Argentinisches Rumpsteak mit Gemüse und Backkartoffel

Das Fleisch hatten wir Weihnachten 2014 bei unserem Lieblingsmetzger bekommen - der Knaller.

 


Zutaten
50 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Die Rumpsteaks am Besten aus einem Strang Rumpsteakfleisch herausschneiden. Damit diese gleichzeitig fertig werden, diese etwa gleich dick schneiden.
  2. Die Zwiebeln zuerst dann nach und nach in einem heißen Topf in etwas Öl anbraten. Bitte nur etwas Öl, nicht ertränken.
  3. Die Backkartoffeln in Alufolie einwickeln und auf den Grill legen. Grill anheizen, Vollgas bitte.
  4. Das Gemüse jetzt mit etwas Wasser ausfüllen und köcheln. So ca 1-2 cm Wasser im Topf.
  5. Nach ca. 30 Minuten das Fleisch auf den Grill legen. Nach ca 3 Minuten um Wenden. Dann das Ganze noch einmal um 90 Grad.
  6. Parallel das Gemüse mit der Mehlschwitze andicken und den Topf auf den Tisch stellen.
  7. Die Steaks zusammen mit den Kartoffeln vom Grill nehmen und auf Tellern servieren.
  8. So schnell hat man was leckeres auf dem Grill.
  9. Wir hatten einen Kilo argentinisches Rumpsteakfleisch von unserem Lieblingsmetzger zur Verfügung. Daraus haben wir insgesamt vier Steaks geschnitten und hatten zwei Tage was davon. Den Fettrand hatten wir nicht entfernt. Dieser gehört beim Rumpsteak dazu.
  10. Als Grill haben wir einen Weber Q300 verwendet. Von diesem kommen auch die Zeiten. Das mag bei anderen Grills anders sein; bitte individuell anpassen.
Kommentare

Ein Mahl nach meinem Geschmack..

Das Bild des Steppbettes wirkt in dem Zusammenhang etwas verstörend. Aber sonst absolut mein Geschmack....