Rezept - Chop Suey mit Rindfleisch

Chop Suey mit Rindfleisch

 


Zutaten

500 g Rumpsteak, in feinen Streifen

1 Brokkoli, in kleinen Röschen

2 EL Öl

1 Zwiebel in feinen Ringen

2 Selleriestangen

250 g Zuckererbsen

50 g Bambussprossen, frisch oder

aus der Dose, abgespült und in

Stiften (frische Sprossen

30 Minuten kochen) 8 Wasserkastanien, in dünnen

Scheiben 200 g Champignons, in dünnen

Scheiben 1 EL Austernsauce 1 TL Salz

Marinade

1 EL Shaoxing-Reiswein 1 Prise weißer Pfeffer 1 Prise Salz 1 EL helle Sojasauce 1/2 TL Sesamöl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Kategorien


Anweisungen

Für die Marinade alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und das Fleisch darin mindestens 20 Minuten marinieren. Den Brokkoli in einem großen Dutch Oven mit kochendem Wasser 30 Sekunden blanchieren. Abtropfen lassen und beiseitestellen.

Im Dutch Oven 1 Esslöffel Öl erhitzen und die Fleischstreifen darin unter Rühren anbraten, bis sie braun sind. Herausnehmen und beiseitestellen.

Das restliche Öl im sauberen DutchOven erhitzen und die Zwiebel

1 Minute darin schwenken. Sellerie und Brokkoli zugeben und

2 Minuten pfannenrühren. Zuckererbsen, Bambussprossen, Wasserkastanien und Pilze zufügen und 1 Minute unter Rühren braten. Die Rindfleischstreifen wieder in den DO geben. Alles gut vermengen und mit Austernsauce und Salz würzen. Sofort

servieren.