten. Platzen des Darms vermute ich mal etwas zustram gefüllt schön locker abdrehen, dann solte das Problem behoben sein. @futzy72 was meinst du
 

futzy72

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
@Nobster das schaut doch super aus.

Ich hab am Sonntag auch spontan die Truhe geplündert, als die Mädchen vom Reiten kamen.
Es waren dann 4 Sorten
angeräucherte Bratwurst von selberwursten
Siegerbratwurst @master-sir-buana
Türinger @Wombads
Hossberger @Wombads und mir (übrigends geht wie Du ja gemerkt hast die Tomatendomianz nach dem Frosten deutlich zurück)
alle im 24-26 er Schafsdarm. Mittlerweile füll ich die alle eher locker ab und habe mit aufplatzen keine Probleme mehr.

Ergebniss die Kid`s haben gefüttert wie die Weltmeister und gegrinnst.

Man dann grinnst man selbst im Kreis, wenn die Ohren nicht im Weg wären.

Frank
als nächstes stehen bei mir Coburger @Zeus auf dem Programm muss nur noch Zierbeln (Zapfen) im Wald sammeln
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Klasse Sache. Habe gerade das Hossberger Rezept an Karl-Heinz gegeben. Soll mal im Betrieb 100 Stück pauschal machen. 50 mit Tomate wie beschrieben und 50 Stück mit 30% Tomate weniger....

Sehe schon das wird toll.
 

futzy72

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
@DerHoss

wichtig wenn Tomatenmark(3-fach konzentriert) bitte anrösten sonst ist da zuviel Säure da, eventuell leicht karamelisieren. Althantive Tomatenpulver
aber da schwankt die Qualtität dermassen das ich keine Aussage machen mag (das von @Spiccy war geil).

Frank
 
Oben Unten