• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber Q320 oder Q3000 (oder doch nur der Q2200)?

Schokolebt

Militanter Veganer
Ach ok, da könntest du recht haben. Sag mal du hast den 3000er stimmts? wie oft benutzt du unterschiedliche Hitzen? Also wegen den zwei Brennern. Nutzt du das oft oder eher nicht?
 

Schokolebt

Militanter Veganer
Ach tatsächlich!? Dachte jetzt eher das wäre zu vernachlässigen... Wie stell ich mir das vor? Machst du viel größere Braten oder so damit? Kann mir noch nicht richtig vorstellen für was ich das brauchen sollte. Danke dir für deine Zeit!
 

Mesadi

F.K.K.-Wochenendeinläuter 🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Hallo,
Du musst Die das ungefähr so vorstellen:
Bsp. Schweinelende: Diese brätst Du scharf auf dem Grill an. Dann schaltest du einen Brenner ab, legst die Lende auf diese, abgeschaltete Seite und machst den Deckel zu. Jetzt lässt Du die Lende dort bis zu einer Kerntemperatur von ca.57°C durchziehen. FERTIG!
Würdest Du die Lende über der vollen Hitze liegen lassen, wäre sie jetzt außen verbrannt, obwohl sie innen perfekt ist.
Das funktioniert mit jedem Fleisch, Würstchen etc....
 

Mesadi

F.K.K.-Wochenendeinläuter 🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Ach ok ja, das leuchtet ein. Aber wo ist der unterschied dazu die Hitze einfach komplett herunter zu drehen bei einem Brenner?
Dann käme die Hitze doch hauptsächlich von unten. > Die Unterseite brennt an!
Bei indirekter Hitze kommt die Hitze, ähnlich wie beim Umluftbackofen von allen Seiten.
 
Noch eine Anmerkung zu den Unterschieden zwischen der qxy0 und qxy00-Serie: Die neueren haben einen deutlich glatteren Rost, was m.E. besser ist. Mit der alten Rost-Variante gab es, wie man hier manchmal liest, Probleme (Rost). Ich habe beide Varianten im Baumarkt nebeneinander direkt verglichen und da war mir klar, dass ich den 3200 statt dem 320 haben will.
 

Mesadi

F.K.K.-Wochenendeinläuter 🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Die neuen sind, glaube ich, emailliert. Also gegen Rost geschützt.
 

whitby

weiblich
10+ Jahre im GSV
Du musst Die das ungefähr so vorstellen:
Bsp. Schweinelende: Diese brätst Du scharf auf dem Grill an. Dann schaltest du einen Brenner ab, legst die Lende auf diese, abgeschaltete Seite und machst den Deckel zu.

Kurze Nachfrage: Wo gibt es da eine abgeschaltete Seite? Ist die Brenneranordnung jetzt anders?
Normal ist doch ein durchgehender Ringbrenner und in der Mitte ein durchgehender Stabbrenner ....

Was schaltest du also ab und wo legst du hin? Einen wirklichen indirekten Bereich gibt es doch gar nicht von der Logik her .....
 

Mesadi

F.K.K.-Wochenendeinläuter 🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Kurze Nachfrage: Wo gibt es da eine abgeschaltete Seite? Ist die Brenneranordnung jetzt anders?
Normal ist doch ein durchgehender Ringbrenner und in der Mitte ein durchgehender Stabbrenner ....

Was schaltest du also ab und wo legst du hin? Einen wirklichen indirekten Bereich gibt es doch gar nicht von der Logik her .....
Den äusseren Ringbrenner Abschalten, und dann das Fleisch über den abgeschalteten Brenner legen. Am besten funktioniert es natürlich mit der Konics-IKEA-Schale (oder wie das Ding heißt).
 

whitby

weiblich
10+ Jahre im GSV
Den äusseren Ringbrenner Abschalten, und dann das Fleisch über den abgeschalteten Brenner legen. Am besten funktioniert es natürlich mit der Konics-IKEA-Schale (oder wie das Ding heißt).

Wo ist denn dann bitte abgeschaltet, wenn der mittlere Stabbrenner auch durchgeht? Es gibt kein rechts und links, sondern dann ja höchstens ein vorne und hinten. Was aber zu wenig Fläche ist und auch kein wirkliches indirekt, da beide Roste trotzdem weiter befeuert und dementsprechend heiß werden.

Wenn dem so ist, reicht auch der Q 2200 mit nur einem Brenner - und Koncis. ;)
 

Mesadi

F.K.K.-Wochenendeinläuter 🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Wo ist denn dann bitte abgeschaltet, wenn der mittlere Stabbrenner auch durchgeht? Es gibt kein rechts und links, sondern dann ja höchstens ein vorne und hinten. ;)
Ja, vorn und hinten.
 

whitby

weiblich
10+ Jahre im GSV
Aber man kann doch den äußeren Ring abschalten und nur noch den Stab in der Mitte befeuern oder etwa nicht?


Und was nützt es wenn der Stab durchgängig ist? Nicht viel!

Falls man nicht unbedingt genau die Grillfläche braucht, tut es auch der kleinere 2000er, wenn man für optimales Ergebnis auch die Koncis braucht. 8-)

Mit dem 2000er ist man noch mobil und er ist günstiger.

Die 2 Brenner sind durch die ungünstige Anordnung leider recht ungünstig.

Das ist beim neuen Napoleon Travel 285 eindeutig besser gelöst.
 

Mesadi

F.K.K.-Wochenendeinläuter 🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Die 2 Brenner sind durch die ungünstige Anordnung leider recht ungünstig.

Das ist beim neuen Napoleon Travel 285 eindeutig besser gelöst.
Das stimmt, bei dem sind die Brenner nebeneinander. Aber günstig ist der auch nicht.
 

mohlo

Militanter Veganer
Was ich nicht verstehe, ist das ständige Gejammer, dass man mit dem Q1XX/Q2XX nicht indirekt grillen kann. Ich besitze nun knapp seit drei Monaten einen Q220 und konnte bislang wunderbar indirekt grillen. Egal ob Würstchen, Fisch oder Steak - alles gelang dank einem „Warmhalterost“. Ich habe dafür den originalen Weber Rost 6569 mir zugelegt.

26399-1400164899-3864c751fc5df1aa051176577e2ef959.jpg


Klar nimmt der Rost etwas Platz weg, aber sofern man für max. 6 Leute grillt, passt es! Zudem kann man auch das Fleisch noch unter den Rost legen.
 

smokey mc pott

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Was ich nicht verstehe, ist das ständige Gejammer, dass man mit dem Q1XX/Q2XX nicht indirekt grillen kann. Ich besitze nun knapp seit drei Monaten einen Q220 und konnte bislang wunderbar indirekt grillen. Egal ob Würstchen, Fisch oder Steak - alles gelang dank einem „Warmhalterost“. Ich habe dafür den originalen Weber Rost 6569 mir zugelegt.

26399-1400164899-3864c751fc5df1aa051176577e2ef959.jpg


Klar nimmt der Rost etwas Platz weg, aber sofern man für max. 6 Leute grillt, passt es! Zudem kann man auch das Fleisch noch unter den Rost legen.

So mache ich das auf dem Q3200 auch.
Der "Warmhalterost" ist wirklich praktisch.

Meine Entscheidung zum Q3200 war einfach die Größere Grillfläche und die höhere flexiblität in der Temp.Einstellung.

der kleinere Brenner hat weniger Leistung und kann daher auch mit weniger Temp. laufen.

Richtig Indirekt geht eh´ nur mit Hilfsmitteln (Schwedenschale,....)
 

StarAce

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Aaaalso - ich hab mir den Q3000 geholt. Hab ihn für knapp 400 Euro bekommen - da hab ich dann zugeschlagen.

Whoa! Spitzenpreis! Hab nen Angebot für 440 Euro (zusammengebautes Ausstellungsstück) bzw. im Netz für um die 450 Euro.

Darf man fragen, wer so gute Preise macht? :)
 
Oben Unten