1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

WSM oder AS300k Oder was ganz anderes?

Dieses Thema im Forum "Smoker" wurde erstellt von Wannabe89, 16. Juni 2017.

  1. Wannabe89

    Wannabe89 Militanter Veganer

    Kurze Frage.

    Bei mir steht ein Watersmoker an.

    Wer hatte evtl. mal beide in Betrieb sehen können ?
    Ist der Unterschied Groß?
    Was kann der ein oder andere empfehlen ?

    Gibt es vergleichbare die günster sind ?

    Vielen Dank für alle kommenden Anregungen.
     
  2. OP
    Wannabe89

    Wannabe89 Militanter Veganer

    Nachtrag:
    Ich habe die alten Threads gelesen bevor mir das direkt vorgeworfen wird:
    Daraus entschließt sich trotzdem noch folgende Frage:

    der WSM ist wohl besser verarbeitet.

    Merke ich das als Watersmoker einsteiger ?
    Regele ich den Napoleon empirisch länger ein?
    Vielen Dank.
     
  3. Lampentroll

    Lampentroll Hobbygriller 5+ Jahre im GSV

    Hi,
    welchen der WSMs sollte es von der Größe werden?
     
  4. waltherman

    waltherman Grillkaiser

    Der WSM ist ein feines Stück Zeitgeschichte. U.a zeigt Harry Soo dass man den WSM im Wettkampf Grillen einsetzen kann. D.h. man hat einen Grill mit endlos Potential.

    Andererseits gibt es mittlerweile besser gedämmte Vertikalsmoker...
     
  5. Waldgeist Dirk

    Waldgeist Dirk Grillkaiser

    Wenn du viel gelesen hast, hast du dort auch gelesen https://www.grillsportverein.de/forum/forums/smoken-mit-gas.210/
    Ja ich weiß mit Kohle oder Gas ist eine Glauben oder Geschmackssache wie auch immer. Ich zu meinen Teil möchte den Portland nicht mehr missen. Er ist günstig - läuft wie ein Uhrwerk (auch ohne zu pimpen) perfekt für Longjobs und div: anderen Sachen. Ok die anderen Gassomker können das auch ab die kosten auch mehr
     
  6. OP
    Wannabe89

    Wannabe89 Militanter Veganer

    z,B ?
    Liegen diese Preislich ähnlich?
     
  7. OP
    Wannabe89

    Wannabe89 Militanter Veganer

    Den 47er.

    Der 57er wäre mir lieber.
    Aber im Endeffekt werde Ich in meinem Leben höchstens mal evtl. 5 KG Pulled Pork auf einmal machen können / müssen.
    Dafür sollte der 47er reichen....?

    Bzgl.
    Gassmoker:

    Ich habe mir auch davon viele angeschaut.
    Unschlüssig trifft es wohl sehr.

    Ich bin mir ziemlich sicher das ich vermutlich in 2 Jahren alles davon in der Garage stehen haben werde.
    Ich Grille erst seit einem Jahr, dafür hat es mich erwischt wie einen Irren und mache es fast die letzten 365 Tage täglich =)

    Sind die Ergebnisse von z.b. 3 2 1 Rippchen vergleichbar von einem https://www.amazon.de/El-Gasgrill-s...TF8&qid=1497654341&sr=8-1&keywords=gas+smoker

    mit einem Nappi oder Weber Water Smoker ?

    Vielen Dank an alle schon mal.
     
  8. waltherman

    waltherman Grillkaiser

    Der 47er reicht da locker...
     
  9. In&Out-Style

    In&Out-Style Vegetarier

    Wenn du das Geld hast nimm den Weber.
    Wenn es eher ein Preis-Leistungs-Watersmoker werden soll, nimm das alte ProQ Excel Modell. Eventuell sogar den Frontier, 10-12 kg PP sind damit auch kein Problem.
    Die sind im Prinzip genau wie die Napoleon Watersmoker, weiß nur gerade die Preise nicht von den Napoleon's.
    Damit wirst du auf jeden Fall auch zufrieden sein.

    Edit:
    Als Anfänger merkst du keinen Unterschied bei den Watersmokern von Napoleon oder Weber.
    Du musst dich bei beiden erst mal an das Gerät gewöhnen und kennenlernen.
     
  10. Lampentroll

    Lampentroll Hobbygriller 5+ Jahre im GSV

    Hi,
    schau dir den Broilling VCS an. Ich habe da einen Beitrag geschrieben.

    Persönlich bin ich vom WSM auf den Broilking VCS umgestiegen. Der WSM ist zweifellos gut, kommt aber einfach aus einer andern Zeit. Ich habe den WSM geliebt!

    Man kommt nicht mal eben an die zweite Ebene ran sondern muss den Deckel und die obere Ebene abnehmen. Die Dämmung ist nicht vorhanden und dadurch einfach mehr.
    Der Verbrauch ist bei 57 entsprechend.

    Das ist alles beim Broilking VCS besser gelöst und du hast die doppelte Fläche zur Verfügung.

    Egal welchen du nimmst, du musst dich erstmal mit dem Gerät anfreunden und lernen wie dieser am besten "zu fahren" ist.
     
    waltherman gefällt das.
  11. waltherman

    waltherman Grillkaiser

    @Lampentroll hat sehr gute Artikel zum VCS geschrieben, präzise, realistisch und mit dem nötigen Wissen zur sinnvollen Modifikation.

    Der WSM ist in Winter nicht das Ware
    aber
    wenn Platz ein Problem ist kann der leicht zerlegt werden, ggf. in einem Aussenschrank verstaut werden.

    Der Brennstoff Verbrauch ist durch die fehlende Dämmung mässig... Zumindest kann der WSM auch ohne Wasser gefahren werden, dann braucht der auch 30% weniger. Ich schätze dass zumindest im Forum www.tvwbb.com über 30% ohne Wasser gearbeitet wird...
     
  12. Lampentroll

    Lampentroll Hobbygriller 5+ Jahre im GSV

    Hi,

    Danke für Lob -macht ja auch Spaß.

    Als den VCS kann man bestimmt auch ohne Wasser fahren-was ich noch nicht versucht habe.

    Wüsste aber gerade gar nicht für was...

    Höchstens in der Endphase von PP oder Brisket usw.

    Vg
     
  13. fleischbräuner

    fleischbräuner Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

  14. Surf n Turf

    Surf n Turf Dauergriller

    Dann kauf dir doch gleich einen g'scheiten Watersmoker von Backwoods Smoker. => http://www.smokelowandslow.com/de/
    Bei Fragen am besten direkt an @MAC's BACKWOODS SMOKER .
    Und ja: sie haben einen entsprechenden Preis. Und ja: es lohnt sich. Und ja: du wirst es nicht bereuen. Und ja: du wirst nie wieder einen Bullet Smoker angreifen, weil diese Dinger so dermaßen instabil sind wenn zwei Rentropfen drauffallen, dass die Hälfte reicht. Von Wintergrillen red ich gleich gar ned.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden