• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

unsere ersten Burger

Hüttenpower

Veganer
2013-03-09 14.49.28.jpg


2013-03-09 19.10.37.jpg


burger9.jpg

nun haben wir uns endlich auch mal an die selbstgegrillten burger gewagt und wir müssen sagen, McDings und Konsorten können ihre Burger selber essen.. einfach genial:anstoßen:
2013-03-09 19.02.20.jpg

Pattys sind gepresst worden mit nem Niveadosendeckel ...
burger14.jpg

und ner Flasche Maria-Kron:hammer:
2013-03-09 19.10.37.jpg

das ist das Ergebnis :lol:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Gott

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
sieht super aus :-)

sind die brötchen auch selbst gemacht?
 

Fulltime Griller

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Haha das mit der Niveadose ist ja eine starke Idee :hammer:
 

Rolukat

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schön gemacht.
Und Mariakron erinnert mich irgendwie an früher.......
 

Gott

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
hier ein rezept für super burger brötchen :-)
hab es kopiert, und gespeichert, weiß leider nur nicht mehr von wem es kam.

250 g Mehl (ich nehme Pizzamehl, Tipo 00 - hab ja genug ) + Mehl zum Kneten
120 ml lauwarme Milch
30 g gesalzene Butter
1 Ei
1/4 Würfel frische Hefe
1/2 TL Salz
1 geh. EL Zucker

Zucker und Hefe in die Milch einrühren und beiseite stellen.
Mehl mit Butter, Ei und Salz in eine Schüssel geben und vermischen.
Die Milch zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
Ich gebe während des Knetens noch Mehl zu, bis sich der Teig nicht mehr
zu feucht anfühlt. Die Schüssel verschließen und den Teig an einem warmen
Ort ca. 2h gehen lassen.

Anschließend den Teig leicht bemehlen und auf eine Dicke von etwas weniger
als 1cm ausrollen. Nun die Buns ausstechen (ich nehme dazu eine kleine Plastik-
schüssel mit 10cm Innendurchmesser - passt optimal für die 125g Block
House Patties) und vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
Jetzt die Oberfläche mit lauwarmem Wasser bepinseln und Sesam darüberstreuen.
Das Wasser sollte vor dem Backen abgetrocknet sein, sonst gibt es
glänzende Buns. Abgedeckt mit einem Handtuch eine weitere Stunde gehen lassen.

Im vorgeheizten Ofen bei ca. 190° (Ober-/Unterhitze) ca. 15 Minuten bis zur
gewünschten Bräunung backen. Auf einem Kuchendraht auskühlen lassen.
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit,

die ersten "eigenen" Burger sind doch was feines :happa:

Ein Tipp zu den Brötchen - probier mal normale Semmeln, Kaiser oder Glatte. Die find ich um Welten besser als die staubigen Burschen aus der Tüte ;-)

Und nimm statt dem Plastikkäse mal frischen Edammer oder sowas in der Richtung, kann ich nur empfehlen :anstoßen:

Doc :seppl:
 
OP
OP
Hüttenpower

Hüttenpower

Veganer
hier ein rezept für super burger brötchen :-)
hab es kopiert, und gespeichert, weiß leider nur nicht mehr von wem es kam.

250 g Mehl (ich nehme Pizzamehl, Tipo 00 - hab ja genug ) + Mehl zum Kneten
120 ml lauwarme Milch
30 g gesalzene Butter
1 Ei
1/4 Würfel frische Hefe
1/2 TL Salz
1 geh. EL Zucker

Zucker und Hefe in die Milch einrühren und beiseite stellen.
Mehl mit Butter, Ei und Salz in eine Schüssel geben und vermischen.
Die Milch zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
Ich gebe während des Knetens noch Mehl zu, bis sich der Teig nicht mehr
zu feucht anfühlt. Die Schüssel verschließen und den Teig an einem warmen
Ort ca. 2h gehen lassen.

Anschließend den Teig leicht bemehlen und auf eine Dicke von etwas weniger
als 1cm ausrollen. Nun die Buns ausstechen (ich nehme dazu eine kleine Plastik-
schüssel mit 10cm Innendurchmesser - passt optimal für die 125g Block
House Patties) und vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
Jetzt die Oberfläche mit lauwarmem Wasser bepinseln und Sesam darüberstreuen.
Das Wasser sollte vor dem Backen abgetrocknet sein, sonst gibt es
glänzende Buns. Abgedeckt mit einem Handtuch eine weitere Stunde gehen lassen.

Im vorgeheizten Ofen bei ca. 190° (Ober-/Unterhitze) ca. 15 Minuten bis zur
gewünschten Bräunung backen. Auf einem Kuchendraht auskühlen lassen.
danke fürs rezept, werden wir beim nächsten mal auf alle fälle so machen.
Zum ausstechen nehmen wir unseren Niveadosendeckel, hat ja gleich die richtige Größe :hammer:
 
OP
OP
Hüttenpower

Hüttenpower

Veganer
Mahlzeit,

die ersten "eigenen" Burger sind doch was feines :happa:

Ein Tipp zu den Brötchen - probier mal normale Semmeln, Kaiser oder Glatte. Die find ich um Welten besser als die staubigen Burschen aus der Tüte ;-)

Und nimm statt dem Plastikkäse mal frischen Edammer oder sowas in der Richtung, kann ich nur empfehlen :anstoßen:

Doc :seppl:
da müssen wir dir recht geben, die staubigen Burschen zerbröseln dir beim Essen, die kommen nicht mehr zum einsatz.
der Plastikkäse war ein Chedda :essen!: aber edamer klingt gut, werden wir das nächste mal nehmen.:saufen3:
 
OP
OP
Hüttenpower

Hüttenpower

Veganer
so, gestern nun die Buns selbstegebacken und wir müssen sagen, einfacj klasse. megageil, saulecker:fart:
Die Hertellungsanleitung in Bildern könnt ihr unter dem Forum "Backen" angucken
Nochmal dank an "Gott" für den Tip und das Rezept

buns9.jpg


buns10.jpg


buns11.jpg


buns12.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Gott

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
:essen!:

gern geschehen

:essen!:
 
OP
OP
Hüttenpower

Hüttenpower

Veganer
buns

Danke für den Tip, werden wir bei gelegenheit mal ausprobieren
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Burger mit Niveau ... äh... Nivea gabs hier aber auch noch nie. :)
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das mit der Nivea Dose gefällt mir !:lach:

Die Burger sehen auch gut aus und wie Du inzwischen weißt lohnt es sich auch absolut die Buns selber zu machen.:thumb2:

Gruß Matthias
 

dangerguitar

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Die Burger sehen sehr gut aus!

Wie wäre es mit einem MEGABURGER.... riesige Brötchen selber backen
und dann nicht mit dem Deckel einer Niveadose ausstechen, sondern mit
dem Deckel einer großen Weihnachtskeksdose :-D

Yeahh, noch mehr Fleisch! 8-)
 

Spanky

Militanter Veganer
Die Idee mit den "käsebrötchen" finde ich genial-ist doch Käse auf dem Brötchen oben rechts, oder? Käse und Fleisch kann ich nie genug haben, und beides in Kombination auf nem Burger....weltklasse :)
 
OP
OP
Hüttenpower

Hüttenpower

Veganer
Die Idee mit den "käsebrötchen" finde ich genial-ist doch Käse auf dem Brötchen oben rechts, oder? Käse und Fleisch kann ich nie genug haben, und beides in Kombination auf nem Burger....weltklasse :)
unsere Hüttenwirtin Jeany wollte unbedingt Käse auf ihrem Brötchen:D und es hat ihr sehr gut geschmeckt. leider durften wir nicht probieren, so dass wir kein Urtel abgeben können ( das nächste mal streuen wir uns auch Käse drauf ) :thumb1:
 
Oben Unten