Rezept - Chateaubriand Lesseps

Chateaubriand Lesseps

 


Zutaten

2 Filetstücke (je 350—400 g),

Butter,

Salz, Pfeffer,

1 Päckchen Bratensauce,

1 Glas Madeira,

4 große Tomaten,

200 g Kalbshirn,

1 Zwiebel,

1 Schuss Essig,

100 g Champignons,

geriebenes Weißbrot,

1 rote Paprikaschote,

Safran

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
2

Kategorien


Anweisungen

Der französische Diplomat Ferdinand Lesseps (1805—94) war der Erbauer des Suezkanals.

Die Lendenstücke in Butter grillen, würzen und auf heißer Platte warm stellen. Aus dem Fond Madeirasauce bereiten: Bratensauce mit Madeirawein vollenden.

Die Tomaten kappen, Kerne und Flüssigkeit entfernen. Das Kalbshirn etwa 30 Minuten wässern, enthäuten, und in einer Brühe aus Wasser, Zwiebelscheiben, etwas Salz und Essig vorkochen. Grob hacken, mit gewürfelten Champignons und den kleingeschnittenen Tomatenkappen vermischen, würzen und in die Tomaten füllen. Mit geriebenem Weißbrot bestreuen. Etwas Butter daraufsetzen. Im Ofen abbacken. Die Reiskroketten mit roten Paprikawürfeln bereiten und mit Safran würzen.