• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smoker für Anfänger

Savel

Militanter Veganer
Hallo,

ich bin neu hier im Forum. Weiss auch nicht ob ich hier richtig bin, ich suche einen Smoker für Anfänger.

Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen.

In meine Auswahl fallen:

Die XL Räuchertonne "Hickory"

und

der Barbecook 223.9850.000

es gibt natürlich auch welche von Weber aber soviel möchte ich momentan nicht ausgeben.

Danke

Gruß

Savel
 

Tosog

Militanter Veganer
Hallo! Bin ebenfalls erst seit gestern registriert. Habe hier ebenfalls mit dem kleinen Barbecook mein erstes PP gemacht:
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/frage-zur-kerntemperatur.256213/
In diesem Thread gibt's auch Links zu anderen Beiträgen mit diesem Smoker.

Der kleine hat den Nachteil, dass dort die Luftzufuhr unten nicht regelbar ist. Bei dem Preisunterschied würde ich wohl eher zur XL-Variante greifen. Oder du modifizierst den kleinen ein wenig. Meine Modifikationen waren aber offensichtlich zu wenig.
 

Luckes85

Vegetarier
Ich nutze seit knapp 3 Monaten zusätzlich zum meinem Weber GBS die Hickory Tonne. Bisher habe ich hauptsächlich kalt darin geräuchert . Letztes Wochenende habe ich auch das erste mal 5-1-0 Ribs mit dem Wassersmoker gemacht, ging super ! Mit ein klein wenig handwerklichem Geschick ( Abdicht- und biegearbeiten ) kann man aus der Tonne einen echt coolen Wassersmoker machen. Wenn du hier ein wenig suchst, findest du ein paar super Berichte über die Tonne.

Der kleine Barbecook ist mir persönlich zu klein, besonders weil ich wie schon erwähnt den Ofen oft zum räuchern nutze.
 
OP
OP
S

Savel

Militanter Veganer
ók super danke, auf Ama* stand da schon was von arbeiten mit Klebeband (ofendichtungsband). Da ist die Frage ob das eingebaute Thermometer reicht oder ob ich eins von Weber reintun soll?
Zum Räuchern werde ich wohl auf die Weber Briketts und Kohle zurückgreifen, da ich die bisher auch bei meinem One touch benutze.

Nun hoffe ich das ich hier gute Rezepte finde, meine Frau will das ich zur Probe nen Putenrollbraten mache... Der Braten ist nicht das Problem wahrscheinlich wird es dann an der Temperatur hapern...

Vielen Dank
 

Asconaut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Finger weg vom Barbecook, außer Du kommst super günstig dran und siehst ihn als Schnuppergerät für < 10 Sessions. Ein Totalausfall muss es nicht sein, aber ohne Bastelei wirds nix.
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/barbecook-grill-smoke-watersmoker.217816
Ansonsten halt Dich an @Tosog, der experimentiert ja auch grade.

Ich mag den Bullen (BBQ-Bull Hickory)
http://www.grillsportverein.de/foru...-bbq-bull-smoker-hickory-viele-bilder.220775/

Ansonsten sowas?
http://www.grillsportverein.de/foru...-57er-kugel-erweitert-by-bbq-schmiede.246080/
 
OP
OP
S

Savel

Militanter Veganer
Was für ein Thermometer könnte ich denn in den Deckel anstatt dem Vorhandenen machen? In dem Beitrag steht was von ODC Thermometer? Vielleicht ein Weber Thermometer oder ein anderes?
 
OP
OP
S

Savel

Militanter Veganer
Danke, wenn Du etwas räucherst machst Du dann ne untere schicht Holzkohle und darauf ne Schicht Briketts? Außerdem wäre da noch die Frage: Woher weis ich wie lange und wie heiß ich Fleisch Räuchern muss? Gibt es da ein Buch das Du empfehlen kannst?
 

Asconaut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nur Briketts
Low&Slow ist immer 120 Grad +/-
Die Dauer sagt Dir die Kerntemperatur und für die gibts Tabellen

Und jetzt Forum lesen, hier steht alles was man wissen muss

:suchet:

:gs-rulez:
 

Tosog

Militanter Veganer
Woher weis ich wie lange und wie heiß ich Fleisch Räuchern muss
Kommt halt drauf an, welches Fleisch du verarbeitest. Ich hatte bis vor ein paar Wochen auch null Ahnung über das smoken, aber es gibt unzählige Videos auf Youtube, Beiträge hier im Forum oder sonst wo bei Dr. Google, wo alles gut erklärt wurde. Bücher braucht man da nicht.

Als Thermometer brauchst du einen, der gleichzeitig die Gartemperatur im Kessel und die Kerntemperatur des Fleisches überwacht. Such z.B. nach "Maverick et 733"

Und frag Dr. Google auch nach Minion Methode bzw. Minion Ring. Für den Ring geht sichs in einem 40cm-Smoker nicht gut aus. Du kannst entweder einen kleinen Topf oder eine alte Konservendose in die Mitte legen, damit sich da nix falsches entzündet.
 
OP
OP
S

Savel

Militanter Veganer
Minion Ring kenne ich, danke. Frage mich aber ob ich unbedingt so ein High Tech Funk thermometer brauche? Ich mein es gibt ja bestimmt zig tausend sachen die man kaufen könnte, aber braucht man alles?
 

Tosog

Militanter Veganer
aber braucht man alles
alles nicht, aber zumindest so einen Thermometer würde ich zur Grundausstattung zählen, erst Recht beim smoken, aber auch beim Steaks grillen etc. Wie willst du sonst beim smoken wissen, wanns fertig ist bzw. wann du die Temperatur erhöhen/drosseln musst? Du könntest natürlich auch mit einem normalen Bratenthermometer messen. Aber es dauert gut 15 Minuten bis der Kessel wieder auf Temperatur ist. Somit verlängert sich die Garzeit.

Und den Thermometer am Deckel kannst du vergessen, vor allem bei den billig-Geräten.
 
OP
OP
S

Savel

Militanter Veganer
Wusste ich nicht das es soo lange dauert, danke. Na werde mir dann wohl das Maverick teil bestellen. Danke nochmal für die Hilfe
 

Chrizzly

Fleischesser
Um dieses Thema noch einmal aufzugreifen.
Ich habe in meine XL Hickory Tonne den European outdoorchef Thermometer verbaut. Beim watersmoken läuft er aber innen an wie ich leider feststellen musste.
Also vielleicht auch darauf achten.

Das wäre der Thermometer.
Hier ist noch nichts zu sehen weil ich da gerade am einbrennen war.
image.jpeg
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    114,4 KB · Aufrufe: 565

Luckes85

Vegetarier
Genau das Problem hat mein Thermometer auch, aber ansonsten tut er was er soll ;-).
Gestern wieder in der Tonne einen gefüllten Schweinerücken gemacht, war super ! :-)
 
Oben Unten