• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Stawis Chilijahr 2018

Stawi

Veganer
In der letzten Saison hatte ich zeitlich bedingt nur ein paar gekaufte Pflanzen, mit denen ich nicht wirklich zufrieden war. In der Saison 2018 sollen es wieder selbstgezogene Pflanzen werden. Vorwiegend sollen es wenig bis mittelscharfe Sorten werden, ein paar richtig scharfe sind aber auch dabei.
Ich habe mich für folgende Zusammenstellung entschieden:
- Jalapeno Fooled You
- Jalapeno Felicity
- Habanero El Remo
- Aji Dulce Amarillo
- Ancho Poblano
- Grenada Seasoning
- Aji Panca Lima
- Jalapeno #4
- Nepalese Bell
- Starfish Yellow
- Cumari Pollux
- Black Stinger
- Aji Charapita
- Pimenta Da Neyde
- 7Pot Brain Strain

In der ersten Januarwoche will ich die Samen in Kokostabs legen und ihnen wohlig warme 28 Grad bis zur Keimung gönnen.
Etwas später kommen noch zwei Sorten Tomaten hinzu:
- 100s ans 1000s
- Currant Sweet Pea
und eine Sorte Physalis.

Ich versuche euch auf dem Laufenden zu halten, und auch an Bilder zu denken.
To be continued...

Gruß
Stawi
 

Lotharius

Grillkaiser
Hallo, möchte in 2018 als Neuling Chilii anbauen. Wäre für ein paar Tipps dankbar.
Gruß, Lothar
 

ske1406

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo, möchte in 2018 als Neuling Chilii anbauen. Wäre für ein paar Tipps dankbar.
Gruß, Lothar

Hallo Lothar,

Der wichtigste Tipp ist wohl Geduld und Zurückhaltung in unseren Regionen.
Zwar mögen Chillis es warm , jedoch hab ich in den letzten 10 Jahren die Erfahrung gemacht, dass man richtig Reife aromatische Chillis sogar hier im Süden von Ö erst ab Mitte September ernten kann.

Natürlich kann man im Jänner beginnen Pflanzen zu ziehen und Ihnen Glashäuser bauen..
Richtig gute Chillis brauchen die Zeit....

Also Mitte Ende Mai ( nach den Eisheiligen nach draußen ( genügend großer Topf oder entsprechende Gartenfläche)
Und Geduldig sein.
Ich habe heuer ( wie jedes Jahr) die besten Habaneros Ende Oktober geerntet.
Klar sind die vorher auch scharf, aber sie brauchen ihre Zeit um abzureifen um auch Aroma und Geschmack zu haben.

Alles andere ( Sorte, Schärfe etc....) findest du im Chilli Fred.

Liebe Grüße Thomas
 

Lotharius

Grillkaiser
Hallo Lothar,

Der wichtigste Tipp ist wohl Geduld und Zurückhaltung in unseren Regionen.
Zwar mögen Chillis es warm , jedoch hab ich in den letzten 10 Jahren die Erfahrung gemacht, dass man richtig Reife aromatische Chillis sogar hier im Süden von Ö erst ab Mitte September ernten kann.

Natürlich kann man im Jänner beginnen Pflanzen zu ziehen und Ihnen Glashäuser bauen..
Richtig gute Chillis brauchen die Zeit....

Also Mitte Ende Mai ( nach den Eisheiligen nach draußen ( genügend großer Topf oder entsprechende Gartenfläche)
Und Geduldig sein.
Ich habe heuer ( wie jedes Jahr) die besten Habaneros Ende Oktober geerntet.
Klar sind die vorher auch scharf, aber sie brauchen ihre Zeit um abzureifen um auch Aroma und Geschmack zu haben.

Alles andere ( Sorte, Schärfe etc....) findest du im Chilli Fred.

Liebe Grüße Thomas
Herzlichen Dank für Deine Antwort!
Gruß, Lothar
 

Pitboy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sortenauswahl:

Magst du es lieber weniger scharf, schon etwas schärfer oder brutal scharf?
Was möchtest u mit den geernteten Chilis machen: trocken und zu Pulver verarbeiten, scharfe Soßen oder Pasten herstellen, die Chilis frisch verarbeiten?

Mir diesen Informationen ließe sich die Auswahl schon ganz gut eingrenzen.

Ein paar Beispiele:

Mild: Ancho, Anaheim, Cows Horn
Scharf: Cayenne, Jalapeno, Large Cherry
Brutal: Habanero, Bhut Jolokia, 7pot, Trinidad Scorpion

Schau dich unter der Maßgabe doch mal bei Semillas um. Dort sind die Sorten sehr gut beschrieben.

Anzuchtmethoden:
Gibt es wie Sand am Meer. Schau dich evt. wirklich erst mal im oben zitierten Chili-Fred um.

Ich ziehe z. B. ab Februar in Granulat an.
Kunstlicht ist mir zu viel Aufwand, den ich bisher auch noch nicht vermisst habe,
Mit dem zweiten echten Blattpaar wird in Anzuchterde pikiert.
Nach den Eisheiligen geht es dann, je nach Sorte, entweder ins Freiland oder in einen entsprechend großen Topf auf den Balkon.
 

Lotharius

Grillkaiser
Danke für Deine Mühe!
Gruß, Lothar
 
OP
OP
Stawi

Stawi

Veganer
Wie versprochen geht es diese Woche hier weiter. Als erstes möchte ich allen ein frohes neues Jahr und eine reiche Ernte in dieser Saison wünschen.
Gestern habe ich den Chilisamen ein Bad in lauwarmem Kamillentee gegönnt. Bisher habe ich mit Kamillentee gute Erfahrungen gemacht und deshalb keine Salpeterlösung genommen.
image.jpeg


Heute habe ich die Samen dann in Kokos- und Torftabs gelegt.
image.jpeg
image.jpeg


Deckel drauf und Heizung an.
image.jpeg


Um die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit etwas im Auge zu behalten, hätte ich mir im Vorfeld ein paar Thermometer aus Chinesien schicken lassen. Ich weiß nicht, wie genau die Dinger sind, zumindest gehen alle gleich falsch.
image.jpeg


Mal sehen, wann sich etwas tut.

Ich hoffe die Fotos erscheinen gleich, wenn ich den Beitrag sende und sind auch nicht zu groß.
To be continued...

Gruß
Stawi
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    422,7 KB · Aufrufe: 765
  • image.jpeg
    image.jpeg
    483,9 KB · Aufrufe: 780
  • image.jpeg
    image.jpeg
    401,6 KB · Aufrufe: 772
  • image.jpeg
    image.jpeg
    443 KB · Aufrufe: 771
  • image.jpeg
    image.jpeg
    416,8 KB · Aufrufe: 771
OP
OP
Stawi

Stawi

Veganer
Ach so, fast vergessen, es ist noch eine Chilisorte hinzugekommen. Auf besonderen Wunsch meiner Göga gibt es auch Bolivian Rainbow.
Die Physalis habe ich auch schon ausgesäht, für dienTomaten ist es in meinen Augen noch etwas zu früh.
So, jetzt war es das wirklich.

Gruß
Stawi
 

Lotharius

Grillkaiser
Da bleibe ich gerne weiter am Ball!
 

Makaay

Metzger
Wie versprochen geht es diese Woche hier weiter. Als erstes möchte ich allen ein frohes neues Jahr und eine reiche Ernte in dieser Saison wünschen.
Gestern habe ich den Chilisamen ein Bad in lauwarmem Kamillentee gegönnt. Bisher habe ich mit Kamillentee gute Erfahrungen gemacht und deshalb keine Salpeterlösung genommen.
Anhang anzeigen 1636308

Heute habe ich die Samen dann in Kokos- und Torftabs gelegt.
Anhang anzeigen 1636309 Anhang anzeigen 1636310

Deckel drauf und Heizung an.
Anhang anzeigen 1636311

Um die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit etwas im Auge zu behalten, hätte ich mir im Vorfeld ein paar Thermometer aus Chinesien schicken lassen. Ich weiß nicht, wie genau die Dinger sind, zumindest gehen alle gleich falsch.
Anhang anzeigen 1636312

Mal sehen, wann sich etwas tut.

Ich hoffe die Fotos erscheinen gleich, wenn ich den Beitrag sende und sind auch nicht zu groß.
To be continued...

Gruß
Stawi

Stehen deine Boxen auf einer Heizmatte? Sieht aus als würden Boxen und matte zusammen gehören?
Woher? Wie viel? :-)
 
OP
OP
Stawi

Stawi

Veganer
Das ist eine Schale mit integrierter Heizung. Die Heizleistung liegt bei 13 Watt und die kleinen Boxen haben an der Unterseite Löcher, damit überschüssiges Wasser abfließen kann.
Das Set habe ich mir im Laufe des Jahres beim großen Fluss geholt, nennt sich Beckmann Anzuchtkasten und hat rund 40 Euro gekostet. Laut Aufkleber auf der Schale ist der Hersteller oder Importeur Garland, unter diesem Namen ist es aber einen Zehner teurer.
Bisher macht das Set einen ganz guten Eindruck. Die Temperatur ist in der Mitte etwa drei Grad höher als am Rand und die Heizleistung reicht für meine Bedürfnisse aus. Der Langzeittest läuft derzeit :-D
 
OP
OP
Stawi

Stawi

Veganer
Und hier kommt ein eures Update: :sun:
Als ich vorhin die Boxen gelüftet habe, trautenich meinen Augen kaum, mir spross das erste sanfte Grün entgegen.
image.jpeg
image.jpeg

Fünf Keimlinge haben heute das Licht der Welt erblickt, wobei die 7Pot scheinbar die Nase vorn hatte.
Natürlich habe ich die Kleinen sofort ihren Brutkästen entrissen und gemeinsam sie in der grellen Wirklichkeit einer Leuchtstoffröhre Typ 865 ausgesetzt. Ich will ja schließlich keinen Spargel haben.
image.jpeg


To be continued...

Gruß
Stawi
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    544,4 KB · Aufrufe: 566
  • image.jpeg
    image.jpeg
    401,2 KB · Aufrufe: 561
  • image.jpeg
    image.jpeg
    338,6 KB · Aufrufe: 548
OP
OP
Stawi

Stawi

Veganer
Und weiter geht‘s.
Heute sind wieder drei geschlüpft.
AFC016F1-D077-4526-A8ED-E186EC7B4D00.jpeg

Ein Keimling von gestern ist leider ein Helmträger
EAD10F0C-DD86-41E6-8ED8-95BC7C900174.jpeg

Mal sehen, ob er es selbst schafft oder ob ich ihm den Helm abnehmen muß. :hmmmm:

Ansonsten habe ich heute eine Dünger-Stammlösung angesetzt, die Torftabs unter der Lampe werden langsam trocken und die Kleinen brauchen Nährstoffe.
7DD3D2CF-8014-4470-84E0-9FBE14494963.jpeg


So, das war’s für heute. To be continued...

Gruß
Stawi

A68F2CFF-5B3F-4C9D-AD5B-54D63FFD71A1.jpeg


20BC0DC5-0D24-45AC-AB1E-340A6DC8681B.jpeg
 

Anhänge

  • AFC016F1-D077-4526-A8ED-E186EC7B4D00.jpeg
    AFC016F1-D077-4526-A8ED-E186EC7B4D00.jpeg
    352,7 KB · Aufrufe: 528
  • EAD10F0C-DD86-41E6-8ED8-95BC7C900174.jpeg
    EAD10F0C-DD86-41E6-8ED8-95BC7C900174.jpeg
    425,4 KB · Aufrufe: 529
  • A68F2CFF-5B3F-4C9D-AD5B-54D63FFD71A1.jpeg
    A68F2CFF-5B3F-4C9D-AD5B-54D63FFD71A1.jpeg
    423,8 KB · Aufrufe: 517
  • 20BC0DC5-0D24-45AC-AB1E-340A6DC8681B.jpeg
    20BC0DC5-0D24-45AC-AB1E-340A6DC8681B.jpeg
    360 KB · Aufrufe: 506
  • 7DD3D2CF-8014-4470-84E0-9FBE14494963.jpeg
    7DD3D2CF-8014-4470-84E0-9FBE14494963.jpeg
    338 KB · Aufrufe: 517

Makaay

Metzger
Wie nutzt du den Dünger bei den Keimlingen?
Habe letztes Jahr auch bei den Jungpflanzen Hakaphos benutzt. Allerdings 4g pro 10l.
Ich vermute das du es nur Tröpfchen Weise nutzt?
 
OP
OP
Stawi

Stawi

Veganer
Ich muß zugeben, dass ich bisher noch nie so früh mit Dünger angefangen habe, bisher habe ich Torftabs benutzt, da war das nicht nötig. Da ich dieses Jahr Kokostabs ausprobieren wollte, muß ich notgedrungen schon jetzt düngen.
Ich habe mir eine Stammlösung angesetzt, 20 Gramm Hakaphos mit Wasser auf 1000 Gramm aufgefüllt. Von dieser Stammlösung nehme ich dann entsprechende Teilmengen und verdünne die auf die gewünschte Konzentration. Ich fange mit 0,5 g/l an, gedüngt wird einmal pro Woche. Ich hoffe, dass ich mit der Konzentration einigermaßen richtig liege.
 
OP
OP
Stawi

Stawi

Veganer
Nachdem ich mich eine Weile nicht mehr gemeldet habe, hier eine kleine Zwischenbilanz:
Bei den meisten Sorten habe ich eine Keimrate von 100%. Es sind aber auch ein paar Sorgenkinder dabei, Aji Charapita, Cumari Pollux und Bolivian Rainbow, sowie die Physalis haben sich bisher noch gar nicht blicken lassen.
Vor ein paar Tagen habe ich die Heizschale an eine Zeitschaltuhr angeschlossen, um temperaturmäßig eine Nachtabsenkung zu haben, vielleicht hilft das ja. Sicherheitshalber werde ich vermutlich im Laufe der Woche noch ein paar Samen der noch nicht aufgetauchten Sorten nachlegen.
Die geschlüpften Pflänzchen machen sich ganz gut, sie scheinen sich unter der Leuchtstoffröhre wohlzufühlen und Spargeln auch nicht.
image.jpeg


Bei einigen ist auch schon das erste echte Blattpaar zu sehen.
image.jpeg


Es waren einige, wenige Helmträger dabei, die ich fast alle retten konnte.Lediglich Bei einem war ich zu ungeduldig und habe ihn geköpft.

To be continued...

Gruß
Stawi
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    496,5 KB · Aufrufe: 427
  • image.jpeg
    image.jpeg
    504,1 KB · Aufrufe: 456
OP
OP
Stawi

Stawi

Veganer
Vermutlich habe ich das Substrat nicht fest genug angedrückt, es waren ja auch nur vier.
 
Oben Unten