• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sous Vide Beilagen Gemüse Dauer?

Kodahos

Grillkönig
Servus,

nachdem die ersten Ribs, Steaks und ein Schweinefilet aus dem Beutel sehr gut waren, möchte ich morgen als Beilage zum Fisch etwas Gemüse machen.


Leider verwirren mich die total verschieden Garzeit Angaben im Internet mehr, als das sie mir helfen würden. Gemüse wird ja generell bei 85° C ins Bad geschickt oder?



Folgendes Gemüse habe ich im Haus:
- Blattspinat
- Zucchini
- Kartoffeln
- frische Bohnen
- Brokoli


Die Kartoffeln und Zucchini würde ich in ca 1 cm dicke Scheiben schneiden, den Brokoli in normal große Stücke.


Laut folgender Seite brauchen die Zucchini und der Spinat 15 Minuten, zu Brokoli und frischen Bohnen gibt es dort keine Angaben.
Andere Seiten geben Zeiten von 60-90 Minuten an.


Mit welcher Zeit bekomme ich das Gemüse durch, aber mit leichtem Biss?
 

Hypopheralcus

Der Elch
Naja. Der Vorteil von sous vide ist, dass es nicht um genaues timing geht. Sprich, wenn steht 30 Minuten ist in der Regel auch 1 Stunde kein Problem.

Ein "verkochen" ist nicht möglich, weil dafür die Temperatur nicht ausreicht.
Es ist zwar schon so, dass nach sagen wir 24 h bei 85 Grad auch von einem Kartoffel nicht mehr viel übrig ist, aber wichtig ist eigentlich nur die mindestzeit, die benötigt wird, damit die kerntemp. erreicht wird.

Bei den meisten Gemüsen ist das (je nach dicke) 30-60 Minuten.

Aber wie erwähnt ist es bei einem Großteil nicht auf die Minute genau.
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Grillkönig
Naja. Der Vorteil von sous vide ist, dass es nicht um genaues timing geht. Sprich, wenn steht 30 Minuten ist in der Regel auch 1 Stunde kein Problem.

Ein "verkochen" ist nicht möglich, weil dafür die Temperatur nicht ausreicht.
Es ist zwar schon so, dass nach sagen wir 24 h bei 85 Grad auch von einem Kartoffel nicht mehr viel übrig ist, aber wichtig ist eigentlich nur die mindestzeit, die benötigt wird, damit die kerntemp. erreicht wird.

Bei den meisten Gemüsen ist das (je nach dicke) 30-60 Minuten.

Aber wie erwähnt ist es bei einem Großteil nicht auf die Minute genau.

Danke für die Info, dann fahre ich mal bei 60 Minuten.
 

MrMoe4

Militanter Veganer
Hallo,
ich greife das Thema mal auf und werfe eine Frage in den Raum. Ich habe bislang nur Erfahrungen mit Fleisch oder Gemüse im Wasserbad gemacht, aber nicht beides miteinander kombiniert.

Wenn man nicht mehrere Geräte hat, müssen Gemüse und Fleisch nacheinander ins Bad. Wie hält man aber Möhren und Co. am besten warm, während das Fleisch schwimmt?

Besten Dank und viele Grüße
 
Oben Unten