• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Temperatur für Pizza

Sir_Ikarus

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo, wir haben einen elektrischen brotbackofen im Keller stehen. Mit dem will ich jetzt Pizza machen nur hab ich keine Ahnung welche Temperatur ich einstellen muss.
Die Ober und unterhitze lässt sich getrennt bis 350 Grad einstellen.
Kann mir bitte jemand auf die sprünge helfen.
Die Pizza soll direkt auf den steinboden.
 

fridayonmymind

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Für gute Pizza kann man gar nicht genug Temperatur haben :devil:
Vor allem Oberhitze kriegt man meist nicht genug her, dann wird der Boden schon schwarz und oben fehlt's noch...
Also meiner Meinung nach alles auf Vollgas. Wenn's wirklich zuviel war, dann halt für die nächste Pizza runter regeln. Kann man aber eh nicht pauschal sagen, da von Ofen zu Ofen und von Hitzequelle zu Hitzerquelle unterschiedlich.
(Einfach testen, Versuch macht kluch)
:prost:
 

HerzGlut-BBQ

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ja, volle Pulle.
Alles was rauskommt.

Evtl. nen Pizzastein probieren.

Mit 370° kommste schon in die richtige Richtung.
 
OP
OP
Sir_Ikarus

Sir_Ikarus

Veganer
5+ Jahre im GSV
Würde ein Pizzastein noch was bringen im Gegensatz zum Schamott boden vom Ofen?
Ein bisschen mulmig ist mir schon wenn ich an die 370grad unterhitze denke.
 

HerzGlut-BBQ

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Kommt drauf an ob der Boden des Ofens direkt mit der Hitzequelle verbunden ist.
Dann musste vermutlich entkoppeln.

Einfach ein paar stücke Jehova zerknüllen und zwischen Ofenboden und Pizzstein geben. So dass der Stein etwas 1cm vom Boden weg ist.

Versuch macht kluch.
 

fridayonmymind

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Pizzastein und Schamotte ist imho ähnlich bzw. gleich und hat den selben Sinn: Wenn er aufgeheizt ist, dann hält er die Temperatur konstant (hoch) und sorgt für eine Pufferung der Hitze (trägere Reaktion), so dass sie beim Auflegen von Pizza nicht gleich nach unten geht.

Wenn Du da noch einen Stein drauf legst, kommst Du auch nicht höher mit der Temperatur ; Du hast nur eine längere Aufheizzeit, dafür trägere Reaktion bzw. auch langsamere Abkühlung. D.h. wenn Du dann doch tiefer gehen müsstest mit der Unterhitze, dauert das länger.

Und mit den 370° hätte ich keine Panik - wenn die Regelung des Ofens soweit geht, dann sollte er das auch abkönnen. Gut, ich würde den Ofen vielleicht nicht unbedingt auf eine empfindliche Oberfläche / Kunststoff stellen, aber sonst.

Probier's einfach und berichte - wir sind schliesslich neugierig ... und: :bilder:
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
Volles Rohr das wird ...
:prost:
Gruß
Tom
 
OP
OP
Sir_Ikarus

Sir_Ikarus

Veganer
5+ Jahre im GSV
Es ist vollbracht.

Die Pizza war sehr gut. Obwohl dank der Besten Frau von allen meine Pizza etwas viel teig hatte (Ihr ist im letzten Moment noch eingefallen das Sie nicht so viel teig will).
Wieviel Teig nehmt Ihr denn so Pro Pizza?

Jetzt gehts aber los mit den Bildern.

Der Ofen.
Pizzaofen.jpg


Der Teig vorm gehen lassen.
Teig.jpg


Ich hab die Pizza mit Schinken, etwas Paprikaringe und zuletzt noch etwas Parmesan belegt.
Pizza Roh.jpg


Schöne Ansicht im Ofen.
Pizza im Ofen.jpg


Und die fertige Pizza. Lecker war se. Nur halt leider etwas viel Teig. Hätt ich den Teig genau halbiert hätts vermutlich gepasst.
Pizza fertig.jpg
 

Anhänge

  • Pizzaofen.jpg
    Pizzaofen.jpg
    194 KB · Aufrufe: 657
  • Teig.jpg
    Teig.jpg
    201,8 KB · Aufrufe: 662
  • Pizza Roh.jpg
    Pizza Roh.jpg
    339,1 KB · Aufrufe: 646
  • Pizza im Ofen.jpg
    Pizza im Ofen.jpg
    167,6 KB · Aufrufe: 623
  • Pizza fertig.jpg
    Pizza fertig.jpg
    292,9 KB · Aufrufe: 605

Mr. Pink

Messer-Guru
15+ Jahre im GSV
Sieht schon sehr gut aus. Welches Teigrezept nimmst Du?
Teiggewicht ~300g pro Pizza.
Kleiner Tipp: Benutz frischen Mozzarella. Du hast so viel Bumms in dem Ofen, dass der Belag schon austrocknet während der Rand noch einen Ticken könnte. Die Feuchtigkeit in frischem Moz ist daher absolut wichtig, wenn man mit heißen Öfen arbeitet. :prost:
 

Battleaxe

Grillkaiser
Hi,

ich habe einen Gastro-Pizzaofen (70x70) Backfläche.

Einstellungen: 320°, 100% Oberhitze, 20-40% Unterhitze (hängt davon ab ob 1* gebacken wird oder kontinuierlich) - sonst wird der Boden schwarz.

Hier 3 Freds zur Vorgehensweise und der 2. und der 3.

Die Teiglinge haben je nach Person (16 Jahre 250g, Papa 220g, Mama 180g, 10 Jahre 100g, 8 Jahre 120g , 6 Jahre 120g (die letzten beiden "schieben" gerade)). Also, das wechselt, manchmal haben die 3 kleinen zusammen auch nur einen 250er.

Der Teig muß sehr gut geknetet werden und darf nicht mehr kleben. Nach dem Kühlschrank und dem "warmwerden lassen" über etwa 2h wird dem Teig mit den Fingerspitzen die Luft rausgelassen - er einfach plattgemacht und dann mit dem Wellholz drüber (aber nicht über den Rand rollen, nur bis dran, sonst wird er aussen zu dünn - er muß überall gleich dünn sein) und zu guter letzt mit der Hand ausziehen bis man das Licht durchscheinen sieht.
Der Belag sollte eher dünn sein (nicht "kuchenmäßig"). Mein Aufbau: Tomatensauce (kalt gemischt), Emmentaler grob geraspelt mit Parmiggiano fein geraspelt darüber, Belag nach Geschmack Gewürze, Mozarella in dünnen Scheiben und zwischen den Scheiben mit dünn geriebenen Emmentaler ausstreuen. 2-3 Minuten im Ofen.

Gruß Johannes
 
OP
OP
Sir_Ikarus

Sir_Ikarus

Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für die Tipps. Da hab ich ja noch einiges zu verbessern.
Der Teig war 500g Mehl, ein Päckchen Trockenhefe, etwas Zucker und Salz und soviel Wasser bis der Teig gepasst hat.
Ich gestehe das ich mich nicht getraut hab den Ofen auf volle unterhitze zu stellen.
Also waren's 370grad oberhitze und 320grad unterhitze.
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
Passt doch soweit,geiler Ofen....
:prost:
Gruß
Tom
 
Oben Unten