• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Überdachte Außenküche

n00by

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo ich Plane derzeit eine Außenküche, naja was heißt ich plane ich habe schon mal angefangen :D

Hier soll Sie entstehen...

full


Alles fertig verschalt
full

Beton angemischt
full


und jetzt muss das ganze erstmal in aller Ruhe trocknen :kaffee:
full


Achso vielleicht noch ein paar Infos zu den Sportgeräten, geplant ist ein neuer Gasgrill vermutlich ein Sunstone in die Ecke soll mein Monolith und links ein HBO vermutlich ein Ramster Le Petit oder Le Rond.

Überdacht wird das ganze natürlich auch noch.
 
OP
OP
n00by

n00by

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Btw. hat schon mal jemand ein Keramik Ei in einer Ecke eingelassen? Ich habe in der suche nichts gefunden, bräuchte mal noch einen Anregung wie ich die Aussparung für die Bedienung der Luftregelung etc. mache. Ich habe da zwar schon eine paar Ideen aber würde mir wenn möglich gerne noch was abschauen.
 

masom

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
OP
OP
n00by

n00by

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank, dass hilft schon mal. So einfach hatte ich bislang nicht gedacht...:patsch:
 
OP
OP
n00by

n00by

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich brauche mal noch unterstützung bei der Auswahl des Baumaterials. Ich wollte eigentlich Ytong Steine verwenden, da ich die am einfachsten bearbeiten kann. Aber wie sieht das mit der Abdichtung auf der Rückseite aus? Ich wollte ja an den L-Steinen hoch mauern, mit ca einen cm Platz und überdacht wird ja auch alles. Ich kann aber nicht ausschließen das es mal schräg rein regnet. Ich habe jetzt gelesen das Ytong recht schnell Wasser zieht, sollte ich da noch was beachten? Von unten hatte ich eine Feuchtigkeitssperre geplant, von hinten bislang nicht. Dichtschlämme dürfte im Nachhinein etwas schwierig werden :confused:
 
OP
OP
n00by

n00by

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Leider hat das Wetter heute nicht viel hergegeben, in der Regenpause habe ich die Verschalung entfernt und die fehlenden Pflastersteine wieder eingepuzzelt.

full
 
OP
OP
n00by

n00by

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
So heute war das Wetter super da konnte ich endlich weiter machen:
F90EFE02-029D-4A88-A147-82E99B0F77C7.jpeg


1D9E3288-7CB6-4C25-BB7D-F2ACB079F0BC.jpeg


DD72A2C3-5B56-423F-B405-AC0E119D4949.jpeg


Man sieht zwar das ich alles andere als ein Profi bin, aber ich bin ganz zufrieden :D
 

Anhänge

  • DD72A2C3-5B56-423F-B405-AC0E119D4949.jpeg
    DD72A2C3-5B56-423F-B405-AC0E119D4949.jpeg
    635,5 KB · Aufrufe: 3.484
  • F90EFE02-029D-4A88-A147-82E99B0F77C7.jpeg
    F90EFE02-029D-4A88-A147-82E99B0F77C7.jpeg
    633,3 KB · Aufrufe: 3.475
  • 1D9E3288-7CB6-4C25-BB7D-F2ACB079F0BC.jpeg
    1D9E3288-7CB6-4C25-BB7D-F2ACB079F0BC.jpeg
    626,2 KB · Aufrufe: 3.467
OP
OP
n00by

n00by

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Da hätte ich doch beinahe etwas vergessen... die Tage ist auch schon ein neues Sportgerät eingezogen
5D136D6B-43F5-41BD-A799-36A01DA794B9.jpeg


Sobald ich Zeit zum Auspacken habe gibt es weiter Bilder :sun:
 

Anhänge

  • 5D136D6B-43F5-41BD-A799-36A01DA794B9.jpeg
    5D136D6B-43F5-41BD-A799-36A01DA794B9.jpeg
    383,7 KB · Aufrufe: 3.461

chromz

Veganer
Ich brauche mal noch unterstützung bei der Auswahl des Baumaterials. Ich wollte eigentlich Ytong Steine verwenden, da ich die am einfachsten bearbeiten kann. Aber wie sieht das mit der Abdichtung auf der Rückseite aus? Ich wollte ja an den L-Steinen hoch mauern, mit ca einen cm Platz und überdacht wird ja auch alles. Ich kann aber nicht ausschließen das es mal schräg rein regnet. Ich habe jetzt gelesen das Ytong recht schnell Wasser zieht, sollte ich da noch was beachten? Von unten hatte ich eine Feuchtigkeitssperre geplant, von hinten bislang nicht. Dichtschlämme dürfte im Nachhinein etwas schwierig werden :confused:

Ja was hast du jetzt an die Rückseite gemacht zum abdichten der Ytongs?
 
OP
OP
n00by

n00by

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich habe die Ytongs versiegelt mit Mellerud und an der kritischten Stelle 4cm Platz zur Hinterlüftung gelassen. Ausserdem versuche ich das ganze zum Schluss noch von oben abzudichten, also von der Arbeitsplatte zu den L-Steinen. Ich hoffe das reicht in Summe.
 
OP
OP
n00by

n00by

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
So heute bzw. gestern bin ich wieder ein Stückchen weiter gekommen. Zunächst habe ich mit der Verschalung angefangen...

C5D9EAE7-327A-4083-B836-853EC3266C8A.jpeg


Die runde Aussparung für den Monolith war etwas tricky, ich hoffe das wird gut.
A02A4E54-249F-4619-B8F5-674A5675A364.jpeg


96CB92F2-00D8-49D7-9BB4-F8E898162859.jpeg


0CF11A1B-D19A-48FA-92A3-1638EB976556.jpeg


Metall ist auch noch ein bisschen drin...
F226E996-8A88-4DCD-A8F5-A51F7B3A9BB0.jpeg


5C325EF2-D736-42DA-8BEA-DBA1FD8F7B01.jpeg


Ich habe versucht ein leichtes Gefälle von der Wand weg zu erzeugen damit sich hinten kein Wasser sammelt. Den Beton habe ich eben nochmal mit Sprühnebel nass gemacht und dann abgedeckt.
037920AE-19A1-447C-BE4B-2BFB8F843826.jpeg


Ich lasse die Platte jetzt 1-2 Wochen trocken und dann kommt die Verschalung vorsichtig runter. Der Plan ist zum 1.Mai soll der Sunstone schon mal Probe sitzen :anstoޥn:
 

Anhänge

  • C5D9EAE7-327A-4083-B836-853EC3266C8A.jpeg
    C5D9EAE7-327A-4083-B836-853EC3266C8A.jpeg
    655 KB · Aufrufe: 3.226
  • A02A4E54-249F-4619-B8F5-674A5675A364.jpeg
    A02A4E54-249F-4619-B8F5-674A5675A364.jpeg
    691,6 KB · Aufrufe: 3.147
  • 96CB92F2-00D8-49D7-9BB4-F8E898162859.jpeg
    96CB92F2-00D8-49D7-9BB4-F8E898162859.jpeg
    610,9 KB · Aufrufe: 3.156
  • 0CF11A1B-D19A-48FA-92A3-1638EB976556.jpeg
    0CF11A1B-D19A-48FA-92A3-1638EB976556.jpeg
    556,5 KB · Aufrufe: 3.186
  • F226E996-8A88-4DCD-A8F5-A51F7B3A9BB0.jpeg
    F226E996-8A88-4DCD-A8F5-A51F7B3A9BB0.jpeg
    681,9 KB · Aufrufe: 3.210
  • 5C325EF2-D736-42DA-8BEA-DBA1FD8F7B01.jpeg
    5C325EF2-D736-42DA-8BEA-DBA1FD8F7B01.jpeg
    713,8 KB · Aufrufe: 3.191
  • 037920AE-19A1-447C-BE4B-2BFB8F843826.jpeg
    037920AE-19A1-447C-BE4B-2BFB8F843826.jpeg
    641,9 KB · Aufrufe: 3.726

masom

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Einen großen Schritt weiter. Sehr schön

Wie tief hast du deine Arbeitsplatte gemacht? 80?

Und bist du sicher, dass du die hinteren Schalbretter wieder rausbekommst?
 
OP
OP
n00by

n00by

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Die Arbeitsplatte ist 86cm tief, bei den Schalbrettern bin ich recht optimistisch solange die schön trocken sind.
 

Andreas H.

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Wenn die Schalbretter auf Stoß gegen die Wand gesetzt sind, wird es recht schwierig. Sie werden durch den Beton doch erst feucht.

Andreas
 
OP
OP
n00by

n00by

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
So ein kleines Update von mir, die Schalung ist runter. War auch recht einfach, musste nur ein kleines bisschen rütteln, dann kammen auch die Bretter an der Wand raus. Da war dann noch genug Spiel. Am schwierigsten war die Rundung, hier musste ich die Schrauben der Bleche lösen, aber dann liessen die sich auch entfernen.

Hier noch ein paar Bilder:
308C4DF2-8185-45AF-A8E2-40DFB0A794F6.jpeg


CB4681F8-2F89-492F-A081-858B0D03BA11.jpeg


593B07BD-A7C6-449F-9594-4ECE2008BA6E.jpeg


In Summe bin ich zufrieden, es gibt ein paar Schönheitsfehler, z.B. Ist die Rundung nicht perfekt, und die Oberfläche nicht überall gleichmäßig. Das war mir aber vorher klar. Nur mit einer Stelle bin ich etwas unglücklich und da muss ich nochmal ran, vorne rechts liegt die Platte nicht 100% auf :frust:
Muss mir mal was überlegen wie ich das unterfüttern kann. Wenn jemand eine Idee hat immer her damit :zaunpfahl:
 

Anhänge

  • 308C4DF2-8185-45AF-A8E2-40DFB0A794F6.jpeg
    308C4DF2-8185-45AF-A8E2-40DFB0A794F6.jpeg
    684,1 KB · Aufrufe: 2.915
  • CB4681F8-2F89-492F-A081-858B0D03BA11.jpeg
    CB4681F8-2F89-492F-A081-858B0D03BA11.jpeg
    552,8 KB · Aufrufe: 2.924
  • 593B07BD-A7C6-449F-9594-4ECE2008BA6E.jpeg
    593B07BD-A7C6-449F-9594-4ECE2008BA6E.jpeg
    525 KB · Aufrufe: 2.887

chromz

Veganer
So ein kleines Update von mir, die Schalung ist runter. War auch recht einfach, musste nur ein kleines bisschen rütteln, dann kammen auch die Bretter an der Wand raus. Da war dann noch genug Spiel. Am schwierigsten war die Rundung, hier musste ich die Schrauben der Bleche lösen, aber dann liessen die sich auch entfernen.

Hier noch ein paar Bilder:
Anhang anzeigen 1699687

Anhang anzeigen 1699688

Anhang anzeigen 1699689

In Summe bin ich zufrieden, es gibt ein paar Schönheitsfehler, z.B. Ist die Rundung nicht perfekt, und die Oberfläche nicht überall gleichmäßig. Das war mir aber vorher klar. Nur mit einer Stelle bin ich etwas unglücklich und da muss ich nochmal ran, vorne rechts liegt die Platte nicht 100% auf :frust:
Muss mir mal was überlegen wie ich das unterfüttern kann. Wenn jemand eine Idee hat immer her damit :zaunpfahl:
Sauber, weiter gehts...... unterfüttern kannst du mit unterstopfmörtel oder quellbeton, macht man, wenn man Wände rausnimmt und eisenträger einzieht. Ist kein ding
 
OP
OP
n00by

n00by

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Sauber, weiter gehts...... unterfüttern kannst du mit unterstopfmörtel oder quellbeton, macht man, wenn man Wände rausnimmt und eisenträger einzieht. Ist kein ding
Danke dir für den Hinweis, das ist eine gute Idee. Sollte ja kein riesen Problem sein, mit dem Stopfmörtel und einem kleinem Spachtel.
 

schweinemami

Wichtelbeauftragte & Zaunkönigin
5+ Jahre im GSV
Schaut gut aus, aber ich hätte Angst, daß das Eck vor der Rundung bricht. Da ist der Abstand schon seeeehr kurz
 
OP
OP
n00by

n00by

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Schaut gut aus, aber ich hätte Angst, daß das Eck vor der Rundung bricht. Da ist der Abstand schon seeeehr kurz
Danke, ich weiß was du meinst. Da läuft eine 8 mm Stahlstange durch, ich hoffe das hält:gnade:

Ich habe schon einen Belastungstest gemacht, da hat sich nichts gerührt. Aber ich werde den Bereich vorsichtig beahndeln ;)
 
Oben Unten