• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Q320 oder Q3000 (oder doch nur der Q2200)?

robson

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Servus zusammen,

ich brauche die Hilfe von euch Grill-Profis. Ich möchte mir einen Gas-Grill zulegen (meinen ersten) und hab mich irgendwie auf die Q-Serie von Weber eingeschossen. Und da schwanke ich zwischen den oben genannten Modellen. Gegrillt wird zu 80-90 % für 2-4 Personen - ich möchte aber auch keine Probleme haben, wenn wir mal 6-8 Personen sind.

Q320: + günstig weil Auslaufmodell
+ Grifflicht/Warmhalterost inkl.
+ Grillwagen ist gleich dabei (im Vergleich zum 2000er)
+ mir gefällt der schwarze Deckel
- Gasflasche kann nicht unter den Grill gestellt werden

Q3000: + neueres Modell
+ Gasflasche kann auf den Grillwagen gestellt werden
+ Grillwagen ist gleich dabei (im Vergleich zum 2000er)
- etwas teurer (aber nur ca. 50 Euro)
- Grifflicht/Warmhalterost müsste extra angeschafft werden (bei Bedarf)

Q2200: Kommt auch in Frage. Kostet aber in etwa das selbe wie der Q320 - bei kleinerer Grillfläche und ohne Grifflicht/Warmhalterost. Die Frage ist, ob er von der Größe nicht ausreichend ist (braucht der Q2200 im Vergleich auch weniger Gas aufgrund der Größe?).

Ich brauche den Grill eigentlich erst im Sommer - würd aber bei einem passenden Angebot/Schnäppchen :D auch gleich zuschlagen.

Viele Grüße und Danke im voraus
Robert
 

Tadgh

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ist ja schon schön eingegrenzt, hier meine Anregungen:

- Q2200 würde ich rausnehmen, mehr Grillfläche und ein zweiter Brenner bei den anderen machen dich variabler.
- Grifflicht und Warmhalterost sind nette Gimmicks, davon würde ich meine Entscheidung aber nicht abhängig machen, zumal man den Nutzen mit anderen Lampen/Rosten auch erhält.
- Gasflaschenhalterung ist eine schöne Sache, wenn man den Grill viel bewegt. Wenn der Grill aber immer an einer Stelle steht, ist es auch nur ein nettes Gimmick.

Für mich persönlich würde es sich zwischen 320 und 3000 nach Angucken und Anfassen und Gespräch/Verhandlung mit dem Händler entscheiden.
 

Grillomat 5000

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Habe mir kürzlich den q3000 gekauft. Letztendlich aber nur weil der Wagen etwas besser aussieht und die Halteösen vorne hat anstatt an der Ablage sind. Der Rest ist in etwa gleich, blos das Deckelthermometer ist beim q3000 schräg oben und beim anderen sitzt es direkt vorne.
 

smokey mc pott

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ich habe mich vor kurzem auch genau dieser Frage gestellt.
Geworden ist es bei mir der Q3200.
Im Gegensatz zum 3000er hat der (wie oben schon geschrieben) ein Grifflicht und den Warmhalterost.
Bei 50,- Euro Unterschied sollte man sich vorher schon gut überlegen, ob man das wirklich nicht braucht, da der Nachkauf mit 39,95 pro Teil deutlich teurer ist.
Genau diese 2 Sachen haben den Ausschlag bei mir gegeben zum 3200er.
Gerade der Warmhalterost ist bei mir bei jedem Grillen (bisher ca. 15mal in 4 Wochen auf dem Q) zum Einsatz gekommen.
Indirekt gegrillt wurde auch schon (Schweinebraten) und da ist der 2. Brenner definitiv auch von Vorteil.

Der Q220(0) war mir dann doch zu klein und bei dem kleinen (100€ bei 600€) Preisunterschied war mir die Gefahr zu groß einen zu kleinen Grill zu kaufen.
Das Grifflicht war schon fast ein Muss beim Kauf, da ich auch im Winter und in der Übergangszeit viel Grille und immer mit der Taschenlampe am Grill zu stehen finde ich albern.

Der Q320 ist eigentlich (bis auf das Facelift) der gleiche Grill. Ausschlaggebend für den Q3200 war bei mir die Flaschenhalterung, da der Grill auf dem Balkon aus der Ecke geholt wird und dort immer bewegt wird. Ist so praktischer für mich.
 

smokey mc pott

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Stimmt. Der Preis ist echt heiss.

Schöner Vergleich der Unterschiede zwischen den beiden Grills Q320 und Q3200 auf der Seite.
 
OP
OP
robson

robson

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke schonmal für eure Antworten.

Also den 2200er nehm ich schonmal raus. Jetzt muss ich nur noch schaun, ob's der 320 oder 3000er wird. Zum 3200 sind's dann im Vergleich zum 320er doch 100 Euro mehr - da würde es wohl eher der 320er werden.

Jetzt muss ich nur noch die Regierung überzeugen, jetzt schon zuzuschlagen - und nicht erst im Sommer :D
 

Cembolo

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
hallo robson... ich stelle mir grad die identische Frage...
bin auch neu hier...

hast du dir einen 320er zugelegt? wo und zu welchem preis?
 

Nippler

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hab den Q320 und kann in dir wärmstens empfehlen und mit ein wenig handwerklichen Geschick oder 75€ ist ein Gasflaschen auch kein Problem
 

kahle

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hab den 320. Kann es nur empfehlen. Grifflicht ist wirklich offt im einsatz. Dwnn du wirst mit so nem tollen ding nicht nur im sommer grillen.
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hab mir die Q-Grills vorgestern genau angesehen. Ich konnte nur Unterschiede im Design feststellen. Das Thermometer sitzt an einer anderen Stelle und so. Wenn Du etwas sparen kannst dann nimm das Vorjahresmodell. Das ist genau so gut.
 
OP
OP
robson

robson

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Aaaalso - ich hab mir den Q3000 geholt. Hab ihn für knapp 400 Euro bekommen - da hab ich dann zugeschlagen. Kann mir aber gut vorstellen, das ich mir den Warmhalterost (und evtl. das Grifflicht) auch noch anschaffe.

Ich glaube du machst mit keinem der beiden Grills etwas falsch - ist wohl wirklich mehr eine Designänderung von 300 auf 3000. Den 320er gibts immer mal wieder für ca. 470 Euro, der 3000er kostet im Netz ca. 499 Euro - bei den Preisen hätte ich wohl eher den 320er genommen (allein schon wegen dem schwarzen Deckel ;) Und die Gasflasche kann man auch auf beiden Wagen unterbringen - nur hat der 3000/3200 eine extra Haltevorrichtung mit dabei...
 

DrPepper1885

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Nur für's Archiv: Zwischen 300 und 3000 bzw 320 und 3200 gibt es einen weiteren Unterschied: Der Rost wurde verbessert und soll nun eine bessere Oberfläche haben.
Ich habe mir neulich auch die neue Baureihen angesehen und die Grillroste sahen wirklich nicht so porös aus wie bei den Vorgängermodellen.
Ein Grifflicht ist schon ein großer Vorteil. Meine Nachbarn dachten bestimmt auch an Einbrecher, als ich mit der Taschenlampe im Mund im Winter auf dem Balkon rum bin :)
 

Schokolebt

Militanter Veganer
Hallo, worin besteht denn der genaue Unterschied wegen der Gasflaschenhalterung? Kann ich unter den Q320 keine Gasflasche stellen? Ist da kein Platz oder fehlt nur eine Halterung die die Gasflasche beim Umherfahren des Grills festhält?

Würde mir den 320 er holen aber muss den Grill immer vom Gartenhaus auf die Terrasse fahren...
 

Grillomat 5000

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Die neuen Grills haben eine Gasflaschenhalterung, so dass man den Grill samt Flasche rumschieben kann.
Bei den älteren Modellen Q320 usw ist nur eine Aussparung unter dem Grillwagen.
Die Flasche muss man also immer hinterher ziehen.
 

Grillomat 5000

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Ja mit dem Wagen drunter anscheinend schon.
Hinter der Blende kann man die senkrechten Halter für die Flasche erkennen.
Sieht bei mir jedenfalls genauso aus.
q-2200-station-black-line_720x600.jpg
 

Anhänge

  • q-2200-station-black-line_720x600.jpg
    q-2200-station-black-line_720x600.jpg
    56,7 KB · Aufrufe: 19.459
Oben Unten