1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Weber oder Napoleon

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von RosterMania, 29. April 2015.

  1. RosterMania

    RosterMania Militanter Veganer

    Hallo Grillgemeinde

    auch ich war mal ein stiller mitleser und aufgrund der vielen tollen Einträge / Gedankengänge

    erhoffe ich mir jetzt ein wenig Hilfe...

    Gasgriller bin ich seit gut 3 Jahren schon mit dem Veroli von dem damals BlauGelben Baumarkt
    Soweit war ich zufrieden - einzig die Temperatur war immer sehr niedrig - ca. 230°C mit "Torschließer" 280°C

    Jetzt möchte ich mir was vernünftiges anschaffen und bin auch bereit bis max. 700€ auszugeben.

    Weber gefällt mir ganz gut und scheint qualitativ auch auf einem sehr guten Niveau zu sein.
    Nur welcher ? Spirit soll es werden aufgrund der Preis Thematik - E-320, soweit bin ich...
    jetzt schwanke ich zwischen dem Classic und dem Original mit Guss Rost - GBS System benötige ich nicht wirklich ...Guss würde ich aber schon gerne haben ( Branding ? )
    eine weitere alternative wäre der Nappi T410 SBPK gewesen - die Rostbilder / Diskussionen schrecken mich aber sehr ab ( so sieht mein Baumarktgrill jetzt noch nicht Ansatzweise aus )

    würde der Weber Classic reichen und dazu als zubehör ein einfaches Gussrost ?
    eine Guss Wendeplatte habe ich schon von Barbecook

    Bin für Ideen dankbar

    gruß
    Claus
     
    hroesner gefällt das.
  2. Fertsch

    Fertsch Militanter Veganer

    Also ich hab meinen T410SBPK jetzt seit knapp 20 Tagen und habe davon gefühlte 19 Tag darauf gegrillt. Ich würd ihn nicht mehr hergeben, auch wenn es eigentlich nur mein Reservegrill zum Apollo ist - aber am Balkon ist mit dem Gasgrill einfacher. Lässt sich leicht reinigen, heizt schnell auf, gute Ausführung.
     
  3. slensch

    slensch Fleischmogul

    Hallo Claus,

    also im Netz ist z.Zt. der Aufpreis vom Original zum Classic so gering, da würde ich vielleicht den Original nehmen. Ansonsten kannst du aber natürlich auch erst mal mit dem normalen Grillrost arbeiten, vielleicht reicht dir das ja? Bei den neuen Original-Modellen ist ja so weit ich weiß nur noch das GBS-System verbaut, wobei, wenn du sowieso deine Gussplatte obendrauf legst, hast du auch kein halbrundes Loch, als wenn du die passende Gussplatte anstatt der einen Rosthälfte benutzt.
    Etwas falsch machen wirst du mit keinem der beiden Spirits. Für mich noch ne Option, wenn ich ca. 700€ zur Verfügung hätte, wäre ein gebrauchter Genesis - die findet man manchmal so um die Kante, zwar meistens die Modelle mit der alten Brenneranordnung, aber die Dinger bekommt man auch nicht klein - oder was von Broil King vielleicht.

    Grüße aus der Pfalz
    Steffen
     
    raaven gefällt das.
  4. OP
    RosterMania

    RosterMania Militanter Veganer

    ...zunächst einmal DANKE für Eure Gedankengänge ;-)

    So wie es ausschaut werde ich mir den Weber Original GBS zulegen - Gussroste als Zubehör
    sind ja preislich auch sehr hoch - bei dem preislichen Unterschied macht es wirklich dann keinen Sinn...

    Broil King "gefällt" mir "optisch" nicht so - wie gesagt: Napoleon wäre Mega interessant gewesen...

    Genesis da wird dann dran gearbeitet - Göga muss hier noch "bearbeitet" werden - gib mir noch einmal 2..3 Jahre :thumb2:
     
    raaven gefällt das.
  5. Brat-wurst

    Brat-wurst Grillkaiser

    Warum willst du zu den GBS Gussrost nochmal extra ein Gussrost kaufen ?
    Nur wegen dem Loch ? Dann würde ich mir ein Edelstahlrost kaufen und eine Platte :D und fragen ob wer hier einen "halben" Edelstahlrost brauchen könnte.

    GW zur Entscheidung, daß ist immer das schwierigste, sich entscheiden zu müssen.
     
  6. OP
    RosterMania

    RosterMania Militanter Veganer

    ...nö, nur wenn ich den günstigeren Classic genommen hätte ;-) es wird wohl ( 98,2% ) der Original mit Guss und diesem "GBS" ...

    ja, natürlich folgen dann Bilder :-D
     
  7. Rust(y)

    Rust(y) Veganer

    Servus Claus,

    also wenn Du Dein Budget auf 700 € begrenzt würde ich mich an Deiner Stelle entscheiden zwischen Napi T495 (kostet UVP 749 € wenn mich nicht alles täuscht) bei den meisten Händlern bekommst Du allerdings noch Rabatte, sodass Du unter Deinem Budget liegen müsstest. Ich kenne viele Leute die einen Napi Triumph haben und absolut zufrieden sind, habe noch keine Klagen über Rost o.ä. erhalten...

    Solltest Du jedoch auf den Weber-Zug aufspringen, rate ich Dir definitiv zum Spirit E-320 Original. Die Roste vom Classic taugen meiner Ansicht nach gar nichts, solltest Du exzessiv grillen wollen ;) Wenn Du den Classic aufrüstest mit Gussrosten, kommst Du fast gleich raus, das würde ich mir sparen! Zumal der Classic meiner Ansicht nach wackelt wie Espenlaub, da er statisch nur auf den beiden seitlichen Blechen steht und die Blende ist nicht gerade qualitativ hochwertig. Beim Original hast immerhin die Türe. Die gibt ein Bisschen mehr Stabilität und sieht (meine Meinung) schöner aus. Wenn Du dann hergehst und dir ein ES-Blech auf die Masse anfertigst und verschraubst, hast einen geschlossenen Korpus... hier nur auf Entlüftung achten ;)

    Viele Grüße
    Rusty
     
  8. Lavirco

    Lavirco Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Servus.
    Ich bin mit meinem Weber 310 Original zufrieden. Habe ihn fast 2 Jahre. Mindestens 4x die Woche im Betrieb. Vor einigen Tagen bin ich mit einem Freund zu Santos und ich habe ihm den Napi T495 empfohlen. Wir haben 10% Rabatt bekommen und noch etwas an Zubehör (für ca. 40 Euro). Im Endeffekt haben wir so ca. 640 Euro bezahlt. Wenn ich jetzt kaufen müsste und hätte genug Platz, wäre das mein Grill. Da ich auf dem Balkon grille (wenig Platz), ist es damals der Weber geworden. Da habe ich einfach einen Seitentisch nicht montiert.
    Macht Dir wegen dem einen Thread keinen Kopf. Der Service ist gut und es gibt genug Leute, die keine Probleme mit dem Napi haben (die hochwertigen aus Kanada, nicht die Chinabüchsen).
     
  9. Rust(y)

    Rust(y) Veganer

    Der 310 Original war auch echt gut. Den haben Sie ja aus völlig surrealen Gründen aus der Produktion gestrichen, ebenso wie jetzt den 310 Premium, den es seit diesem Jahr auch nicht mehr im aktuellen Sortiment gibt... Aber die Preise der 320er sind natürlich auch interessanter... zumindest für Weber :D
     
    Lavirco gefällt das.
  10. Lavirco

    Lavirco Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    :muhahaha::muhahaha:
    Genau so sieht es aus :)
     
    Rust(y) gefällt das.
  11. Brat-wurst

    Brat-wurst Grillkaiser

    < freut sich das er Anfang dieses Jahres noch einen E-310 Original für 608€ ergattert hat :D Bin Voll zufrieden mit dem Sportgerät.

    OK ... das die Gasflasche da an der Seite so blöde rumhängt ist schon irgentwie ne Notlösung. Und eine 5kg innenrein ist mir zu klein.
     
  12. Lavirco

    Lavirco Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Dann hol Dir die 8KG Flasche. Die steht bei mir im Grill ;)
     
    Brat-wurst gefällt das.
  13. OP
    RosterMania

    RosterMania Militanter Veganer

    Danke für die Ansätze - den T495 hatte ich noch nicht ins Auge gefast - schaue ich mir an.
    dazu noch den evtl. Verhandlungsspielraum ... ( da sind sie wieder, die restlichen 1,8% :-) )

    sollte es der Spirit werden, ist der Tipp mit dem Blech Gold wert und auch die 8kg Flasche ist förderlich - Danke ...

    Samstag machen wir einen Familienausflug...... mit anfassen !! :sun:
     
  14. Brat-wurst

    Brat-wurst Grillkaiser

    Ich bekomm die 8kg nirgens getauscht, zumindest nicht in lohnender Entfernung.
     
  15. Brat-wurst

    Brat-wurst Grillkaiser

    Hier geht's ums grillen und um Grills nicht um Familienplanung :D
     
  16. slensch

    slensch Fleischmogul

    Es ging aber hier um den T495, und nicht um einen hochwertigen aus Kanada. Wobei das mit dem Produktionsland meiner Meinung nicht so viel über die Wertigkeit aussagen muss. Es können in Kanada (oder USA bei Weber, BK) die gleichen Materialien verarbeitet werden wie in China. Wenn die Chinesen schlechte Schrauben verbauen und die Nordamerikaner diese auch - wird's wohl bei beiden Probleme geben. Zum Thema "Rost" gibt's in letzter Zeit leider einige Themen, auch was verrostete Edelstahlteile betrifft, und von den etablierten Herstellern sind aber fast nur Napoleon Grills betroffen, zumindest liest man fast nur von denen, aber da auch nur von den Txxx und LEX-Modellen -von den Prestige (Pro) Besitzern list man dagegen so gut wie keine Probleme derart.Vielleicht trauen sich die Weber Besitzer aber auch einfach nicht über solche Mängel zu berichten? Glaub ich aber nicht.
    Im Segment so um die 700€ würde ich den Spirit dem Txxx vorziehen. Wenn man dann aber ins Segment um die 1500€ geht, hat man bei Napoleon mehrere Alternativen, bei Weber nur den Genesis - wenn man da z.B. einen Backburner will - fällt der Genesis eben raus, und der Sprung zum Summit ist halt schon ein heftiger.

    Und zurück zum Thema - den Original würde ich dem Classic wohl auch vorziehen, wobei mit den Classic-Rosten erzielt man auch Super Ergebnisse.

    Grüße
    Steffen
     
    raaven gefällt das.
  17. Lavirco

    Lavirco Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ups, der T495 ist also auch eine Chinabüchse? Das wusste ich nicht. :confused: Sorry. Mir hat er trotzdem sehr gut gefallen.
     
  18. slensch

    slensch Fleischmogul

    Kein Thema, der Spirit ist auch eine "Chinabüchse" und gefällt vielen gut!

    :prost:
     
    raaven, smeagolomo und Lavirco gefällt das.
  19. OP
    RosterMania

    RosterMania Militanter Veganer

    DAS wäre ja "Familienzuwachs" :-D
     
  20. OP
    RosterMania

    RosterMania Militanter Veganer

    Darf ich vorstellen ...Unser Familienzuwachs: Weber Spirit Original GBS E-320
    Dank Eurer Beiträge und Hinweise / andere Threads im Forum, hat mich der Grill.... ( bitte hin setzen !!! ) => 597€ gekostet !

    Nein, es ist nicht der Classic - diesen Preis habe ich für den E-320 Original GBS bezahlt....

    Nachdem ich mehre Preismaschinen angeschmissen hatte und mich beiläufig mit meiner Kollegin unterhalten hatte,
    gab Sie mir den Hinweis, daß ein Möbelhaus ( Name: Fest Anfang April und nicht FRAU - will ja keine Werbung machen ;-) )
    diesen Grill für 679€ führt - Beste Preis im Netz waren 695€ ! Mit dieser Information und einem Ausdruck zu einem
    Bauhaus ( Rot/Weiß ) mit Tiefpreisgarantie gefahren ( diese Info hatte ich irgendwo im Forum gelesen - DANKE ! ) -
    und schon war der Grill meiner - Verkäufer hat ganz schön aus der Wäsche geguckt und mir leise gesteckt das er sich auch einen kaufen würde :-)
    Klasse, 2 Menschen glücklich !!!

    Aufbau: was ein Unterschied zu meinem alten Bauhaus Grill - wobei er wirklich gute Arbeit geleistet hat - aber der Weber- Respekt !
    saubere Verarbeitung, alles passt und fühlt sich richtig gut an ...alles ist durchdacht - einfach nur schön :-)

    Gestern natürlich aufgebaut und obwohl kaum Zeit war - einbrennen - warten - Wurst drauf und etwas fertiges mariniertes ( ich hoffe Ihr verzeiht mir )
    rucki zucki fährt der ohne mit der Wimper zu zucken auf über 300 Gradienten hoch - wir Beide müssen uns jetzt ersteinmal aufeinander einstellen...
    solche Temperaturen, bekam der alte noch nicht mal mit direkter Sonneneinstrahlung im Hochsommer hin !

    so, jetzt schau ich erstmal nach einem Pizzastein und dann gibt es bald Pizza...
    dann mache ich ein paar Buns und etwas Fleisch dazwischen...
    dann hatte ich noch die Spieße gesehen , achja und dann...und dann.. und dann ...

    Danke für die Kaufberatung !
     
    Micha_SL und raaven gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden