• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Q1200 vs. Napoleon Pro Q 285

Jim123

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einem kleinen Gasgrill für den Balkon und wollte euch um euren Input bitten.

Der Napoleon hat dank seiner 2 Brenner deutlich mehr Leistung und kann so auch für indirektes grillen verwendet werden. Dafür ohne Stand keine Ablageflächen und er ist deutlich teurer als der Weber.

Der Q1200 sagt mir preislich sehr zu (Neu für 180€), jedoch ist die Grillfläche kleiner und indirektes grillen geht nur mit weiterem Zubehör...

Für welchen würdet ihr euch entscheiden? - Oder gibt es auch eine andere Alternative?

Danke,
Jim
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bei deinem Vergleich würde ich definitiv den Napoléon nehmen!

Er ist einfach vielseitiger.
Und ich würde sagen, lieber jetzt einmal mehr investieren als sich später zu ärgern!
 

Miyabi

Grillkönig
Preislich und von der Größe müsstest du eher den 2200 vergleichen.
Der 1200 hat seine Vorteile wenn nur Kleinigkeiten (Wurst+Nacken) gemacht werden und der Grill garnicht größer sein soll.
 

Clintwf

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hab den Napoleon, und es bis heute nicht bereut. Hoher Deckel und die getrennten Brenner waren für mich ausschlaggebend.
 

mugel80

Vegetarier
Definitiv der Napoléon
 
OP
OP
J

Jim123

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo!

Danke mal für eure Meinung! :)

Der Napoleon hat mit seinen 2 Brennern schon Vorteile... Nur frage ich mich halt ob sie in so einem kleinen Grill überhaupt Sinn machen. Bei einer Grillfläche von 54x37cm kann ich auch bei nur einem eingeschalteten Brenner keine Spare Ribs auflegen... Tendenziell werde ich wohl eh nur schnelle Sachen (direkt) grillen..

Q 1200 - 180€
Q PRO 285 - 339€

Ist beim Napoleon der Anschluss für eine Gasflasche dabei, oder muss der wie beim Weber zusätzlich gekauft werden?

Gibt es eigentlich neben Napoleon/Weber noch andere empfehlenswerte Alternativen? Es muss eigentlich kein mobiler Gasgriller mir Gaskartusche sein, nur will ich den Grill nicht permanent auf dem Balkon stehen haben ;)

Zb. Hat jemand Erfahrungen mit dem Landmann 12065 Pantera 2.0?

Danke,
Jim!

####
EDIT: Kann mir jemand sagen wie viele cm zwischen Rost und Deckel im Q1200 sind? Ich finde da irgendwie keine Daten... Thx!
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
das ist doch ein Stück unter dem normalen Preis (260€).
Knifflige Sache. Jetzt muß man wissen wofür man den nutzen will.
Für die schnelle Nummer bestimmt ausreichend (Grillfläche 43 x 32 cm).
Bis zu vier Leute bekommt man auch locker satt.
Der Travel ist größer und flexibler durch die beiden Brenner (Grillfläche 54 x 37 cm, Preis 335,00 €).
Mir hat damals dieser fred geholfen
https://www.grillsportverein.de/for...tbrotest-gussplatte-und-warmhalterost.220820/

Auch für den Weber gibt es jede Menge Rezepte und Anwendungen, die hier im Forum dokumentiert sind.z.B.
https://www.grillsportverein.de/for...ngsaustausch-rezepte-usw.274333/#post-3146967
https://www.grillsportverein.de/for...ngsaustausch-rezepte-usw.274333/#post-3146967
Die Entscheidung ist nicht leicht gerade bei dem Preis für den Weber.
Ich würde noch mehr Informationen sammeln.
Ich habe den Napoleon und bin sehr zufrieden.
Ich nutze den aber auch nur für schnelle Sachen und der Grill war damals im Angebot/Ausverkauf.
Für die anderen/längeren Geschichten nutze ich verschiedene andersartige Waffensysteme..:D
Richtig helfen konnte ich jetzt nicht, aber wie schon bemerkt,
du musst wissen was da damit anstellen möchtest und dann entscheiden.
Viel Glück!
 
OP
OP
J

Jim123

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo!

Auch wenn die Baumärkte den Q 1200 im Internet mittlerweile für 150 und weniger anbieten, bin ich vom Weber schon etwas abgekommen... (1 Brenner und "nur" 2,4kwh Leistung)

Ich bin von Landmann überrascht, dass man da schon für 250€ einen Gasgrillwagen bekommt... Können die was oder eher die Finger davon lassen?

Danke,
Jim
 

Clintwf

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Vorteil der 2 Brenner: links ist es noch nicht fertig und rechts ruhen lassen oder Warmhalten. Oder eine Seite mit Grillplatte und andere mit dem Rost...

Der pro hat den Flaschenanschluß direkt dran.
 

NGem

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe mir letztes Jahr den Q1200 geholt. Zur Auswahl stand auch der Napoleon und der Weber Go in der Gasvariante.
Es ist dann der Weber Q geworden, da ich zu Hause noch 2 Kohle Grills habe und ich einen kleinen Gas Grill wollte für was schnelles unter der Woche. Ausserdem soll der kleine Q auch im Urlaub mit kommen, da ist er doch handlicher vor allem mit Kartusche.
Wenn es aber der 1.Grill ist, würde ich den Napoleon bevorzugen oder halt mal die Dehnen Sky's anschauen.
 
OP
OP
J

Jim123

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo!

Ich habe mich jetzt für einen Enders Boston 3 K entschieden o_O
Dazu eine Abdeckhülle und der Grill bleibt dann das ganze Jahr auf der Terrasse.

Gruß,
Jim!
 
Oben Unten