• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Genesis 2017

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also vielleicht bin ich ja der Einzige den das ein wenig stört, aber müssen identische Beiträge (noch dazu nicht gerade kleine so wie dieser hier) in 3 (in Worten DREI) Threads wiedergegeben werden?
Wenn das so weitergeht, kann so ein Forum auch ruckzuck vollgemüllt werden.
Auch bin ich der Meinung, dass der geneigte/interessierte Leser, der zu (in diesem Fall Weber) etwas sucht, solch einen Beitrag auch in einem Thread wiederfinden wird.

Wenn das alles so gewollt und fein ist, ok. Dann vergesst mein Geschreibsel.
 

marvin78

Grillkönig
Supporter
So ein Beitrag kann meinetwegen gerne einen eigenen Thread bekommen, aber es in 3 bestehende zu posten, ist des Guten zu viel.
 

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Moin,

ich will mal gasgrill-muenchen (auch wenn jetzt etwas anderes am Avatar steht, die Admins scheinen auch schon reagiert zu haben) ein wenig in Schutz nehmen.
Die Genesis-Probleme haben sich leider in drei Freds verzweigt und er wollte sicherlich alle erreichen. Geholfen hat er bisher auf jeden Fall mit seinen Informationen.
Also würde ich vorschlagen, dass wir etwas nachsichtig sind.
Aber ansonsten habt ihr, @Jeverschluck und @marvin78 , natürlich Recht.

Trotzdem munter bleiben,
Arnd
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin,

ich will mal gasgrill-muenchen (auch wenn jetzt etwas anderes am Avatar steht, die Admins scheinen auch schon reagiert zu haben) ein wenig in Schutz nehmen.
Die Genesis-Probleme haben sich leider in drei Freds verzweigt und er wollte sicherlich alle erreichen. Geholfen hat er bisher auf jeden Fall mit seinen Informationen.
Also würde ich vorschlagen, dass wir etwas nachsichtig sind.
Aber ansonsten habt ihr, @Jeverschluck und @marvin78 , natürlich Recht.

Trotzdem munter bleiben,
Arnd
Ich bin munter, alles gut... :-)
war wohl auch, weil das in letzter Zeit öfter vorkam..

Davon abgesehen wusste ich nicht, dass gasgrill.... sein Avatar geändert hat/ändern musste?
Aber egal, alles gut..
 

chriz_kroz

Militanter Veganer
Nabend Zusammen,
Ich besitze nun seit einiger Zeit die Edelstahl Roste von @Arnd. Die Verarbeitung und Qualität ist wie bereits schon mehrfach erwähnt wirklich stark. Tolle Stärke und 1a Passgenauigkeit.
Das Grillgut hat wunderbare Sear Marks, schön tief und breit. Bei mir hat nichts am Rost angehaftet, die Hitze und auch deren Speicherung empfinge ich als besser gegenüber den Gussrosten.
"Trotzdem" erreicht mein Genesis im Deckel nicht mehr als 300°C obwohl ich schon die getunten Flavorizer Bars besitze. Das aber nur als Randnotiz... Die Ergebnisse sprechen für sich (Lammlachs und U.S. Rumpsteak).

Die Weber Plancha habe ich ähnlich schnell lieben gelernt. Richtig geiles Teil. Das macht den Gasgrill zum Allrounder. Wenn da erstmal Patina drauf ist, macht es einfach Spaß alles, wirkliche alles, darauf zu grillen. Fleisch, Fisch, Gemüse... Mega!

20190223_191506.jpg


20190218_170636.jpg


20190223_185602.jpg
 

Anhänge

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Moin @ROMA77

hier wird Dir geholfen.
Wie Du auf dem oberen Bild sehen kannst, kann man die Weber Plancha anstatt eines Grillrostes nehmen.

Munter bleiben,
Arnd
 

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Moin @chriz_kroz

prima, dass ich Dir noch einen Grillschub geben konnte. :cool: :D
Bei den Leckereien wäre ich gern dabei gewesen. :cry:
Und ja, die Plancha ist schon ein Hammerteil. Bei Göga kamen übrigens Riesengarnelen in Knoblauchöl mit frischen Bandnudeln in der Plancha gebraten besonders gut an.

Munter bleiben,
Arnd
 

ROMA77

Veganer
Dankeschön! :-)

Was mich noch interessieren würde, wie ist es, wenn man ein Fleisch öfter an der selben stelle hat mit den sear Marks.

D.h. 1. ich lege es drauf warte bis sear Marks entstehen, 2. drehe es auf der gleichen Stelle und warte wieder 3. wende es auf der gleichen Stelle.

Entstehen da jedesmal sear marks?

Beim Gussrost eigentlich nur richtig beim ersten mal. Außer natürlich man legt es auf eine Stelle, wo noch kein Fleisch lag und dadurch heißer ist.

:confused:
 

Arnd

Unerbittlicher Gastrokritiker & Inspektor a.D.
Moin @ROMA77

ich bevorzuge die Methode 60/60/60/60.
Das bedeutet, dass das Fleisch für 60 Sekunden auf 10 Uhr und anschließend auf 2 Uhr gelegt wird (gleiche Seite).
Anschließend wird es auf die andere Seite gelegt - gleiche Prozedur.
Die Sear Marks siehst Du ja auf den Bildern von @chriz_kroz
Wenn vorher Fleischreste an den Rosten hängen geblieben sind, einfach mit der Bürste abbürsten.

Munter bleiben,
Arnd
 

ROMA77

Veganer
Ja ja, mir gehts nur darum, ob ich das auf der gleichen Stelle vom Rost hinbekomme, oder das Fleisch immer wo anders hinlegen muss um sear Marks zu bekommen, weil der Rost sonst an der Stelle zu kalt ist?
 

marvin78

Grillkönig
Supporter
Das hängt tatsächlich von vielen Dingen ab, wie bspw. die Temperatur, die der Grill erzeugt, Umgebung, Wind, etc. Bei meinem LX funktioniert das mal und mal wieder nicht. Jetzt im Winter klappt es aber auch hin und wieder gut. Steaks mache ich aber auf der Planche, da funktioniert es immer (natürlich ohne Sear Marks, aber mit der, für mich, besseren Kruste). Es funktioniert allerdings mit den Edelstahlrosten deutlich besser, als vorher mit den Gussrosten.
 

Ko3nich

Veganer
Gut zu sehen wie schön die Plancha passt. Hatte da Bedenken wegen 33,5 cm Grillplatte vs. 28,5 Rost. Aber sieht so aus als wäre dieser seitliche Überstand dann über dem Rost.

Die Grillplatte ist ein sicheres Zubehör und die Roste habe ich auch im Auge wenn mir die emaillierten Roste nicht genug Spaß bereiten.
 

marvin78

Grillkönig
Supporter
Die Plancha ist ja für den Grill gemacht. Im 6xx Modell steht sie nicht über dem Rost, es gibt dann aber "Löcher" in der Fläche.
 

marvin78

Grillkönig
Supporter
@GrillKgosi Mir fehlt ein wenig die Phantasie für den Einsatzbereich. Der Preis ist schon ne Nummer und es gibt gute Edelstahlplanchas von anderen Anbietern.
 

Bodensee-Düssi

Einarmiger, katholischer Nichtschwimmer
Also ich hab die für den Genesis und die ist super. Und zur Not erschlag ich damit Lolek & Bolek, wenn mein Wuki damit irgendwann mal nach Hause kommt.
:whip:
 

chriz_kroz

Militanter Veganer
Dankeschön! :-)

Was mich noch interessieren würde, wie ist es, wenn man ein Fleisch öfter an der selben stelle hat mit den sear Marks.

D.h. 1. ich lege es drauf warte bis sear Marks entstehen, 2. drehe es auf der gleichen Stelle und warte wieder 3. wende es auf der gleichen Stelle.

Entstehen da jedesmal sear marks?

Beim Gussrost eigentlich nur richtig beim ersten mal. Außer natürlich man legt es auf eine Stelle, wo noch kein Fleisch lag und dadurch heißer ist.

:confused:
Also wenn ich mich recht entsinne haben wir die Stücke auf der selben Stelle gewendet. Man sieht am linken Stück Fleisch, dass es nochmal angehoben und neu platziert wurde. Daher 2 sehr nah aneinander liegende sear marks. Auf dem Bild mit dem kompletten Grill erkennt man leicht 3 helle Stellen. Da lagen die Stücke!

Aber ohne Zweifel: mit den Gussrosten wäre das nicht drin gewesen. Danke @Arnd
 
Oben Unten