• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Q320 oder Q3000 (oder doch nur der Q2200)?

StarAce

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hab ihn grad bei webergrills.de gesehen, 549 Euro allerdings inklusive Abdeckhaube und die kostet ja schon fast 90 €.
 

StarAce

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
So, aktuell liebäugele ich mit dem Q 3200 :D Der wird dann auf seinem Grillplatz hinter der Garage stehen. Bis auf die Abdeckhaube steht er samt angeschlossener, im Rollwagen verstauter GAsflache im Freien. Gibts's da Probleme von Wegen Gasflasche in der Hitze, Witterung oder dergleichen? Im Winter kommt er dann wohl in die Garade oder ins Gartenhaus - gibt's da Probleme wegen der Gasflasche in geschlossenen Räumen etc.?
 
Ich gehe davon aus, dass Du Dir das gut überlegt hast. Ich habe den 3200 und er ist OK, aber ich würde ihn nicht erneut kaufen. Man hat immer Bastelei, da man für indirektes Grillen Hilfsmittel braucht. Dadurch wird die Grillfläche massiv verkleinert. Verschiedene Dinge gleichzeitig für mehrere Personen werden schnell zum Problem. Die zwei Brenner ergeben in der Anordnung praktisch keinen Sinn.

Zu Deinen Fragen:

Die Gasflasche kann ohne Weiteres in der Sonne / im Wetter stehen. Selbst bei Gashändlern sieht man das so.

In geschlossenen Räumen darf die Flasche allerdings niemals stehen. Auch nicht in offenen Abgängen, da sich das Gas unten sammeln könnte.

Der Grill kann mit Abdeckhaube auch im Winter draußen bleiben. Ich mache das auch so und er nimmt keinen Schaden (ist ja praktisch nur Alu und Plastik bzw. versiegeltes Gusseisen).
 

Licencetogrill

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
So, aktuell liebäugele ich mit dem Q 3200 :D Der wird dann auf seinem Grillplatz hinter der Garage stehen. Bis auf die Abdeckhaube steht er samt angeschlossener, im Rollwagen verstauter GAsflache im Freien. Gibts's da Probleme von Wegen Gasflasche in der Hitze, Witterung oder dergleichen? Im Winter kommt er dann wohl in die Garade oder ins Gartenhaus - gibt's da Probleme wegen der Gasflasche in geschlossenen Räumen etc.?

Scheinbar wird dein Wunsch seit Juni 2014 ja mal konkreter :hammer:
 

StarAce

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Tja, gut Ding braucht Weile :)

Hab mit jetzt aber tatsächlich :-)sun:) den Spirit E-310 bestellt ;)

Jetzt kanns losgehen :D
 

metalmanxxl

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
@allesneumachtdermai :

Ist schon richtig, dass die Brenneranordnung für indirektes Grillen nicht optimal ist. Jedoch kannst Du auch mit dem Q3200 einiges anfangen.
Der schlechteste Grill der Welt ist er nicht. Vom Aufbau her versucht ma hier auch sicher nicht einen "Standard-Reihenbrenner" zu immitieren...

Ist halt einfach ein anderes Konzept

Cherio
 

whitby

weiblich
10+ Jahre im GSV
@allesneumachtdermai :

Ist schon richtig, dass die Brenneranordnung für indirektes Grillen nicht optimal ist. Jedoch kannst Du auch mit dem Q3200 einiges anfangen.
Der schlechteste Grill der Welt ist er nicht. Vom Aufbau her versucht ma hier auch sicher nicht einen "Standard-Reihenbrenner" zu immitieren...

Ist halt einfach ein anderes Konzept

Cherio

Die berechtigte Frage ist aber doch warum Weber an dieser Brenneranordnung festhält.

Wäre doch ein leichtes, dass in 2 Hälften zu modifizieren.
 
@allesneumachtdermai :

Ist schon richtig, dass die Brenneranordnung für indirektes Grillen nicht optimal ist. Jedoch kannst Du auch mit dem Q3200 einiges anfangen.
Der schlechteste Grill der Welt ist er nicht. Vom Aufbau her versucht ma hier auch sicher nicht einen "Standard-Reihenbrenner" zu immitieren...

Ist halt einfach ein anderes Konzept

Cherio

Ja, für Steaks ist er klasse. Der Rost rockt. Und Power hat er wie blöd. Das Konzept ist aber leider völlig suboptimal, und das hätte Weber von der ersten Minute an wissen müssen. Wie whitby schon schreibt, hätte man R/L aufteilen müssen. Andere können das ja auch.
 
Oben Unten