• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Umstieg, aber richtig

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Beim Zubehör habe ich mich, noch, zurück gehalten. Abdeckung von Santos und die Edelstahl-Einsatzpfanne von Santos. (erschien mir sinniger, als eine Gussplatte)

Moin @Heltino

höhöhö. :muhahaha: Jetzt geht es erst richtig los. :pfeif:

Munter bleiben,
Arnd
 
OP
OP
H

Heltino

Militanter Veganer
Moin @Heltino

höhöhö. :muhahaha: Jetzt geht es erst richtig los. :pfeif:

Munter bleiben,
Arnd

So ein zwei Kleinigkeiten werden da sicher noch kommen, wird wohl unvermeidbar sein.
Mich ärgert nur TOTAL, dass ich das WICHTIGSTE VERDAMMTE ZUBEHÖR tatsächlich vergessen habe!
Der original passende Broil King Flaschenöffner für 7,90Euro :durst:

Denke den werde ich schnell noch nachbestellen.

Hat irgendwer Erfahrung oder eine Meinung zum Santos Grillthermometer? (https://www.santosgrills.de/santos-...rill-thermometer-neuheit-2019-2-fuehler-16001)

Taugt das was? Muss ja 50Euro Bestellwert voll machen, damit ich den verdammten Flaschenöffner versandkostenfrei kriege :D
 

Lothar A.

Grillkaiser
[QUOTE="Heltino, post: 3948258, member: 127946"
Der original passende Broil King Flaschenöffner für 7,90Euro :durst:
Denke den werde ich schnell noch nachbestellen.
[/QUOTE]
Ohne den Öffner ist der Grill nur die Hälfte wert und zufriedenstellend Ergebnisse sind nicht möglich. :D
 
OP
OP
H

Heltino

Militanter Veganer
[QUOTE="Heltino, post: 3948258, member: 127946"
Der original passende Broil King Flaschenöffner für 7,90Euro :durst:
Denke den werde ich schnell noch nachbestellen.
Ohne den Öffner ist der Grill nur die Hälfte wert und zufriedenstellend Ergebnisse sind nicht möglich. :D
[/QUOTE]

Hab ich der Frau auch gesagt. Und um die Versandkosten zu sparen, musste ich leider den extralangen Broil King Wender nebst passender Silikonablage mitbestellen :D:D
 
OP
OP
H

Heltino

Militanter Veganer
Morgen kommt der erste Test :D
IMG_20191129_153235.jpg
IMG_20191129_153251.jpg
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

GrafGleni

Fleischesser
Ein wirklich schönes Gerät! Ich habe mich im Sommer diesen Jahres auch deutlich vergrößert. Wobei ich klassischer Gasgrill bin. Mit Kohle betreibe ich meinen WSM von Napoleon.

Ich habe 5 Jahre glücklich und zufrieden auf meinem Weber Q3200 gegrillt, bis ich im Sommer ein konkurrenzloses Angebot für einen Napoleon P500 bekommen habe. Da musste ich zuschlagen. Also: Q3200 verkauft; P500 erworben. Tolles Gerät:
  • 4 Brenner
  • SizzleZone
  • Rotisserie
Ich war aber dann doch überrascht, was der im Vergleich zum Q3200 für einen Energiebedarf hat. Was ansich nicht das Problem ist, wenn man es denn auch dem Ergebnis bzw. Grillgut angemessen findet. Ich war etwas Naiv. :)

Was ich damit sagen möchte: Diese "Riesen" Grills sind klasse Sportgerät und sehr sehr vielseitig. Für die Bratwurst zum Salat oder Abendbrot sind die aber meiner Meinung nach Energieverschwendung.

Ich habe mir noch ein Kleingerät, einen Weber Q100 angeschafft, wenn ich für meine dreiköpfige Familie 5 Würstchen brauche.

Wobei du hierzu vermutlich deinen Normalgrößenkohlegrill hast. :)

Herzlich willkommen bei den Gasgrillern und viel Spaß mit deinem Sportgerät.
 

Lothar A.

Grillkaiser
@Heltino
Auch von mir Glückwunsch zum neuen Sportgerät. Mit Sicherheit einer der besten Grills am Markt. :thumb2:
 

Harro51

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Für die Bratwurst zum Salat oder Abendbrot sind die aber meiner Meinung nach Energieverschwendung.
Moin, öhem warum?
Auf der Sizzle/Sear lassen sich perfekte Bratwürste herstellen zu einem ganz geringen Gasverbrauch, ca. 250gr die Std. bei Vollgas
das sollte man allerdings bei ner Sizzle und Bratwürste net machen.
Ich hab mir ne Plancha für die Sizzle geholt passt perfekt bei meinem Grill und soviel ich weiss auch beim 500,
Bakon, Bratwurst und oder Lammkotteletts gehen auf dem Teil.
Bei Bratwürsten gehts auch ohne, man muss allerdings üben :D
 
OP
OP
H

Heltino

Militanter Veganer
...

Was ich damit sagen möchte: Diese "Riesen" Grills sind klasse Sportgerät und sehr sehr vielseitig. Für die Bratwurst zum Salat oder Abendbrot sind die aber meiner Meinung nach Energieverschwendung.

Ich habe mir noch ein Kleingerät, einen Weber Q100 angeschafft, wenn ich für meine dreiköpfige Familie 5 Würstchen brauche.

Wobei du hierzu vermutlich deinen Normalgrößenkohlegrill hast. :)

Herzlich willkommen bei den Gasgrillern und viel Spaß mit deinem Sportgerät.

Das Problem stellt sich beim großen BK nicht. Der hat zwei Deckel und Brennkammern...und somit für die schnelle Wurst auch einen kleinen Grill mit zwei Brennern, der ruckzuck heiß ist und entsprechend wenig verbraucht 😉
 
OP
OP
H

Heltino

Militanter Veganer
IMG_20191130_161927.jpg


Echt jetzt? Ich kaufe extra den BK Flaschenöffner um stilsicher unterwegs zu sein und dann passt der nicht an die Haken?

Hab heute nach dem Freibrennen mal paar Würstchen gemacht, teste wenn es zeitlich passt morgen mal nen Steak und gebe dann mal ein erstes Feedback.

IMG_20191130_170205.jpg
 

Lothar A.

Grillkaiser
Das mit dem Flaschenöffner geht gar nicht. Ich würde den Grill zurückgeben. :D
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin, öhem warum?
Auf der Sizzle/Sear lassen sich perfekte Bratwürste herstellen zu einem ganz geringen Gasverbrauch, ca. 250gr die Std. bei Vollgas
das sollte man allerdings bei ner Sizzle und Bratwürste net machen.
Ich hab mir ne Plancha für die Sizzle geholt passt perfekt bei meinem Grill und soviel ich weiss auch beim 500,
Bakon, Bratwurst und oder Lammkotteletts gehen auf dem Teil.
Bei Bratwürsten gehts auch ohne, man muss allerdings üben :D
Genau so ist es, Würste, mal eben zwei, drei Nacken oder Vergleichbares gehen perfekt auf der Sizzle.
Harro, kannst du die Bezugsquelle der Plancha für die Sizzle verraten?
 
OP
OP
H

Heltino

Militanter Veganer
Frage an die Runde:
Dreht man die Gasflasche nach der Benutzung des Grills zu oder reicht es alle Brenner zu schließen? Ist eventuell eine doofe Frage, aber ich bin wie gesagt Anfänger...

Zudem steht in keiner Anleitung etwas davon. Auch nicht bei den Sicherheitstips oder der Zündanleitung...
 
Oben Unten