• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wieder mal Cowboy Stew Knoxville Style

12oven

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Das Stew hatte ich schon ofter zusammengedengelt, z.B. hier.
Mußte diesmal auf Wunsch wieder mal für den Stammtisch sein, als vorweihnachtliches Essen.
Die Zutaten habe ich etwas variiert (anderes Rub, ist aber dem Cowboy Rub sehr ähnlich, andere Soßen).
- 2 kg Nacken vom Schwäbisch Hällischen Landschwein gewürfelt,
- 1 Pfund geräucherter Bauchspeck von selben Getier fein gewürfelt,
- 3 Metzgerzwiebeln etwas gröber geschnitten,
- Jumping Java Rub nach dem Rezept vom Schwarzwaldtexaner,
- drei kleine getrocknete Chilis gemörsert,
- Texicana Salsa, Lea&Perrins Steak Sauce, Carolina Steak Sauce.

Geht alles ganz einfach:
Am Vorabend das Rub und das Chilischrot ins Fleisch massieren, kühl stellen.
Ca. drei Stunden vor dem geplanten Essen Grillkamin anheizen, dann im heißen DOpf den Speck auslassen, Fleisch im Speckfett und etwas Kokosfett scharf anbraten, Zwiebeln draufschichten, Soßengemisch drüberkippen, Deckel drauf, die Grillies auf ca. 220°C eingestellt und zwei Stunden warten.

P1100044.JPG

P1100046.JPG

P1100047.JPG

P1100049.JPG


Let It Stew:

P1100050.JPG

Am Schluss alles gut verrühren:

P1100051.JPG

Tellerbild, na ja, eher ein Restebild, denn die Stammtischmeute hat ordentlich reingehauen und den Pott mit dem butterzarten Feisch ruckzuck leergemampft. Als Beilage gab's selbst gebackenes Bauernbrot und Zoiglbier.

P1100052.JPG

Mahlzeit!

Servus und ein gutes neues Jahr allerseits, dazu immer ausreichend Glut auf dem DOpf und in den Grills!

Euer 12oven
 

Anhänge

  • P1100044.JPG
    P1100044.JPG
    212,2 KB · Aufrufe: 879
  • P1100046.JPG
    P1100046.JPG
    434,2 KB · Aufrufe: 856
  • P1100047.JPG
    P1100047.JPG
    278,9 KB · Aufrufe: 853
  • P1100049.JPG
    P1100049.JPG
    381,7 KB · Aufrufe: 850
  • P1100050.JPG
    P1100050.JPG
    455,4 KB · Aufrufe: 844
  • P1100051.JPG
    P1100051.JPG
    403,5 KB · Aufrufe: 857
  • P1100052.JPG
    P1100052.JPG
    337,5 KB · Aufrufe: 855

crazy Mann

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Dein Stew sieht lecker aus !

Ich abe ein Stew noch nie gegessen aber finde ich sieht schon spannend aus.

Kannst Du etwas zu dem Rub und den Saucen sagen?
Der Link zu dem Rub hat bei mir leider nicht funktioniert. Mischt man so etwas selbst oder gibt es das bereits fertig?

Viele Grüße, :anstoޥn: und einen gutenRutsch neues Jahr
 
OP
OP
12oven

12oven

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Hallo crazy Mann,
der Schwarzwaldtexaner ist nicht mehr online aber glücklicherweise gibt es hier im Form einen Mischungsrechner für alle bekannten Rub. Da findet sich auch das Jumping Java. Meine Rubs misch ich meistens selber, so auch den, da ich das oft brauche, auch für viele andere Gerichte. Neben Magic Dust eines meiner Must-Have-Rubs.
Die Texicana Salsa ist von Maggi und eigentlich in jedem Supermarkt zu finden. Für das Rezept brauchts Du eine ganze Flasche davon, von den anderen Soßen nur ein paar kräftige Spritzer zum abrunden. Die L&P-Steaksoße ist die da. Da habe ich einen schönen Vorrat von einem amerikanischen Kumpel bekommen. Die ist eigentlich die eingedickte Version deren original Worcestershiresauce. Die leicht säuerliche Würze basiert auf Tamarindenextrakt, daher könnte man alternativ auch die Steaksauce von HP nehmen, steht inzwischen auch in vielen dt. Supermärkten herum. Basiert auch auf Tamarindenextrakt. Die Carolina Steak Sauce ist von Bulls Eye.

Wenn Du noch nie Stew gegessen hast, dann probier das unbedingt. Es schmeckt aber etwas anders als die meisten Stews, da neben Zwiebeln kein anderes Gemüse drin ist. Ich muß es oft auf Anforderung machen, weil es einfach geil schmeckt. Wahrscheinlich liegt es u.a. am Jumping Java Rub, welches Kaffee beinhaltet. Paßt einfach hervorragend. Den Schärfegrad kann man prima mit den Chilis einstellen.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Servus
12oven
 

Trailerschubbse

Fleischmogul
Servus 12oven,
das schaut echt lecker aus - und schade, daß der Schwarzwald Texaner nicht mehr ist, bzw. glaub jetzt in Australien grillt ...
Für wieviele Personen ist Deine obenstehende Rezeptur denn ausgelegt? Reicht das für 8 - 10 Esser (1/2-1/2 m +w).
Danke für eine kurze Info und immer gut Glut!

VG
Hartmut
 
OP
OP
12oven

12oven

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Hallo Hartmut,
mal kalkuliert: 2 kg Nacken bedeuten 250g Fleisch pro Nase, dann wäre das eine schöne Ladung für 8 Esser. So rechne ich bei dem Gericht immer. Zählt man die anderen Zutaten dazu, ist das eine ordentliche Portion pro Teller, dazu noch Brot o.ä. als Beilage. Manchmal reicht das genau, manchmal bleibt was übrig, je nach "Qualität" und Stimmung der Esser. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, dann nimm bei 10 Leuten lieber noch ein Pfund Fleisch und eine Zwiebel mehr. Mehr Speck muß nicht sein, der ist eher für die Würze da, da reicht das Pfund. Sollte dann doch ein Rest übrig bleiben, dann schmeckt der am nächten Tag noch einmal aufgewärmt sehr lecker. Oder einfrieren, dann hat man einen Vorrat für eine "kleine Brotzeit" zwischendurch ;)

Servus, 12oven
 

Lotharius

Grillkaiser
Bin begeistert!
:respekt:
 

Trailerschubbse

Fleischmogul
Hallo Hartmut,
mal kalkuliert: 2 kg Nacken bedeuten 250g Fleisch pro Nase, dann wäre das eine schöne Ladung für 8 Esser. So rechne ich bei dem Gericht immer. Zählt man die anderen Zutaten dazu, ist das eine ordentliche Portion pro Teller, dazu noch Brot o.ä. als Beilage. Manchmal reicht das genau, manchmal bleibt was übrig, je nach "Qualität" und Stimmung der Esser. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, dann nimm bei 10 Leuten lieber noch ein Pfund Fleisch und eine Zwiebel mehr. Mehr Speck muß nicht sein, der ist eher für die Würze da, da reicht das Pfund. Sollte dann doch ein Rest übrig bleiben, dann schmeckt der am nächten Tag noch einmal aufgewärmt sehr lecker. Oder einfrieren, dann hat man einen Vorrat für eine "kleine Brotzeit" zwischendurch ;)

Servus, 12oven

Hallo 12oven,
vielen Dank für die Ausführung.

Gruß
Hartmut
 

Trailerschubbse

Fleischmogul
Hallo 12oven,
vielen Dank für die Ausführung.

Gruß
Hartmut

Hallo @12oven,

habe am letzten WE Dein Cowboy Stew Knoxville Style
20180127_185737_resized_1.jpg
20180127_175509_resized_1.jpg
20180127_175505_resized_1.jpg
20180127_152157_resized_1.jpg
20180127_150438_resized_1.jpg
20180127_150013_resized_1.jpg
20180126_235221_resized_1.jpg
20180126_223958_resized_1.jpg
20180126_223026_resized_1.jpg
nachgedopft.
Was soll ich sagen?
3 kg Fleisch, 500g Speck ... - alles weg !
Zubereitung wie oben, jedoch mit einer Handvoll mittelgroßer bis kleiner gewürfelter Kartoffeln und einer Knolle Knobi.
Absolut der Hammer, mancher hat dreimal nachgefasst. Das Fleisch butterzart und schon in Richtung PP.

Anbei noch paar Bilders davon.
 

Anhänge

  • 20180126_223026_resized_1.jpg
    20180126_223026_resized_1.jpg
    542,2 KB · Aufrufe: 370
  • 20180126_223958_resized_1.jpg
    20180126_223958_resized_1.jpg
    523,2 KB · Aufrufe: 364
  • 20180126_235221_resized_1.jpg
    20180126_235221_resized_1.jpg
    711,5 KB · Aufrufe: 370
  • 20180127_150013_resized_1.jpg
    20180127_150013_resized_1.jpg
    594,7 KB · Aufrufe: 367
  • 20180127_150438_resized_1.jpg
    20180127_150438_resized_1.jpg
    647,4 KB · Aufrufe: 375
  • 20180127_152157_resized_1.jpg
    20180127_152157_resized_1.jpg
    579,7 KB · Aufrufe: 364
  • 20180127_175505_resized_1.jpg
    20180127_175505_resized_1.jpg
    414,1 KB · Aufrufe: 363
  • 20180127_175509_resized_1.jpg
    20180127_175509_resized_1.jpg
    451,3 KB · Aufrufe: 377
  • 20180127_185737_resized_1.jpg
    20180127_185737_resized_1.jpg
    443,9 KB · Aufrufe: 368
Oben Unten