• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smoker für ca. 200 Euro

Maistakoch

Militanter Veganer
Hi, ich bin begeisterter Hobby koch und Griller daher will meine Freundin mir zum Geburtstag im Mai einen Smoker schenken. Ich habe bisher noch keine Smoker Erfahrung freu mich aber schon riesig darauf. Kosten darf das gute stück zwischen 200 und 250 €.

Ich hab mich bereits informiert und hätte mir bis jetzt diesen hier rausgesucht
"El Fuego" Smoker Grill AY307: Amazon.de: Garten@@AMEPARAM@@http://ecx.images-amazon.com/images/I/41eee-stQ9L.@@AMEPARAM@@41eee-stQ9L

Hab allerdings schon gelesen das, das Metall nicht so dick ist und die schrauben schnell rosten daher hab ich mal noch weiter gesucht

und fand auf Ebay welche zb. diesen hier.
Massiver Smoker BBQ GRILLWAGEN Holzkohle Grill Lokomotive ca. 90KG, 3,5mm Stahl | eBay

Naja zusammengefasst es gibt so viele Smoker und ich habe keine Ahnung welchen ich nehmen soll ich weiß das ich für das Geld keine Spitzenqualität erwarten kann aber ich hoffe das ihr mir helfen könnt zumindest das bestmögliche für das Geld zu finden.
 

Baron X

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hm. Kennste den Spruch: "Wer billig kauft, kauft zweimal"?
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Kurzum - für dieses Budget bekommst Du keinen guten Smoker.
Die Wandstärke sollte mindestens um die 4 mm sein. Hochwertige Smoker liegen im Schnitt bei 5-6 mm und sind nicht geschraubt. Manch einer baut seinen eigenen mit <8 mm.

Man kann diese Blechteile aus der Bucht aufmotzen mit Schamotsteinen, Ofendichtband und was-weiß-ich noch alles für Firlefanz. Am Ende hast Du trotzdem ein wackeliges Ding, was recht bald dem Rost zum Opfer fällt, oder als Blumentrog im Vorgarten steht.

Lies dich mal hier durch: Die ultimativen FAQ fr den Smoker-Fan

Und als mögliche Alternative möchte ich noch den UDS Eigenbau ins Rennen werfen.
Gebe in der Suchfunktion "UDS" ein und in der Kathegorie "Eigenbauten" ... Gerade für den Anfang m.E. eine echte Alternative.

... oder natürlich gleich einen Smoker selbst basteln. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

DerHoss

Master of Mega-OT
5+ Jahre im GSV
Forget it..... das ist weggeworfenes Geld... klapper... wackel....quitsch...
Diese Trompetenblechsmoker sind völlig ungeeignet. Die Feuerbox ist ruck zuck durchgezundert. Die Wärmespeicherung / Ausgleich ist hahe Null.

Möglichweise vermiesen sie einem noch das Hobby....
 

iguana78

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Kann mich leider nur der Meinung der anderen anschließen. Habe mit ner Chinabüchse angefangen, welche mir innerhalb von 2 Jahren unterm A. weggerostet ist. Ich denke es kommt ein bischen drauf an was du machen willst. Wenn du nur ein bischen experimentieren willst kauf ne Büchse wenn du längerfristig Spass dran haben willst leg selber noch was drauf und animier alle Freunde und bekannte zu einer Geburtstagsmokerspende und leg die was gescheites zu!
 

PitmasterTom

Militanter Veganer
Finger Weg!

Eine solche Blechdose kann nie die Temperatur halten. Bei jedem Windzug ändert sich die Temperatur.
Hab so ein Teil mal geschenkt bekommen um es zu testen.
Urteil war vernichtent.

Meinem Vater war der Grill zu schade zum wegschmeissen (weiterverkaufen konnte ich sowas nicht) und hat selber dran probiert, diesen innen noch mit Fliesen und Schamottsteinen auszulegen.
Das Ergebnis wurde besser aber nicht befriedigend.

Mehr als eine gute Landmann- / Weberkugel mit 57 cm wirds wohl für den Preis nicht geben.
Aber da hast du was beständiges und weniger windanfälliges, was nicht derart gammelt und rostet!

Gruss Tom
 
OP
OP
M

Maistakoch

Militanter Veganer
also ihr habt sicherlich recht aber ich habe wie gesagt noch keine Erfahrung mit Smokern und will wie ihr es so sagt erst mal rumprobieren bevor ich ich mir mal einen anderen kaufen sollte.

Ich weiß eure Ratschläge sehr zu schätzen aber das Budget ist fix weil wir uns nicht mehr leisten können und ein Smoker soll auch sein jetzt ist nur die große frage wo ich das meiste/beste für das Geld bekomme

was ist das wichtigste die Wandstärke, die Verarbeitung, Größe, auf was sollte ich achten oder habt ihr zu eurer Anfangszeit positive Erfahrungen mit einem Grill gemacht was würdet ihr kaufen wenn ich einen Smoker für 250 € kaufen müsstet


danke für die schnellen antworten :D
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
also ihr habt sicherlich recht aber ich habe wie gesagt noch keine Erfahrung mit Smokern und will wie ihr es so sagt erst mal rumprobieren bevor ich ich mir mal einen anderen kaufen sollte.
Das ist doch der springende Punkt.....

Wenn ich hier schon lese: "Mal sehen ob mir ein Smoker Spaß macht.."

Nein, verflixt nochmal, er wird dir nicht Spaß machen weil er Schrott ist.

Ich hätte auch gerne eine Vollformat Kamera, kann sie mir aber im Moment nicht leisten.
Da kaufe ich mir auch nicht eine Aldi 20 Megapixel Kamera um zu sehen, ob ich Spaß habe....

Wirf das Geld zum Fenster raus und freue dich über einen neuen Blumenkübel :D
 

Timbo110

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich bring mal das Thema Watersmoker rein. Da sollte doch mit dem Budget was besseres zu bekommen sein als so ne Blechdose.

Gruß Timbo
 
OP
OP
M

Maistakoch

Militanter Veganer
einen alten kaufen wäre generell eine super Idee aber ich bin Landwirt und arbeite nebenbei noch 30 stunden daher fehlt mir leider die zeit für aufwendige Reparaturen oder ähnliches, hätte auch schon überlegt mir selbst einen zusammenzuschweißen aber erst will ich wissen ob sich der Aufwand für mich lohnt und dann brauch ich noch die Zeit, die mir derzeit fehlt.

watersmoker muss ich gestehen habe ich mich noch nicht informiert muss ich mir mal ansehen

@ ja ich weiß hier scheiden sich die Geister ich weiß das du recht hast und du darfst mich auch für naiv halten aber ich würde mir erst mal einen solchen holen wenn ich damit einigermaßen schöne erfolge habe kann ich mir später immer noch einen besseren kaufen oder wenn ich die zeit habe evtl. auch selbst einen schweißen oder restaurieren,

bzw. darfst du nicht vergessen das ich noch absolut keine erfahrung mit smokern habe, dass heißt ich hab nur den vergleich zum normalen grill und ich denke mal das selbst ein schlechter smoker besser ist als ein standart alter schlechter grill von daher kann ich gar nicht so sehr entäuscht werden
 
Zuletzt bearbeitet:

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mal eine ganz blöde Frage zwischendurch; Du schreibst, du hast wenig Zeit. Hast Du dann überhaupt die Zeit, um ein Stück Fleisch 6 oder 8 Stunden (oder mehr) auf dem Smoker zu lassen?
Im klassischen Smoker legst Du alle 20-30 Min. Holz nach.

Von dem her wäre evtl. ein Watersmoker, oder eben ein UDS Eigenbau (ugly drum smoker) eine echte Alternative, weil man diese Geräte, wenn sie dann mal laufen, lange alleine lassen kann.

Als Landwirt hast Du sicherlich eine recht gut ausgestattete Werkstatt und auch ein gewisses handwerkliches Geschick.
Mit dem finanziellen Budget würde ich mich mit dem Eigenbau auseinandersetzen. So viel Arbeit ist das nicht, wenn man sich nicht gerade an Details verzettelt, es funktionell aufzieht und auf geeignetes Werkzeug zurückgreifen kann.
Schau Dir das mal an: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/start-ugly-drum-smoker-bau-langzeitprojekt-wegen-zeit-mangel.157518/page-2
 
Zuletzt bearbeitet:

deraaf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Dito...

bei dem Budget eventuell Proq Frontier als Water Smoker.

Schönen Gruß
Peter
 

Trouper

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hast du schon mal an einen Kugelgrill gedacht. Hab auf meiner Kugel schon 9kg PP gemacht. Ist für den Anfang evtl eine alternative und besser als Geld zum Fenster rauswerfen für eine Chinabüchse.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV

QBorg

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
also ihr habt sicherlich recht aber ich habe wie gesagt noch keine Erfahrung mit Smokern und will wie ihr es so sagt erst mal rumprobieren bevor ich ich mir mal einen anderen kaufen sollte.
Um mal wieder einen beliebten Autovergleich ranzukarren: Wer ausprobieren will, ob ein Formel1-Bolide das Richtige für einen ist, fängt auch nicht mit nem Dreirad an. Man kann sich zwar mit beidem fortbewegen, aber das war's dann schon mit den Gemeinsamkeiten.

Wenn du wissen willst, wie das mit dem Smokern ist, dann ein ernstgemeinter Vorschlag: Schau mal in die Mitgliederkarte, wer da in deiner näheren Umgebung einen brauchbaren Smoker rumstehen hat, quatsch ihn an, macht was aus und lass dir das mal zeigen. Das ist dann mal ein investierter Nachmittag, an dem du das Handling mit so nem Gerät sehen kannst und auch selber ausprobieren kannst, ob dir das überhaupt schmeckt.

Ne Alternative sind auch die Offlinetreffen, da stehen auch meist immer 1-2 Smoker rum.

Bevor du dich jetzt hier in Unkosten stürzt oder Geld verbrennst, weil es eigentlich dann doch net deines ist...
 

FordCX

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich habe so eine Chinabüchse bei einer Tombola der Kirche gewonnen. Mit dem Moped kannst du direkt grillen. Das ist kein Ding.
Smoken geht eigentlich nicht. Die Temperatur hält er: Aber du kannst dir sicher sein, das sie bei der ersten Windböe zu tief und in den Windpausen zu hoch ist.
Regel kann man den nicht. Es sei denn du stellst ihn in die Scheune.

Ich war am Anfang auch skeptisch, was die Experten hier so geschrieben haben.

Ich dachte so zwischendurch: :ks: "Die spinnen doch, so schlimm kann das nicht sein". :hammer:

Aber meine Erfahrung gibt ihnen recht. Die Spinnen nicht. Das Ding ist Schrott. Ich habe ihn nur zum direkten Grillen behalten.
Dafür habe ich aber jetzt einen großen Edelstahlgrill.

Wenn du eine Chinabüchse haben willst, kannst du dir meinen abholen, ich schenke ihn dir.

LG FordCX

Die Edit sagt: Da ich kein Geld für einen richtigen Smoker übrig habe, bekomme ich auch keinen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten