• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wok über (Holz-)Feuer

T.N.T.

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo alle zusammen,

bin neu hier und trage mich mit einer simplen Idee ´nen Wok zu heizen:

Da bei uns in Haus und Garten immer wieder massig Abfallholz anfällt hatte ich den Gedanken an eine einfache Feuerstelle / Ofen. Um mit einem Wok direkt auf Holzfeuer zu kochen.
Denke da an ein Fass, oder eine Stahlröhre.
Prinzip eines Hobo-Ofens
http://tomahawksurvival.com/wp-content/uploads/2009/11/LRDG-stove.jpg

Ich hab´natürlich das Forum bereits auf Einträge in dieser Richtung durchforscht - jedoch ohne Erfolg.

Hier ist außer kohle nur Gas vertreten - klar macht schön heiss. Sind auch echt geniale Entwicklungen zu sehen.

Aaaber, mit dem Wok wurde doch ursprünglich auch über Feuer, oder Kohle gekocht.

Zitat http://www.gutekueche.de/journal/artikel/1,1/wok-kochen-sie-unkompliziert-und-gesund.html:

„Der Wok, das wohl raffinierteste Universalkochgerät, wurde vor Urzeiten in China erfunden und hat auch den Weg aus Ostasien zu uns gefunden. Ursprünglich war die Eisenpfanne mit ihrem gewölbten Boden für offene Feuerstellen gedacht, später benutzte man sie für Herde mit einem Feuerloch.“

Genau das will ich auch machen.

Hat von Euch Jemand Erfahrungen damit?

Bin um jeden Tipp dankbar.

der ralph
 

bishop

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
in diesem zusammenhang nochmal zusaetzlich didis kanonenofen

clic

und 1 bildchen von meiner umgebauten gasflasche

bishop-6130-albums-ig-woken-tut-rocken-picture530-holzbrenner-mit-gusswok-drauf.jpg


dann hab ich dazu im archiv noch den link hier:

firepower

man munkelt 1 azk ginge auch :)

die vorteile der gasvarianten sind ja in div freds erlaeutert
der vorteil am holz ist halt vor allem das man 1 schoenes feuerchen machen kann :)
 
OP
OP
T.N.T.

T.N.T.

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Einen schönen guten Tag zusammen,

Waaaahnsinn - ich bin ja total begeistert.

Ganz vielen Dank für die vielen Antworten und Tipps.

Ich mach´ mich am WE mal dran, halte Euch auf dem Laufenden.

Bis dann


der ralph
 

rheingriller

Grillkaiser
Ich betreibe den Wok auf Holzkohle (einen Kohlenring füllen, durchglühen und den Wok einfach draufstellen) - es wird sehr heiß und bleibt auch so, ist also leider schlecht regelbar.
Ich würde bei dem Projekt darauf achten, dass es "Verstellmöglichkeiten" gibt - also man den Wok höher über dem Feuer platzieren oder die Feuerkammer absenken bzw. mit einem Blech abschirmen kann. Ansonsten läuft der Wok nämlich die ganze Zeit auf "sehr heißes Anbraten", was man ja am Ende der Zubereitung (Zusammenfügen und Ziehenlassen) so nicht will.
 
OP
OP
T.N.T.

T.N.T.

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
"Hatte sowas mal zu Anfangszeiten zum Wok befeuern umgebaut, leider keine Bilder mehr."

Hallo Infernal,

das ist gar keine schlechte Idee - bei Dir kann man ja sehen wohin das führen kann ,-)) . . .
. . . bin ja voll begeistert von Deinem ultimativen Brenner.

Ich habe am WE mal ein Fass beschädigt und thermisch beaufschlagt.
Nettobauzeit bisher knapp 2 Stunden. Theoretisch nun einsatzfähig als Wokfeuer und Grill mit Steinplatte.

Warte nur noch auf 90° Winkelstück und Rauchrohr aus der Bucht, dann sollte es auch richtig ziehen.
Bisher qualmt es noch zu sehr, das mögen auch die Nachbarn nicht so...

Bilder und Baubericht mit Kostenübersicht gibt´s später, wenn alles komplett ist.

Ahoi

der ralph
 
OP
OP
T.N.T.

T.N.T.

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
und 1 bildchen von meiner umgebauten gasflasche

bishop-6130-albums-ig-woken-tut-rocken-picture530-holzbrenner-mit-gusswok-drauf.jpg


...und ich hab´immer gedacht man muss den Wok nur von unten heizen.

Dumme Frage:
Ist das Bild echt oder ´ne Montage?


der ralph
 

bishop

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
nene.. das is natuerlich keine montage.

hier clickclick

gibts auch noch andere bilder von der flasche unter woken tut rocken.
der auspuff is bei mir allerdings auch zu klein
hab ich mal zum spass gebaut das ding und koch da manchmal kartoffelwasser drauf oder plancha mit eingebauter heizung.

zum wokken is die gasloesung einfach erheblich besser zu regeln,mobil, schnell und billig. gas an, wokken, aus, fertig.
 
OP
OP
T.N.T.

T.N.T.

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV

bishop

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
die holzvergaser methode finde ich sehr interessant.

es hat natuerlich ein wenig den nachteil das man das holz in kleine stuecke zerlegen muss und es erscheint mir so, das man jeden brennvorgang erneut starten muss, also nicht kontinuierlich feuer machen kann (jedenfalls nicht auf die anvisierte weise) man koennte so imho aus alten 33kg gasflaschen und zb 1 tiefen topf einen vergaser bauen ohne den laestigen ventilator, nur durch kaminzug effekt. ist natuerlich nicht so mobil wie o.a. loesung, laesst sich aber gut als standheizung mit eingebauter kochfunktion nutzen :)
 
OP
OP
T.N.T.

T.N.T.

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
"die holzvergaser methode finde ich sehr interessant"

Uuuuuuiiiih - da ham´wir ja was losgetreten...

Bin gespannt auf neue Entwicklungen.

der ralph
 
OP
OP
T.N.T.

T.N.T.

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Wok über (Holz-)Feuer - er geeeeeeeeeeeeeeeeeeeeht


Hallo Zusammen,

der HFO (HässlicherFassOfen) ist fertig

Vorgabe:

  • kein Budget
  • so wenig Arbeitszeit wie möglich
  • Optik völlig egal - Form folgt Funktion

Ergebnis:

  • Kosten: 13,57 EUR
  • Arbeitszeit 2 Stunden

Klar ist er potthässlich aber er geeeeeeeeeeeeeeeht !!

GENIAL als Wok-Ofen oder als Steakgrill mit Granitplatte oben drauf.

Befeuerung mit Buchenscheiten bringt brachiale Hitze - auch mal für ´ne größere Portion im Wok.

Erstverwokung am vergangenen Freitag war ein Riesenerfolg.

Rind Schwein und Pute mit lecker Gemüse - ein Traum.

Die Gäste waren BEGEISTERT.

Hier erste Bilder, wie versprochen.



Ahoi

der ralph


P.S.:

JA es sind tatsächlich verzinkte Bauteile dran. So was tut man ja eigentlich nicht, aber sie lagen halt schon rum.
Zink hält unter Hitze ja auch nicht ewig - außerdem kochen wir im Wok und nicht direkt auffer Flamme.
Die Abgase werden in 2,70 Höhe entlassen und i.d.R. von einem lauen Lüftchen davon getragen…
01.JPG


02.JPG


03.JPG


05.JPG


06.JPG


Stückliste.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten